ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

wieder daheim

Der Albtraum ist vorbei ... es waren ja eigentlich nur vier Tage, aber es kommt mir wie Wochen vor ... Beate hatte heute Morgen nach dem Hin und her von Schluckecho oder nicht ... den Direktor der Klinik angemailt und ein paar Fragen gestellt und ein bißchen erzählt, was so abläuft ... und schon stand heute Mittag auf einmal der Leiter der Echokardiografie vor mir und sprach mit mir ... später kam der Oberarzt der Rhytmologie zu mir ... und auf einmal konnte ich alle Fragen klären und durfte sogar nach Hause. Manchmal wirkt ne kleine E-Mail Wunder.

Engelbert 25.03.2019, 20.18

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

86. von Astrid

Hallo Engelbert und hallo Beate,
das liest sich ja nicht so gut. Bin froh, das ihr wieder zu Hause seid. Spital ist immer anstrengend. Auch wenn man, wie ich den Betrieb kennt. Alles Gute euch beiden :-)


vom 27.03.2019, 22.47
85. von Sieglinde S.

Zu 40. an Beate. Danke für die Aufklärung betreffs was ein Herzschrittmacher ist. Es war also weniger dramatisch, als wenn eine Herzklappe eingesetzt worden wäre. Sowas hatte ich in Erinnerung, dass das mal befürchtet wurde. Natürlich weiß ich, dass das diesmal jedenfalls nicht so war. Da habe ich mich wohl nicht exakt genug ausgedrückt und angenommen, man weiß, was ich meine. Natürlich kann ich mir denken, dass damit ja doch große Sorgen im Raume stehen. - Den Satz von wegen Fake News hätte ich weglassen sollen. Es sollte ein kleiner Scherz sein, der wohl unangebracht war. In dem Sinne, dass es ja doch unvorstellbar ist, nach diesem lebensbedrohlichen Zustand schon so schnell wieder zuhause sein zu können. Ich habe Eure Berichte gelesen und nicht eine Sekunde daran gezweifelt, es könne nicht der Wahrheit entsprechen. Das braucht man mir nicht unterstellen. Bin direkt erschrocken. Muss mich also mit meinen Äußerungen lieber wieder zurückhalten. Selber habe ich auch schon Situationen erlebt, wo es hätte vorbei sein können mit mir. Das hat meinen Mann nicht weiter belastet. Er hat keinen Satz dazu gesagt, geschweige denn sich gar gefreut. - Euch wünsche ich weiterhin gute Genesung.

vom 27.03.2019, 04.27
84. von Christa J.

Schön, dass du wieder zu Hause sein kannst, Engelbert. :-) Weiterhin gute Besserung und pass auf dich auf. :-)

vom 27.03.2019, 00.06
83. von elfi s.

((Engelbert)), es freut mich, dass du so schnell nach Hause konntest und es dir jetzt soweit auch gut geht. Geh es langsam an, du bist auf dem richtgen Weg.

vom 26.03.2019, 21.52
82. von KarinSc

Hoppla ... da bin ich angenehm überrascht, dass du so schnell wieder nach Hause kommst. Da freust du dich sicher.
Dann gibt es keine Reha?

vom 26.03.2019, 19.44
81. von charlotte

Ach wie Herrlich wieder zu Hause zu sein.
Ich freu mich mit Euch Engelbert und Beate.
Herzliche Grüsse

vom 26.03.2019, 19.15
80. von christie

Beate hat im Mail die richtigen Worte gefunden, super dass es so gewirkt hat.
Eure Freude dass Du wieder daheim bist kann ich nachfühlen und ich freue mich aus ganzem Herzen mit Dir und Beate.
Genieße es, aus dem Spital zu sein und versuche nicht zu viel an diese Tage dort zu denken. Das ist leichter gesagt als getan, aber Du wirst es schaffen.


vom 26.03.2019, 17.37
79. von Gisela L.

