ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

beim tierarzt (rechnung)

Beate hat gestern 30 Euro gezahlt ... im Normalfall kostet es dort immer zwischen 25 und 50 Euro ... unser Tierarzt ist einer der ganz wenigen, die keine Abzocker sind ... und er schimpft immer über die Kollegen, die nur auf möglichst hohe Rechnungen aus sind.

Engelbert 06.01.2016, 10.18

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

10. von Brigida

dann würde es sich ja lohnen, in die pfalz zu fahren mit den tieren zu beates tierarzt ;) glg

vom 07.01.2016, 07.20
9. von lamarmotte

Schön, dass es mit Mogli weiter aufwârts geht - einem Kater, der schon wieder "seinen Bruder verhaut", geht es eindeutig besser:)!
Mit der Tierarztrechnung lag ich ja ausnahmsweise ziemlich richtig..

vom 06.01.2016, 19.15
8. von Marianne S.

Hut ab vor Eurem Tierarzt.
Es gibt sie doch noch, die netten
Mitmenschen, die nicht nur auf's Geld
aus sind und wenn Du ihnen die Hand reichst, damit rechnen musst, dass es etwas mehr kostet.

vom 06.01.2016, 19.08
7. von DieLoewin

das ist sehr erfreulich! Da muss man dann nicht so Bedenken haben, wenn es mal mehr Termine braucht. Und dass es dem armen Mogli wieder besser geht, ist doppelt erfreulich. Euch allen alles, alles Gute!

vom 06.01.2016, 14.07
6. von Irina

Da nimmt euer TA wirklich ein sehr niedriges Honorar : "Hut ab" !!
Ich war mit meiner Hündin kürzlich beim Krallenschneiden (wir brauchten eine Vollnarkose, weil sie derart aufgeregt reagierte...), Entwurmung mitgenommen, für Silvester (gegen den Lärm-Angst-Streß) zwei Mittel mitbekommen, Krallenschneiden, Narkose, Zahnstein entfernt, Analdrüse geleert
Kosten : 172 Euro !

vom 06.01.2016, 13.55
5. von philomena

Ich denke, dass ist eine sehr moderate Rechnung. Ich habe hier auf dem Land nur gute Erfahrungen mit dem Tierarzt. Allerdings waren wir auch nur 2x mit dem Papagei in einer Situation, wo wir einen Arzt brauchten. Der aus der Stadt war so, dass ich die Praxis verließ, totaler Durchzug, was Vögel nicht vertragen, die wollten ihn mit einem Handtusch einfangen(!), wo er doch handzahm ist, jedenfalls mir gegenüber. Der "Dörfliche" untersuchte dann unser "Ziergeflügel" umfassend, so rechnete er ihn ab, gab uns Kügelchen mit und empfahl Kamillentee, den er glücklicherweise auch trinkt.

vom 06.01.2016, 12.31
4. von Monika aus Köln

Das ist ja erstaunlich wenig. Hier in Köln würde ich dafür ca. 90 Euro bezahlen, wenn nicht sogar mehr.

vom 06.01.2016, 11.57
3. von killekalle

Habe ich doch recht gehabt. Unser Meerschweinchen war leider nach einer OP öfter da. Ich hatte auch nicht das Gefühl von Abzocke. Sie hat mir auch mal was geschenkt.

vom 06.01.2016, 11.41
2. von Inge-Lore

Wir hatten im Laufe meines Lebens der
Reihe nach vier Hunde, mit denen wir hin
und wieder auch zum Tierarzt mussten.
Wenn man einem kranken Tier helfen will,
ist für mich der Preis nicht vordergrün-
dig - Hauptsache, es wird gesund...

vom 06.01.2016, 11.13
1. von marianne

Mit so wenig hätte ich nicht gerechnet.
Wir haben drei Tierärzte bei uns im Ort und jeder schreibt unterschiedliche Rechnungen aus.
Haben aber alle einen gleich guten Ruf.

vom 06.01.2016, 10.34

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728    
Letzte Kommentare:
Doro:
bin gespannt...
...mehr

DagmarPetra:
Ich bin echt interessiert und habe mir gleich
...mehr

Engelbert:
@ Linerle: drei Einträge unter diesem Eintrag
...mehr

Engelbert:
@ Lamarmotte: dann hast Du den Sinn der Rubri
...mehr

Annemone :
Ich wurde durch einen Fernsehbericht darauf a
...mehr

Janina :
Bei -7 Grad waren wir heute zwei Stunden spaz
...mehr

linerle:
Was ist La Vialla? Habe ich da was verpasst?
...mehr

lamarmotte:
Tut mir leid, @ Engelbert, aber diese Rubrik
...mehr

Christine:
Ich bin bei eisiger Kälte und Sonne eine halb
...mehr

GiselaL.:
Leider konnte ich mich erst um 16:20 Uhr auf
...mehr