ALLes allTAEGLICH

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: pälzisch und andere sprachen

wort des tages

juppefallerisch ...
 

Engelbert 04.12.2014, 11.33 | (11/0) Kommentare (RSS) | PL

nachttopf, andere worte

Topf
Töpfchen
Pott
Pinkelpott
Haferl
Mitternachtsvase
die große Henkeltasse
Thron
Potschamber
Nachtgeschirr

Wir sagen auch Naachthääbsche dazu.
 

Engelbert 23.05.2014, 10.50 | (9/0) Kommentare (RSS) | PL

toilette, andere worte

Toilette
WC
00
Lokus
Null-Null
Nummer null
Orkus
Klo
Klosett
Häuschen
Klöchen
Scheißhaus
Gelegenheit
To, Tö
gewisses/stilles Örtchen
Örtlichkeit
Thron
Abtritt
Abort

Bei uns in der Pfalz wird eigentlich immer "Klo" gesagt oder eben Toilette. Manchmal auch WC und Abort gibts auch in unserem Sprachgebrauch. Und ja, doch, Scheißhaus gibt auch als derbe Variante.
 

Engelbert 22.05.2014, 08.06 | (23/0) Kommentare (RSS) | PL

heckewelsch

Ist mir gerade eingefallen ... wenn jemand "ganz durcheinander" ist, sagt er bei uns auch "ich bin ganz heckewelsch". Nicht das ichs wäre, es ist mir nur eingefallen.
 

Engelbert 28.09.2013, 10.59 | (10/1) Kommentare (RSS) | PL

das @ ...

... meistens als "ätt" ausgesprochen, wird umgangssprachlich auch "Klammeraffe" genannt.

Auch in anderen Ländern gibts eine solch umgangssprachliche Bezeichnung:

Bulgarien: Äffchen (majmunka)
Dänemark: Rüssel-A (snabel-a)
Finnland: Katzenschwanz (miukumauku)
Frankreich: kleine Schnecke (petit escargot)
Griechenland: Entchen (papaki)
Großbritannien: Schnecke (snail)
Israel: Apfelstrudel (shtrudel)
Italien: Schnecklein (chiocciolina)
Niederlande: Affenschwanz (aapestert)
Norwegen: Zimtschnecke (kanelbolle)
Polen: Affe (malpa)
Russland: Hündchen (sobachka)
Schweden: Katzenpfote (kattfot)
Tschechien, Slowakei: Rollmops (zavináč)
Türkei: Rose (gül)
Ungarn: Wurm (kukac)
 

Engelbert 26.09.2013, 11.47 | (11/0) Kommentare (RSS) | PL

klumpatsch

Hach, schönes Wort ... Beate hat grad Klumpatsch gesagt ... wobei wir in der Pfalz das ja mit b aussprechen: Klumbatsch. Was "eine Menge von grad nicht überschaubaren und unerquicklichen Dingen" bedeutet. Oder so. Andere ähnliche Worte "Gelumps, Gerümpel, Geraffel" ... nein, Beate ist nicht im Keller, sondern im Büro ... und es geht nicht um Dinge, die man greifen kann, sondern Dinge, die zu erledigen sind ... früher war das ja alles aus Papier, heute gibts die E-Akte.
 

Engelbert 03.09.2013, 13.38 | (9/0) Kommentare (RSS) | PL

mittwochen

An Sonntagen gibt es immer Kuchen.
An Montagen gibt es immer Müsli.
An Dienstagen gibt es immer Quark.
An Mittwochen ...

(doofe Sprache)
 

Engelbert 03.07.2013, 14.43 | (13/1) Kommentare (RSS) | PL

karl napp

Wenn ein Kind sich so zurechtmacht (etwas anzieht, überzieht), dann sagt man bei uns scherzhaft "du siehst aus wie Karl Napp" ... gibts diesen Karl auch in anderen Dialekten oder hat er dort einen anderen Namen ?

Nachtrag: den hats sogar wirklich gegeben ... siehe hier: Carl Napp.
 

Engelbert 23.03.2013, 14.57 | (14/0) Kommentare (RSS) | PL

ivan

Ich glaub, ich hab zeitlebens das Wort Ivan falsch ausgesprochen ... ich hab immer das i betont, aber die Betonung scheint auf dem a zu liegen.
 

Engelbert 20.02.2013, 14.10 | (7/0) Kommentare (RSS) | PL

guutbong

Ein Bonbon wird bei uns Bongbong ausgesprochen.
Für Beate sind Guutsjer solche Bonbons.
Bei uns sagt man aber zum Weihnachtsgebäck Guutsjer.

Wie nennt Ihr Bonbons ?
Wie nennt Ihr Weihnachtsgebäck ?
 

Engelbert 22.12.2012, 11.14 | (48/0) Kommentare (RSS) | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2024
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Letzte Kommentare:
Birgit Brabetz:
der ist ja wunderschön viel spaß und erholu
...mehr

Phoenixe:
Bei Piri, Carsten und Wiebke habe ich früher
...mehr

Webschmetterling:
Kann mir gut vorstellen wie unruhig man sich
...mehr

Webschmetterling:
Hat KI schön gezaubert.
...mehr

ReginaE:
Ich hatte ein wenig im Blog gelesen. Kinder s
...mehr

Nicole:
Bin da heute dran vorbeigefahren, ist aktuell
...mehr

Nicole:
Die KI hat gute Arbeit geleistet :-), Sie ha
...mehr

Regina:
Sehr interessant...Danke Engelbert. Dieser Bl
...mehr

Margareta:
Erding ist nicht allzu weit von uns weg, ein
...mehr

Birgit W.:
Vielleicht sagst du der KI noch was wie "1975
...mehr