Willkommen daheim! Ich hoffe, Du hattest eine gute Nacht in Deinem Bett.

vom 26.03.2019, 15.53
78. von Beatenr

Ihr seid ein tolles Team! Das ist eine große Beruhigung!

vom 26.03.2019, 15.37
77. von Frauke

...willkommen zurück...

vom 26.03.2019, 15.25
76. von Margareta Mayrhofer

Schöne Nachrichten!!! Freu mich riesig für euch!!! Gut, dass du wieder in deinen 4 Wänden bist, zuhause ist es einfach am schönsten :-)
LG,Margareta

vom 26.03.2019, 15.17
75. von Senzi

War ein paar Tage auf Kurzurlaub und nicht am PC.
Hab nun die letzten Tage nachgelesen und war so erschrocken. Über die gute Nachricht, dass du alles gut überstanden hast, wieder Zuhause sein kannst, haben mich aufatmen lassen und freue mich mit euch beiden. Hochachtung, Beates beherztes Eingreifen hat vieles bewirkt.
Jetzt ruh dich gut aus in deinem gewohnten Bett. Weiterhin alles Gute und rasche Besserung.


vom 26.03.2019, 15.02
74. von Kassiopeia

Toll, dass du wieder zu Hause bist. Da kannst du superfroh sein und deiner Beate einen dicken Kuss geben. Hätte sie nicht die Mail geschrieben, wäre das wahrscheinlich nicht so fix gegangen. Ich freu mich sehr für dich, dass alles so gut ausgegangen ist.

vom 26.03.2019, 14.52
73. von Karen

Schön, dass Du nun wieder in gewohnter Umgebung sein kannst. Erhol Dich recht gut! Ein Hoch auf Beate und dass sie so energisch interveniert hat - das musste ich auch einmal, als mein Mann im Krankenhaus lag und nichts vor und zurück ging. Eigentlich schade, dass es oft daran hängt, ob sich die Angehörigen lautstark zu Wort melden oder nicht :-(. Was machen die Patienten, die keine oder eher schüchterne Angehörige haben??

vom 26.03.2019, 14.48
72. von Gitta

Das ist ja ganz toll, endlich bist Du wieder zu Hause. Große Freude und Erleichterung. Mensch, Engelbert, Du hast aber auch eine Superfrau an Deiner Seite. Liebe Beate, durch Dein beherztes Eingreifen hast Du wohl einiges bewegt, plötzlich stehen die Ärzte Schlange vor Engelberts Bett *grins* und ruckzuck werden alle Fragen beantwortet. Ich wünsche Euch beiden nun, dass etwas Ruhe einkehrt und Ihr Euch ein wenig von den Strapazen erholen könnt. Engelberts "kleiner Freund" wird dazu beitragen. Alles Gute weiterhin und fühlt Euch einmal herzlich gedrückt.

vom 26.03.2019, 14.40
71. von Biene

Ich freue mich sehr mit euch beiden über die guten Nachrichten.

vom 26.03.2019, 14.32
70. von Uschi S.

Super, dass Du nun wieder zu Hause bist lieber Engelbert und Dich in Ruhe von diesem Albtraum erholen kannst. Ich wünsche Dir weiterhin alles Gute. Und liebe Grüße auch an Beate, die das alles so toll geregelt hat.

vom 26.03.2019, 14.30
69. von Gabi K

gut!

vom 26.03.2019, 14.22
68. von Bettina

Schön, dass Du wieder zu Hause bist, Engelbert! Alles Gute für Dich!

vom 26.03.2019, 14.13
67. von gudi wi

welcome home....
lasst es euch gutgehen!

vom 26.03.2019, 13.01
66. von Licht

Wie geht es denn weiter?Ursache warum Herz so verrückt spielt steht ja noch aus. Behandlung weiter? Hast Du noch Physo für den Arm. Ich würde Echt Angst haben,kann das verstehen ob es wieder passiert.Du hast ja viele Baustellen,da muss Echt Aufgepasst werden. Eine starcke Frau hast Du an Deiner Seite toll.Alles Gute weiterhin. ZU Hause ist es am schönsten.

vom 26.03.2019, 12.02
65. von IngridG

Donnerwetter, Hut ab vor Beate und ihrem beherzten Eingreifen! Alles Gute zuhause!

vom 26.03.2019, 11.50
64. von Iris aus Oldenburg

Ich freue mich, dass du wieder Zuhause bist und das es dir mit dem Herzschrittmacher wieder soviel besser geht. Geniesse deine gewonnene Gesundheit/Zeit mit Beate.

vom 26.03.2019, 11.48
63. von Irmgard (aus St.)

