ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

schilderwahn

Man mag mich kleinlich schimpfen, aber sowas ...



... regt mich richtig auf ... die 55 Cent sind nämlich der ganz normale Preis, da ist nix gestürzt ... aber diese Preissturz-Schilder sind aktuell gerade inflationär im Tierfutterregal beim Edeka zu finden ... alles normale Preise wie immer, aber das Schild schreit dich an und lügt. Wenns im Angebot ist, kostet das Futter übrigens 29 Cent.

Engelbert 13.03.2019, 18.11

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

29. von rosiE

viele menschen sind oberflächlich geworden?
und diese sind dann die zielgruppe?
was ein denken,



vom 15.03.2019, 08.02
28. von Friedrich

Kurzer Nachtrag:

Wenn EDEKA ein Werbeblättchen mit dieser Ware und diesem Preis verteilt bzw. sogar noch als Plakat aushängen hat und man im Gültigkeitszeitraum dort ist, dann kann ich mir nicht vorstellen, dass eine fehlerhaft eingestellte Kasse mit ihrem Preis zieht. Dann ist es schlicht ein menschlicher Fehler bei der Eingabe, den EDEKA einsehen und korrigieren muss.

vom 14.03.2019, 23.26
27. von

Rechtlich ist es so, dass die Waren, die z. B. in Kaufhäusern ausliegen, kein Angebot an den einen Käufer sind. Denn sie liegen ja für alle aus.

Das heißt, dass der Kaufinteressierte mit der Ware und dem ausgezeichneten Preis (egal, ob an ihr selber oder am Regal) an der Kasse seinerseits ein Angebot an den Verkäufer abgibt. Dieser nimmt es an oder nicht.

Ich wäre ja mal liebend gerne so richtig frech dreist und würde mit einem deutlich niedrigeren Preisangebot kommen...

LG, Friedrich

vom 14.03.2019, 23.18
26. von IngridG

Das ist nicht ok und hätte ich nicht gedacht von Edeka. Solche Sachen kenne ich von Lidl nicht. Diese Döschen habe ich früher öfter mal gekauft für meinen Kater. Im Sonderangebot für 29 Cent...Übrigens habe ich bei Edeka hier vor Ort schon öfter Probleme mit falschen Preisangaben gehabt.

vom 14.03.2019, 18.07
25. von philomena

Ich kann mich darüber nicht aufregen. Preise vergleichen und auch ein wenig im Kopf haben, ist nicht schlecht.

Ich renne auch nicht zu so (roten)Knallerangeboten, sondern kaufe nur das, was auf meinem Zettel steht. Alle Läden (Ketten) haben in einem gewissen Turnus wirkliche Sonderangebote. Für ein paar Wochen aufschreiben, dann hat frau es im Blut.

Unsere Lebensmittelpreise (und andere) sind in der Regel schon zu gering für eine wertschätzende Produktion.
Wer nur billig sucht, wird eben ab und an reingelegt.

vom 14.03.2019, 17.41
24. von Hanna

Einfach nur dreist!

vom 14.03.2019, 13.48
23. von Iris aus Oldenburg

Ich habe mich schon mehrmals mit dem Filialleiter angelegt. Zum Beispiel, weil Produkte, deren Mindesthaltbarkeitsdatum bald abläuft um 1 Cent runtergesetzt wurden. Und das Produkt dann wirklich einen roten, neuen Aufkleber mit dem "reduzierten" Preis erhielt. Aussage des Filialleiters, er könne auspreisen wie er will, fand ich schon ziemlich daneben. Dann kaufe ich woanders und erzähle gerne, wie das in seinem Laden läuft ;)

vom 14.03.2019, 13.12
22. von Engelbert

@ Steffi: ich wollte gerade schreiben, dass ich OWLs Kommentar absolut unterschreiben kann ... er bedeutet ja nur, dass viele Menschen oberflächlich geworden sind und die sind genau die Zielgruppe für solche Tricksereien".

vom 14.03.2019, 13.03
21. von Steffi-HH

@ owl

Ich finde Deine Aussage "Das ist, weil die Menschheit immer mehr verblödet, nicht mehr mitdenkt und dann auf so etwas hereinfällt! " sehr hart und verallgemeinernd.
Das ich z.B. verblödet bin oder nicht mehr mitdenke, kann ich eigentlich für mich nicht so feststellen.
Ich muss nun wirklich auf den Cent achten, aber mein Problem ist, dass ich mit all´den Tricksereien, die täglich neu hinzukommen,gleiche Verpackungsgröße und weniger Inhalt z.B. schlicht und ergreifend endgültig überfordert bin.
Hinzu kommt das Alter, die nachlassenden
Fähigkeiten(ich kann mich nicht bücken oder strecken) etc. pepe...
Bei jüngeren Menschen ist es z.B. der Zeitmangel und ähnliches.
Und das wird gnadenlos ausgenutzt.
Ich mag nichts mehr kaufen, egal, wo!!!

vom 14.03.2019, 12.43
20. von Ellen

Ich hätte das Schild einfach abgerissen und weggeschmissen (ja, so frech bin ich!)

vom 14.03.2019, 12.12
19. von Engelbert

@ christine: Angebote gibts im Edeka immer montags ... da wäre das Schild schon mittwochs für nächsten Montag drangehängt worden und das glaube ich nicht ... außerdem steckt das gelbe Schild dauerhaft dort ... das ganze Jahr über, damit sie es im Falle des Falles nur umstecken müssen ... Preissturz bedeutet auch nicht "Angebot", sondern "Preissenkung, dauerhaft" und die gibts und gab es es ja nicht.

vom 14.03.2019, 09.34
18. von owl

... im Übrigen zählt der Preis, den die Kasse sagt ...

