ALLes allTAEGLICH

der tag

Saarbrücken, Arzt, Routinebesuch

Saarbrücken, Bäckerei, statt Warten beim Arzt

St. Ingbert, Arzt, Rezept und Arztbrief abholen, Blutdruckmessgerät testen

St. Ingbert, Apotheke

St. Ingbert, Optiker, muss später nochmal hin, dauert zu lang

St. Ingbert, Tankstelle, haben die Zeitschrift nicht

St. Ingbert, Heilpraktiker, ist einigermaßen zufrieden

St. Ingbert, Edeka, Zeitschrift und Gemüsesaft

St. Ingbert, Baumarkt, ab hier mit Beate zusammen, Kaffee trinken, Kleinigkeit essen, Weihnachtsmarkt im Baumarkt, die Dame an der Info bekommt Minuspunkte

St. Ingbert, Apotheke, wegen der Engelchen

St. Ingbert, Fotosession Fugäzo, auch wenn Fotograf kaum was sieht, weil brillenlos

St. Ingbert, Reformhaus, irgendwo muss man ja hin zur Überbrückung

St. Ingbert, Optiker, Brille, Sehtest, Infogespräch

Homburg, Dehner, wegen der Sterne

Homburg, Weltbild, gucken und auch kaufen
 

Engelbert 12.12.2006, 19.37| (7/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

neue zigarettenzeiten

Schwere Zeiten für Zigarettenautomaten und die Firmen, die sie betreuen. Ab Januar gibts Glimmstängel nur noch mit Geldkarte.

Die Geldkarte gibts schon lange, hat sich aber nie durchgesetzt. Wird sie auch nicht.

Möchte nicht wissen, wie viele EC-Karten-Besitzer ab Januar fluchend vor den Zigarettenautomaten stehen, weil sie feststellen, dass eine EC-Karte an sich ja gut und schön, für die Zigaretten aber nutzlos ist. Dafür muss die Karte mit Geld aufgeladen sein.

Die Tankstellen freuen sich, weil sie ab 2007 letzte Rettung für die Raucher sind.
 

Engelbert 11.12.2006, 15.44| (12/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

an den wänden

Irgendwie hängen in diesem Jahr weniger Weihnachtsmänner an den Hauswänden, so kommt es mir zumindest vor. Vielleicht haben sie aber auch nicht mehr den Aufmerksamkeitswert vom letzten Jahr.

Nicht dass ich sie vermissen würde ...
 

Engelbert 11.12.2006, 15.17| (11/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

geht es bei den "popstars etc." ehrlich zu ?

Natürlich nicht. Oder glaubt irgendjemand, dass Wahrheit und Offenheit noch eine Rolle spielen in der heutigen Fernsehwelt ? Wir sollen das sehen, was wir sehen sollen und nicht, was wirklich ist.
 

Engelbert 11.12.2006, 12.48| (7/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

aphten (2)

Schön, wenn bei den vielen Ratschläge (ist ein richtig wertvoller Eintrag geworden) so gute Tipps und mein eigener Geheimtipp auch dabei waren. Mein nächster Weg ist nämlich der zu einem Dontisolon-Rezept. Früher hatte ich Corti-Dynexan, das gab es irgendwann nicht mehr und dann eben die obengenannte Salbe.

Das mit der Bioresonanz-Therapie lasse ich mir mal durch den Kopf gehen. Ebenso, ob man herausfinden kann, ob das Immunsystem ein Eigenleben führt, dass nicht nur Krankheiten bekämpft, sondern auch welche auslöst.

Den Tipp per Mail mit dem kolloidalen Silber hab ich überhört, denn ich kenne zufällig jemand am Fraunhofer-Institut und der hat mir mal darüber etwas erzählt. Das klang nicht gut für dieses Silber, das eher für den Geldbeutel dessen Verkäufer gemacht wird.

Sehe gerade diesen Thread und poste mal den Link, ohne dort jetzt alles gelesen zu haben.
 