Wie schön, dass Du wieder zu Hause bist! Weiterhin recht gute Besserung! Dir und Beate viele gute Wünsche und liebe Grüße!

vom 26.03.2019, 11.30
62. von Elisabetta

Ich freue mich mit Dir, dass du wieder daheim und in guten Händen bist-----! Grüße an Euch beide!!

vom 26.03.2019, 11.18
61. von kraeuterhexe Petra

Engelbert, ich freu mich so für Dich. Ich habe selbst einige schwierige Monate hinter mir und festgestellt, das Leben entwickelt sich nicht immer so, wie wir es uns wünschen. Manchmal eher im Gegenteil. Doch man lernt, wächst und wird stärker. Und im Nachhinein stellt man fest, es ist alles richtig so wie es gekommen ist und hatte seinen Sinn.
Weiterhin alles Gute für Euch Beide

vom 26.03.2019, 11.02
60. von Elke B.

Willkommen zuhause.....und du hast ne Super-Frau!!! Danke für ihren Einsatz, nun kommt erstmal zur Ruhe und verarbeitet das Geschehene. Und gebt euch die Zeit dazu.
Alles Gute!

vom 26.03.2019, 10.35
59. von ixi

Zu 40 von Beate:
Die psychische Komponente, dass das Leben hätte vorbei sein können habe ich letztes Jahr hautnah erlebt.
Im September hatte ich eine Lungenembolie und habe tatsächlich, als ich an einem Freitag nach Hause gehen sollte gebeten: übers Wochenende noch im Krankenhaus bleiben zu dürfen. Da ich alleine lebe hätte ich Angst-Situation nur dadurch bewältigen können, dass ich wieder ins Krankenhaus gegangen wäre. Ab montags konnte ich ggfs. meinen Arzt aufsuchen. Ich durfte dann tatsächlich bis Montag Morgen nach der Visite noch im Krankenhaus bleiben...

Das soll gleichzeitig bedeuten, dass ich die Angstmomente von Engelbert sehr gut nachempfinden kann.

vom 26.03.2019, 09.58
58. von MOnika Sauerland

Das ist wunderbar.:)) Alles andere wird sich ergeben. Gewöhn dich erst mal wieder ein.

vom 26.03.2019, 09.42
57. von Mathilde

Schön, dass du wieder zuhause bist und es dir gut geht! Weiterhin gute Besserung!
Ist es denn nicht schrecklich, wenn man sich erst als Angehörige einschalten muss, damit ein Mensch vernünftig behandelt wird? Was machen denn die Leute, die niemanden haben oder sich nicht mehr wehren können? Wir haben hier bei einer Freundin Ähnliches erlebt, ohne massive Intervention ist man im Krankenhaus wirklich aufgeschmissen. Das muss doch nicht sein!

vom 26.03.2019, 09.34
56. von Madeleine

Auch von mir Gratulation zum Herzschrittmacher! Mein Schwager bekam auch vor ca. 6 Jahren einen eingesetzt weil er immer umfiel... Seit dem ist nichts derartiges mehr passiert, was für uns sehr beruhigend ist denn er lebt allein in einiger Entfernung, (ca. 7 Km)...
Weiterhin alles gute und weitere Besserung!! Madeleine

vom 26.03.2019, 09.33
55. von Andrea

Puuuuuh.... ich hab gestern auch immer wieder geschaut, wie es dir geht. Wie schön, dass du wieder zu Hause bist! Dann drücke ich dir fest die Daumen, dass es dir weiterhin besser geht und von Herzen gute Besserung! Ich schicke dir mal eine Mail! ;)

vom 26.03.2019, 09.15
54. von Webschmetterling

Wie gut, dass Beate den Klinik-Direktor angemailt hat und Du ein wenig später vieles klären konntest und nun wieder Zuhause bist.
Alles Gute weiterhin zu Dir und liebe Grüße zu Euch.


vom 26.03.2019, 09.11
53. von Anne

Willkommen daheim! Das ging ja schnell...Und jetzt in der heimischen Umgebung und mit Beates Fürsorge geht es Dir sicher täglich wieder besser - wie der Name des Teils in Dir ja schon sagt;)): Schritt für Schritt!!!
Und alles andere kann warten....

vom 26.03.2019, 09.00
52. von Karin v.N.

