ALLes allTAEGLICH

überraschung für beate

Hab grad erfahren, dass Beate dort oben keinen Internetzugang hat (ja doch, Strom hat Northeim schon, aber die Verwaltungsschule nur einen PC zum freien Surfen) ... also melde ich mich hier mal bis Freitag Abend ab.

Denn ich will Beate mit einer aufgeräumten Wohnung überraschen. Auch wenn 2 Tage dafür viel zu wenig sind. Morgen früh gehts los, bis Freitag Abend habe ich Zeit, mal sehen wie weit ich komme.

Und, mein lieber Schatz, falls Du das hier wider Erwarten doch lesen kannst, dann tue doch bitte, als hättest Du es "nicht" gelesen. Sonst funktioniert das mit dem Aufräumen nicht.
 

Engelbert 15.02.2006, 18.54| (16/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

dort

Natürlich ist sie gut angekommen, mit dem Umsteigen hat alles geklappt und sie hat wirklich das Leben in vollen Zügen genossen. Bis auf so ziemlich den letzten Platz voll waren die Waggons.

Das Handy war aus, es war nicht das richtige Ambiente zum Telefonieren, zu laut, zu unruhig ... sie hat mich von der Verwaltungsschule aus angerufen.
 

Engelbert 15.02.2006, 14.43| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

hab eine anfrage ...

... per Mail erhalten mit der Frage, welche Blume das sei:


 

Engelbert 15.02.2006, 12.46| (14/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

kein anruf

Beate wollte mich eigentlich aus dem Zug anrufen ... kann es aber sein, dass sie dort gar nicht mit dem Handy telefonieren darf ? Hmm ... ich bin aber schon von bayrischen Handys aus dem Zug angerufen worden.

Vielleicht genießt Beate ja auch das Leben in vollen Zügen und hat deswegen das Handy ausgeschaltet ;)).
 

Engelbert 15.02.2006, 09.59| (14/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

northeim ...

... kennt das jemand von Euch ? Beate ist ab morgen für 3 Tage dort wegen Lehrgang.
 

Engelbert 14.02.2006, 19.24| (15/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

headerbildbetrachtung

Ich wurde gerade per Mail gefragt, was denn da alles auf dem Headerbild sei. Ob das denn Kauknochen für ganz junge Jungfrauen wären:



Hmm ... ich weiß nicht, ob man darauf rumkauen sollte. Vielleicht bietet sich doch eine andere Verwendungsmöglichkeit besser an *gg*.

Also, von links:

Girl-Lande, hipp und tough und phat nur an den närrischen Tagen.

Es folgt ein strahlend weißes Lächeln (Vorfreude).

Danach ein teuflisches Rausstrecken der Zunge (lechz).

Die drei Herzen wärmt man zuerst mit den Händen und legt sie dann auf die erotischen Stellen des Partners. Dazu haucht man das, was auf den Herzen steht. Vergißt man den Text, dann schaut man noch mal drauf ... wie praktisch.

Rechts das ist nur das Schild, das man an Valentinstag an die Türklinke des Schlafzimmer hängt. Damit man sich einmal ungestört von Kindern und Katern intensiv den soeben erwähnten Dinge widmen kann.
 

Engelbert 14.02.2006, 08.40| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: ironie / satire

wolfsburg (14)

Ich hab grad noch mal nachgeschaut, ob das wirklich stimmt mit der nur 10-minütigen Autoübergabe, lässt sich ja anhand der Bilderdaten gut nachvollziehen. Ankomme neues Auto 16.48 Uhr, das erste Bild nach dem Fortfahren um 17.10 Uhr ... aber da waren wir schon auf dem Parkplatz und hatten bereits 3 Runden ums neue Auto gedeht *gg*. Stimmt also schon ...

... und um uns die Nacht mit ihren kalten Lichtern:



Es war schweinekalt, sag ich Euch. Dabei hätte ich so gerne noch ein bißchen die Lichter fotografiert oder wäre ins Städtchen. Auf jeden Fall aber ein ein Foto vom hell erleuchtenden Autostadt-Gebäude, in dessen Richtung wir gerade liefen:



Rechts das Gebäude meine ich ... die Autostadt ist ja mit einer Brücke mit dem Bahnhof und der Innenstadt von Wolfsburg verbunden. Und vom anderen Ufer des Flusses müsste man einen guten Blick aufs Gebäude haben, sagte ich mir. Ok, bis zur Brücke sind wir gekommen ... ich hab erst mal Bauklötze gestaunt.