Engelbert 11.12.2006, 11.52| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

aphten

Hat jemand von Euch Erfahrung mit diesen Geschwüren im Mund. Weiße Stellen mit rotem Rand und unendlich schmerzhaft. Ich habe die seit meiner Jugend. Am Anfang hat man da Mundfäule dazu gesagt, mittlerweile nenne ich sie richtigerweise Aphten. Diese Dinger können einen und machen mich gerade wahnsinnig.
 

Engelbert 10.12.2006, 15.26| (21/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

wichtelwichtel

2006121001.gif

Man nehme alle Wichtel in einen Mailordner. Frage bei 5 % der Wichtel noch mal nach der Adresse, weil nur der Wunsch, aber keine näheren Infos mitgeteilt wurden.

Dann verkleinere man das Outlookfenster und lasse in einem Fenster nebendran ein neues Word-Dokument entstehen. Dort fügt man eine Tabelle ein und per Drag and Drop schiebt man die Adressen rüber. Dann noch formatieren und schon hat man ein xxlseitiges Word-Dokument.

Das schicke man dann Beate. Diese ist Excel-Fachmännin und überträgt diese Tabelle in Excel. Ich hätte das auch gekonnt ;). Aber ich hatte grad mal nicht die Nerven dafür. Die Excel-Tabelle hat jetzt nix mit den Losschnippseln zu tun. Also wieder zurück zum Word-Dokument.

Die Daten dort sind jetzt nach Excel gewandert, also löscht man einfach Straße und Ort. Es bleibt eine Tabelle übrig, 5 Seiten mit lauter Namen. Das druckt man aus und schneidet mit einem kleinen Ratsch-Schneidegerät ca. 100 Mal kleine Streifen. Die schneidet man mit einer Schere in der Mitte durch und knülle die schmalen Streifen unkenntlich. Ab in die Schüssel.

Das Losen geht so: Schnippsel für Schnippsel aus der Schüssel holen und in der Excel-Tabelle Name für Name zu einem anderen Namen zuordnen und reinschreiben. Nachdem über 200 Namen geschrieben sind, ist man fertig. Mit dem Wichteln und auch so.

Dann erstellt man einen langen Text und lässt den zur Signatur werden. Per "antworten" ist er schon in der Mail. Allerdings muss man vorher jede Mail von html (in meinen Augen eine Unsitte des Internets) auf "nur Text" ändern, sonst stimmt die Formatierung des eingefügten Textes nicht.

Im Text fehlt nun eines: die Adresse des Wichtelkindes. Die wird nun in jede Mail individuell per kopieren und einfügen reinkopiert. Abschicken.

Hat ca. 5 Stunden gedauert. Und Beate auch noch ca. 2 Stunden geopfert.

Zum Schluss stellt man fest, dass man 6-8 Wichtelkinder vergessen hatte, in den entsprechenden Mailordner zu verschieben. Das kriegt man dann irgendwie auch noch auf die Reihe. Auch die Tatsache, dass einem Wichtel das Auslands-Porto zu teuer war, was dann das Geschenk schmälert.

PS: ich freue mich, die Spannung steigt. Und die Wichtel werden immer hippeliger *gg*. Wird eine wunderschöne Seelenfarben-Adventsaktion geben :)).
 

Engelbert 10.12.2006, 13.27| (14/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: hp

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
Friederike R.:
Meine Meinung: wenn der Besitzer so sehr gege
...mehr

Hildegard:
Könnte mir vorstellen, dass das nicht erlaubt
...mehr

Petra Marie:
Elefanten gehören zu meinen Lieblingstieren.
...mehr

Lieschen:
mache dir keine Streß, ich freue mich auch s
...mehr

christine b:
oh mein gott, mir stellt es die haare auf! di
...mehr

christine b:
so jetzt hat sich der firefox automatisch upg
...mehr

sonja-s:
Witzig, was es alles gibt :))
...mehr

gerhard aus bayerni:
ich finds überhaupt nicht lustig.
...mehr

BlunaLuna:
Mir stellt sich da nur die Frage ob das eine
...mehr

MOnika Sauerland:
Da war wohl jemand kein Europa Fan.
...mehr