Wunderbar dass Du dank Beates Mail alles klären konntest und wieder zuhause Dein gewohntes Bett hast. Jetzt pass gut auf Dich auf und erhol Dich von dem Ganzen. Schön, Dich wieder zuhause zu wissen und dass jetzt Dein neuer kleiner Freund darauf achtet, dass Dein Herz im Takt bleibt. Drück Beate von mir, das wunderbare Frauchen.

vom 26.03.2019, 08.53
51. von Martina

Wie wunderbar! Alles Gute für dich und auch für Beate.

vom 26.03.2019, 08.46
50. von

... und die kleine E-Mail mit den Gingko-
blätten haben Dir das gewünschte Glück gebracht! Möge alles wieder gut werden !

vom 26.03.2019, 08.37
49. von maritta

schön das du wieder daheim sein kannst......alles gute!! pass auf dich auf!!

vom 26.03.2019, 08.30
48. von christine b

wunderbar, dass du das alles hinter dir lassen konntest und nun mit deinem neuen freund - dem herzschrittmacher- heimgehen durftest und dank beates mail auch gott sei dank noch alle fragen geklärt bekamst.
ich freue mich sehr und wünsche dir von herzen gute besserung und erholung von dem ganzen schock.
dir und beate liebe grüße!

vom 26.03.2019, 08.12
47. von Rita die Spätzin

Das ist eine wunderbare Nachricht. Alle Gute für Dich! Und liebe Grüße an Beate !!!

vom 26.03.2019, 08.07
46. von Trude

Das ist eine gute Nachricht. Nun weiterhin gute Besserung und euch Beiden viel Kraft und Zuversicht.

vom 26.03.2019, 07.35
45. von philomena

Freut mich sehr! Nun gute Tage zu Hause.

vom 26.03.2019, 07.31
44. von HelgaR

Ich freu mich, dass du wieder zu Hause bist und wünsche dir und deiner Frau alles Gute.

vom 26.03.2019, 07.30
43. von Lilo

Nachtrag:
ich wünsche von ganzem Herzen eine gute Wiederherstellung von Körper, Geist und Seele.
Das sollte noch mit - aber der Finger war stärker :-)

vom 26.03.2019, 07.30
42. von Lilo

Wie schön, dass das Thema Krankenhaus "ad acta" gelegt werden konnte!
Ja, manchmal muss man sich lautstark an Verantwortiche in den obersten regionen wenden und nachfragen, löchern - damit endlich Klartect geredet wird, dass die Fragen beantwortet werden, die einem auf den Nägeln brennen .......... Leider wird die Mündigkeit der Bürger so ost ignoriert. Jedenfalls sehr schön, dass alles sow eit wieder in ordnung gekommen ist.


vom 26.03.2019, 07.27
41. von Carmen

Oh Engelbert, was bin ich froh, dass alles gut gegangen ist, es dir wieder besser geht, und du sogar schon wieder zu Hause bist. Das sind mal gute Neuigkeiten. Dir weiterhin alles, alles Gute.
Liebe Grüße auch an Beate

vom 26.03.2019, 07.07
40. von Beate

@ Sieglinde S.: Das ist kein Fake, so etwas würden wir nie tun.Ein Herzschrittmacher ist auch keine Herz-Op. Der Schrittmacher wird unter die Haut gesetzt und kleine Drähte zum Herz geführt. Das was bleibt ist die psychische Komponente, zu wissen, das das Leben hätte vorbei sein können in der Nacht davor, das schüttelt man nicht so einfach leicht mal weg. Damit muss sich die Seele noch auseinandersetzen.

vom 26.03.2019, 07.02
39. von Frank

Da freu ich mich für Dich!
Ich wünsche Dir, dass der weitere Verlauf so positiv ist, wie es jetzt angefangen hat. Schön, dass Du wieder daheim bist.