"Steht am Regal oder im Schau­fenster ein nied­rigerer Preis als beim Einscannen an der Kasse, werden Kunden schon mal sauer. Ein Recht, die Ware güns­tiger einzufordern, haben sie aber nicht. Juristisch verbindlich ist der Preis, den ein Produkt direkt trägt. Das Problem: Preis­etiketten gibt es kaum noch, der Preis ist im Strichcode versteckt. Dennoch gilt der Preis, den die Kasse ausliest. Kunden können sich nicht darauf berufen, dass am Supermarkt­regal ein nied­rigerer Preis steht" ... sagt Herr Google.

Bei uns gibt es einen renovierten Mediamarkt, dort gibt es nur noch elektronische Preisschilder an der Ware, da muss keiner mehr Hand anlegen und es gibt keine Differenzen zwischen Etikett und Kasse.

vom 14.03.2019, 09.31
17. von owl

Das scheint inzwischen eine weit verbreitete Marotte der Einzelhändler zu sein, ich sehe das immer wieder, nicht nur bei Tiernahrung, sondern quer durch die Sortimente!
Richtig klasse ist auch, wenn der alte Preis durchgestrichen ist und ein grosser roter Angebotspreis auf dem Schild steht und die Differenz nur 0,00 bis 0,01 € ist!

Das ist, weil die Menschheit immer mehr verblödet, nicht mehr mitdenkt und dann auf so etwas hereinfällt! Ähnlich ist es mit Großpackung, die fast durch die Reihe mittlerweile teurer sind, als kleine Packungen. Die alte Geschichte, je größer die Menge, desto kleiner der Preis ist in den dummen Gehirnen fest verankert!
Ich vergleiche grundsätzlich den Preis per 100 gr bei Lebensmitteln, bzw. bei Waschmitteln je Waschmaschinenladung, mich kann man mit solchen Angeboten nicht über den Tisch ziehen!!!

Aber der ganze Handel ist ja darauf ausgerichtet, den Kunden permanent zu ungeplanten Käufen zu verleiten, Aufbau und Standort der Ware, Beleuchtung, Duft, Musik etc.! Marketing Marketing Marketing!!!

vom 14.03.2019, 09.25
16. von christine b

nachdem ich lieserls kommentar gelesen habe ist mir so einiges klar geworden.
hier sind zwar die preissturzzettel schon da, aber der angebotspreis steckt noch dahinter und das personal hat keine zeit um die zettel auszutauschen.
ganz verstehe ich aber jetzt nicht, warum nicht beide schilder, das rote und das gelbe, zugleich aufgehängt werden?
warum 2x, erst das rote und dann, wenn keiner zeit hat und wenig personal ist, das gelbe raus sollte. ich kapiere das nicht ganz.
wie handhabt man das überhaupt? es muß ja terminlich auch genau zusammenstimmen mit dem welcher preis in der kasse eingegeben ist für dieses lebensmittel.
bei spar hatte ich da noch nie probleme. da ist mir noch nie aufgefallen, dass der preis nicht stimmte.


vom 14.03.2019, 09.22
15. von Lieserl

Engelbert, du hast schon recht, es ist Augenwischerei. Aber wann soll das Personal die Schilder stecken, wenn nicht am Nachmittag, wo weniger los ist im Laden.
Ich kann auch meiner 5jährigen Erfahrung bei REWE nur sagen, arbeitet einmal für eine Woche mit, dann werdet ihr viel mit anderen Augen sehen. Klar, das bekommt man nicht mit, wenn man einkauft. Aber wann soll man die Schilder stecken? Ab 17 Uhr ist der Laden voll, da wird jede Kraft an der Kasse und im Service gebraucht. Nach Feierabend...wird nicht bezahlt und in meiner Freizeit hab ich besseres zu tun als Schilder zu stecken.
Also auf das Mitdenken der Käufer vertrauen.

vom 14.03.2019, 06.18
14. von MaLu

Liebe @ 10. von ???
Wenn da steht -Preissturz-, dann bedeutet das, dass die Ware auf Dauer günstiger ist.
Wenn Ware für ein Angebot ausgezeichnet werden soll, kann man dann, wenn man die Angebotsschilder anbringt auch das rote Schild anbringen.
Es verlangt niemand, dass die Verkäufer/innen nachts umpreisen. Bei uns in der REWE machen das die Verkäufer/innen abends kurz vor Feierabend.