Diese Brücke kann man auf zwei Rollsteigen überqueren !!



Macht schon mächtig Eindruck, sowas ... doch uns Beiden war der Abend so ziemlich vergangen, weil auf der Brücke ... wars noch kälter als unten. Es war wirklich kein Abend, um sich im Freien aufzuhalten.

Ein schnelles Bild vom Gebäude noch ...



... und dann das Weite Warme suchen. Und dieses Auto da gefunden:



Ich war ziemlich genervt und so schaffte ich es nicht, zu warten, bis die Leute weg waren ;)). Von hinten sieht das Auto so aus ...



und so von innen:



Ich hab leider keinen Schimmer, welches Auto zu welchem Zweck aus welchem Jahr das ist. Das hier ...



... ist aber ein zweifelsfrei identifizierter, aufgeschnittener Beetle.

Nun war es 17.58 Uhr und ich wollte mich setzen. Und was essen. Und eine rauchen.

Möglichkeit A: wieder ins Edelweiß-Cafe ... nein, da waren wir schon.

Möglichkeit B: zur Pizzeria ... Raucherplätze alle belegt, und die wenigen freien Plätze überhaupt sind rückenlehnenfreie ikeanische Sitze. Zwar originell, aber ich hasse es, wenn ich mich nicht anlehnen kann.

Möglichkeit C+D: zu teuer.

Möglichkeit E: also doch in die Lagune, das größte Restaurant im Eingangsgebäude. Hat Raucherplätze, die natürlich auch belegt waren. Grummelnd ließ ich mich am aschenbecherlosen Tisch nieder, nicht ohne Diskussionen mit Beate ;)). Die Frau hats aber auch nicht leicht *gg*. Ich bin dann halt zwei Mal raus ins Freie und hab dort eine geraucht ... die Zigarette danach (nach dem Essen) ist halt die Schönste.

Wenigstens wurden wir durch dieses Prachtstück entschädigt:



Das hier ist der (später dann doch leer gewordene) Raucherbereich ...



... nur echt mit den karierte Hirschen im Badezimmerambiente:



Und hier ist der "greif zu"-Bereich, das Buffet.



Unser Flammkuchen gabs aber nicht dort.

Billig ist das Essen in der Autostadt nicht ... sondern wie an anderen Plätzen auch, wo viele Menschen mit Euphorie, Abenteuerlust und Hunger etwas essen wollen.

Wie das mit dem Gutschein war und wie man dort bezahlt, wie die Toiletten aussehen und wie kaltbunt der Abend war ... gibts beim nächsten Mal :).
 

Engelbert 14.02.2006, 08.14| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

früh

Bin gestern mal wieder um 9 (fluchtartig) ins Bett. Und nun seit vier Uhr auf ... wer issn noch alles schon wach und am PC ? :)
 

Engelbert 14.02.2006, 05.15| (15/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bilder

blogtipp

Blog-Kade ... interessant, gute Schreibe.
 

Engelbert 13.02.2006, 13.54| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bloggerwelt

nichts ...

... was sich zu erzählen lohnt

die Katze schläft
der Kater pinkelt in den Garten
der Spinat ist kalt
die Haare zu lang
der Pullover gelb
mich juckts dort, wo ich schlecht ran komm
gleich geh ich Katzenstreu kaufen
danach gibts dünne, lange, knusprige, heiße Kartoffelstäbchen.

Wie gut, das wir darüber gesprochen haben ;)).
 

Engelbert 13.02.2006, 13.51| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

ALL">es allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
Letzte Kommentare:
Lina:
Jaja... ein Auto ist ein fahrbares Sparschwei
...mehr

Monika aus Köln:
wenn ich das lese, bin ich froh, dass ich kei
...mehr

Monika aus Köln:
Bei dem Gedanken bleibt mir schon das Herz st
...mehr

MaLu:
Liebe 9 von Hildegard:Hast du keine Garantie
...mehr

Gisela L.:
Bei dieser Spielweise haben sie es nicht ande
...mehr

Rita die Spätzin:
wenn Zahnriemen bei meinem Auto komtm kostet
...mehr

MaLu:
Das ist gar nicht so teuer, ich hab das vor c
...mehr

ReginaE:
....jaja @Licht, du glaubst auch an den Wolf
...mehr

Ellen :
Das haben wir auch schon erlebt, aus dem Spei
...mehr

Lieserl:
Also in unserer alten Heimat sind unsere beid
...mehr