vom 26.03.2019, 06.57
38. von Sibylle aus Oberfranken

Ich wünsche Dir weiterhin gute Besserung!
Viel zu spät habe ich erst mitbekommen, was Dir passiert ist und Deinen insgesamt kritischen Zustand. Von daher bin ich mehr als dankbar, dass Du auf dem Weg der Besserung bist.
Alles erdenklich Gute für Dich und Du kannst mehr als dankbar sein mit einer Frau wie Beate an Deiner Seite.
Liebe Genesungsgrüße aus Oberfranken von Sibylle

vom 26.03.2019, 06.53
37. von Evi

wie schön das zu lesen.Unglaublich wie schnell das ging. Weiterhin gute Besserung und alles Gute.

vom 26.03.2019, 06.40
36. von Brigida

Deine Super Beate hats geschafft, so wie ich mir das schon dachte. Genau, oder besser gesagt, ähnliches habe ich auch mit meinem Mann erlebt.... Will garnicht mehr dran denken.... Gott sei Dank, wieder zu Hause! Und Dank an Beate für ihren hervorragenden Einsatz! GlG

vom 26.03.2019, 06.38
35. von Sieglinde S.

Das ist wirklich unglaublich, dass es dermaßen schnell gegangen ist. Bin überzeugt, dass das keine Fake News sind. Glückwunsch. Immerhin eine Herz-Op. Und kein Arzt ist ein Hellseher und kann garantieren, dass immer alles optimal verläuft. Früher wurden Patienten wesentlich länger auch wegen Kleinikeiten im Krs belassen. Das hätte ich mir selber gewünscht, als nach einer Nagelentfernung im Fuß die Naht gerissen war. Vielleicht wäre sie nach ein paar Tagen schon belastbarer gewesen. Danach hat es Monate gedauert, bis die Wunde zuheilte.
Ich hatte unter dem vorherigen Post geschrieben, dass ich nun das Daumen drücken etwas lockern werde, bevor ich diesen letzten las. Und dass ich total überrascht bin, dass es schon ein Kalenderblatt gibt. Danke dafür.


vom 26.03.2019, 04.50
34. von Christiane Maria

Das sind ja gute und erfreuliche Nachrichten! In der vertrauten Umgebung geht es einem einfach besser, die Genesung schreitet besser voran! Alles Gute für dich!

vom 26.03.2019, 04.08
33. von sigrid m

Zuerst das Kalenderblatt , das war eine Freude! Engelbert geht es besser, und jetzt diese Nachricht ; Freude über Freude !! Beate , Engelbert weiterhin alles Gute!

vom 26.03.2019, 01.57
32. von sabine

Eine schöne Nachricht! Weiterhin gute Besserung und herzliche Grüße an Beate.

vom 26.03.2019, 01.47
31. von Xenophora

Glückauf!

vom 26.03.2019, 00.29
30. von Killekalle

Hurra! Gute Nacht im eigenem Bett.

vom 26.03.2019, 00.24
29. von mira I

... große Freude auch bei mir, dass ihr das als Team wieder einmal gut gemeistert habt - toll,dass Beate offensichtlich die richtigen Worte zur richtigen Zeit aufs Papier brachte ... alles Gute wünsche ich euch beiden - und beste Erholung von den Strapatzen ...

vom 26.03.2019, 00.22
28. von sennefee

Ihr seid schon ein gutes Team, Beate und du.

Jetzt machst du mal alles schön ruhig - dann kannst du noch laaange Zeit zweimal im Jahr Geburtstag feiern!!!
(Der Inhalt der Mail würde mich auch interessieren.)
Alles Gute euch beiden!


vom 25.03.2019, 23.48
27. von Ilse

Das ist ja sehr erfreulich zu lesen.
Gut dass der Albtraum vorbei ist.
Alles Gute.



vom 25.03.2019, 23.44
26. von Tirilli

Sehr gut, ich bin mit dir froh! Nun erhol dich gut und finde bald wieder in einen entspannten und glückbringenden Alltag.
Das wünscht dir,
Tirilli

vom 25.03.2019, 23.28
25. von Maria

Wie schön, wieder zu Hause und auch noch mit guten Ergebnissen. Alles Gute weiterhin lieber Engelbert und recht gute Besserung. Jetzt kannst Du Dich erholen und in Deinem eigenen Bett wirst Du ruhig schlafen. Ich wünsche Dir eine gute Nacht mir wunderschönen Träumen.