vom 14.03.2019, 04.38
13. von MaLu

Sich über ein solches Vorgehen aufzuregen ist doch nicht kleinlich. Es geht hier ums Prinzip, und nicht um den Preis. Das ist Vortäuschung falscher Tatsachen und würde sicher auch in irgend einer Weise bestraft werden,würde mein es beim Gewerbeaufsichtsamt melden.

vom 14.03.2019, 04.25
12. von Engelbert

@ Lamarmotte: dass der "halbwegs informierte" Verbraucher weiß, dass er verarscht wird, macht doch die Sache nicht besser. Es bleibt eine Täuschung und auch wenn man das weiß, wird es nicht richtiger dadurch.

vom 14.03.2019, 00.36
11. von Engelbert

Auf dem gelben Schild steht 29 Cent drauf ... das kommt nach vorne, wenn die Ware im Angebot ist und hat mit dem Preissturz nix zu tun. Du hast leider keine Ahnung, ich habe natürlich nachgeschaut, was auf dem gelben Schild steht.

vom 14.03.2019, 00.34
10. von

Man sieht ja wohl schon dass das gelbe Schild dahinter ist und kann sich denken, dass die reg. Preisschilder im Rahmen des Sparmarathons Donnerstag früh entfernt werden. Sollen es die Verkäuferinnen nachts umpreisen? Also ehrlich. Ja, das ist kleinlich. Wenn man sonst keine Probleme hat.

vom 14.03.2019, 00.04
9. von Lina

Darüber würd ich mich auch aufregen... aber ich würde die nächste Verkäuferin anreden und fragen "ob das ein Irrtum oder eine Verarsche ist".

vom 13.03.2019, 23.55
8. von lamarmotte

Früher "Pfennigfuchserei" heute "Cent-Fuchserei", wobei doch jede(r) halbwegs informierte Verbraucher/Verbraucherin seit Langem weiss, dass man sich nicht auf jedes rot ausgeschilderte Produkt mit dem Hinweis "Sonderpreis", "Sparpreis" oder Ähnlichem stürzen sollte...

vom 13.03.2019, 23.23
7. von Vera

Vielleicht ist es ein Angebot im Rahmen des Edeka 3-Tage-Sparathons, das jeweils von Donnerstag bis Samstag gilt - und morgen früh werden die reduzierten Preise angegeben...
Egal wie - es ist überhaupt nicht rechtmäßig!

vom 13.03.2019, 20.15
6. von stella

das schein Edeka-Masche zu sein, sehe ich bei uns auch immer wieder, ´´Aktionspreis`` und es ist der normale Preis, man muss wirklich aufpassen.

vom 13.03.2019, 20.07
5. von Kassiopeia

Das ist wirklich Etikettenschwindel. Der Verbraucher wird ganz bewusst getäuscht. Müsste verboten werden.

vom 13.03.2019, 19.45
4. von Ursi

WAS ?
Das ist ja eine absolute Frechheit!
Da ich nie Prospekte ansehe, kenne ich mich mit Angeboten nicht aus. (Wer sieht sich schon gerne 16 !!! Prospekte an, die der Stadtzeitung beiliegen?)

Ich kaufe einfach, was ich brauche und peng!

Es wäre doch wirklich überlegenswert, das der Verbraucherzentrale zu melden.

vom 13.03.2019, 19.05
3. von ReginaE

Nein, du bist nicht kleinlich!!

Solche Angebote laufen unter Etikettenschwindel. Ich kann da auch schon richtig narrisch werden.

vom 13.03.2019, 19.02
2. von Regina

Wie so oft...Schildern soll man nicht beim ersten Blick glauben...erst vergleichen bzw. nachdenken.
Da verstehe ich, dass Du Dich maßlos darüber ärgerst, Engelbert.

vom 13.03.2019, 18.47
1. von christine b

das ist eine frechheit, die halten die kunden wohl für idioten.
ich würde denen schon mal eine beschwerde schicken....oder dem konsumentenschutz mitteilen, denn hier steht eindeutig preissturz, was es ja nicht ist.

vom 13.03.2019, 18.40

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< März >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Letzte Kommentare:
owl:
Wunderbar dieser Raum, hell und mit Weitblick
...mehr

Lilo:
.... der mensch Engelbert kommt zurück ....Es
...mehr

Inge-Lore:
..hat sich mein Name wieder verdünnisiert:Ich
...mehr

:
POSITIV denken hilft in allen unangenehmenLeb
...mehr

Lilo:
Dieser "Raum der Steille gefällt mir - allerd
...mehr

Moscha:
Dieser Blick...... lässt Dich schnell wieder
...mehr

Sieglinde S.:
Ich denke, Angst ist sehr wichtig, sonst gäbe
...mehr

Schnecke:
Na, du Süßer! Dich möchte ich mir gerne auf m
...mehr

Lina:
Obwohl ich deine Ängste verstehe... möchte ic
...mehr

Tirilli:
((((((((((Engelbert)))))))))))
...mehr