vom 25.03.2019, 23.22
24. von birgit

wow! das es gleich sooo schnell geht, hatte ich jetzt auch net erwartet! aber umso besser! :-)
ich wünsch dir weiterhin eine rasche genesung.

vom 25.03.2019, 23.03
23. von Heide

lieber Engelbert,
ich freue mich sehr, das es dir besser
geht und wünsche eine gute Genesung.
Alles Liebe Ute


vom 25.03.2019, 22.59
22. von satu

Wie schön!!!

vom 25.03.2019, 22.38
21. von Christine

Engelbert ich habe mich um dich gesorgt als ob wir uns persönlich gut kennen würden. Der Kontakt über die vielen Jahre verbindet. Jetzt bin ich sehr erleichtert dass du wieder zuhause bist und langsam in deinen Alltag zurück findest.
Ich wünsche dir für die kommende Zeit ein sorgloses Leben ohne Angst.

vom 25.03.2019, 22.34
20. von Elisa

Da sind ja super Neuigkeiten. :-)Da werden sich Beate und eure beiden Tiger aber freuen - und du natürlich besonders.

Ich habe nun nachrecherchiert .. Schwarzenegger hat sogar eine neue Herzklappe im April letzten Jahres erhalten. Wie weit fortgeschritten diese Art Chirurgie bereits ist .. wow!

Ich wünsche dir nun eine gute Heilung und, dass sich dein Leben wieder normalisiert.

Alles Liebe,
Elisa

vom 25.03.2019, 22.15
19. von Chris

Du bist schon zuhause, wie schön. Das freut mich sehr. Lich wünsche Dir weiterhin gute und baldige Genesung und Geduld

vom 25.03.2019, 22.11
18. von Inge

Nur daheim kann man richtig gesund werden, Engelbert! Und bei dieser tollen Oberschwester Beate sowieso! Gute Nacht euch beiden, schön dass ihr wieder zusammen seid! Wünsche euch ein tiefes Aufatmen nach allem, ein gutes aber gemächliches Einleben und rasche Erholung! Ganz herzliche Grüße!

vom 25.03.2019, 22.06
17. von Fortuna

Boah, mir kommt das alles vor wie ein Zeitraffer. Bin positiv fassungslos und mir schwirrt der Kopf - wie muss es Dir bzw. Euch dann erst gehen? Ein Wahnsinn ist das! Was hat Beate denn in ihrer Mail geschrieben?
Junge, junge, mir fehlen echt die Worte. Dann sag ich mal völlig überfordert: Herzlich willkommen zurück daheim, atme das vertraute (und vermisste) tief ein, so dass viel von dem allen, was Du erlebt hast, abfallen kann und schlaf schön im eigenen Bett. Neee, schlaft beide schön und erleichtert.

vom 25.03.2019, 22.00
16. von Annemone

Das ist die Nachricht des Tages. Super! Aber jetzt erstmal ankommen, langsam wieder einfinden. Du hast viel erlebt in den letzten Tagen und Nächten.

vom 25.03.2019, 21.58
15. von Lina

Super, da hätte Beate die richtige Idee.
Und jetzt nicht gleich mit Volldampf sondern es langsam angehen.

vom 25.03.2019, 21.44
14. von Gerlinde

Das ist schön!

vom 25.03.2019, 21.28
13. von Juttinchen

Herzlich willkommen Daheim und weiterhin alles Gute. Es kann nur besser werden... - ...und schone Dich weiterhin.
Ich wünsche Dir eine angenehme Nacht im eigenen Bett und träume was Schönes.

vom 25.03.2019, 21.23
12. von MartinaK

Ja super!
Jetzt kann es nur noch bergauf gehen!

vom 25.03.2019, 21.19
11. von DieLoewin

wow - super Beate!
Ich wünsche eine wunderbare und erholsame Nacht und eine wieder sorgenfreie Zukunft.
Danke allen, die mitgewirkt haben.

vom 25.03.2019, 21.12
10. von Christa HB

Wie schön!! Toll, das die Ärzte dir (euch) alles erklärt haben. Beate hatte da wirklich die richtige Idee mit der Mail. BEATE, DU BIST SPITZE!!

Und nun wünsche ich euch Beiden endlich wieder ruhige Nächte und möget ihr von solchen unliebsamen Überraschungen zukünftig verschont bleiben !!!



vom 25.03.2019, 20.59
9. von Moscha

Komme grad nach Hause und lese, dass Du auch wieder daheim bist!!!
Oh, wie mich das freut! Das ist schön zu lesen. Die letzten 4 Tage vergisst Du jetzt einfach und ab morgen geht es stetig aufwärts!
Beate hat toll gehandelt, ganz herzliche Grüsse an sie, an Dich und die
restliche SF-Familie, die Dir so die Daumen gedrückt hat!!
Gute Nacht, Ihr Lieben!!!

vom 25.03.2019, 20.56
8. von Regina

Das ist ja große Freude... Engelbert. Du bist wieder zuhause bei Beate. Ich freu mich so.

vom 25.03.2019, 20.51
7. von ReginaE

Wow, ganz große Klasse!!
Das hätte ich nun nicht erwarten. Doch es ist wunderbar, dass Beate die Sache gut beschrieben hat, so dass der Oberarzt nach einem Gespräch die Einsicht der Entlassung hatte.

Nun gibt es die für Dich gewohnte Umgebung, der Kater hat schon richtig gerufen, und du kannst tun und lassen was die Gesundheit her gibt.

Guter Besserung weiterhin!!

vom 25.03.2019, 20.51
6. von ixi

Gut !!!!

Genieße Dein Zuhause...

vom 25.03.2019, 20.43
5. von Osti

Das ist so schön zu hören, denn zu Hause ist doch viel viel besser. Eigentlich schade, dass man den Ärzten oft einfach ausgeliefert ist. Bei mir hatten leider Beschwerden überhaupt nicht gewirkt. Da braucht man entweder einen tollen Partner/Partnerin, (die Du ja hast :-), und evtl. noch fachlich versierte Menschen im näheren Umfeld, denen man mehr vertraut als den Krankenhausärzten. Toll, dass bei Euch die Mail gewirkt hat. Erhole Dich gut, übe weiterhin die Geduld, mache langsam, dann bist Du sicherlich ganz bald wieder fit. Das wünsche ich Dir jedenfalls und für diese Nacht: Schlaf gut so wie Du es magst und gewohnt bist. Das ist nie gut im Krankenhaus.

vom 25.03.2019, 20.36
4. von Sherdil

Wie schön dass du wieder daheim bist, weiterhin gute Besserung für dich :-*

Beate du hast sehr gut gehandelt - ganz toll von dir.

Alles Liebe für euch
Sherdil

vom 25.03.2019, 20.35
3. von Gerda

Ich faß´ es nicht - natürlich freut es mich - aber ich kann´s nicht glauben, daß es nun soo schnell ging mit dem nach Hause kommen ... Alllles Liebe & Gute, laß Dir Zeit, die Ruhe sei Dir heilig ~ nur Verrückte habens eilig ... yippije

vom 25.03.2019, 20.34
2. von Pat

Willkommen daheim!

vom 25.03.2019, 20.30
1. von Moni

Genau so geht's. Wie gut, dass du so eine kluge und starke Frau hast. *freu*

vom 25.03.2019, 20.24

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Letzte Kommentare:
Lina:
Ich lass meinen Geschirrspüler mit dem 50° Bi
...mehr

ErikaX:
Ich kann leider nicht mehr zwischen den einze
...mehr

Lieserl:
Kommt drauf an was drin ist. Wenns nur ein pa
...mehr

Webschmetterling:
Wir hatten nie eine Spülmaschine. Mit der Han
...mehr

Katharina:
Hallo Chispeante, auch ich danke für die tref
...mehr

Juttinchen:
Ein interessanter Bericht. Solange es nicht l
...mehr

Juttinchen:
Isch abe gar keinen Geschirrspüler.....Seit 4
...mehr

Brigida:
ich nehme immer des ECO-Programm ;) aus Erfah
...mehr

MartinaK:
Immer das lange Programm.
...mehr

Fortuna:
Immer wieder die Verunsicherung durch das MHD
...mehr