ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

copd + bronchitis ...

... ist ne ganz doofe Kombination ... langsam gehen ist möglich ... aber wenn ich ein bißchen den Schritt beschleunige, dann wird die Luft knapp. Ich hasse Erkältungen!

Engelbert 17.10.2015, 17.42

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

11. von Astrid

ja, kann ich mitfühlen. Hatte Vata die letzten Jahre auch mit zu kämpfen. Menschenansammlungen sind in einer Kur halt nicht zu vermeiden. Wünsch Dir gute Besserung.
Ganz liebe Grüsse
Astrid


vom 18.10.2015, 18.30
10. von ixi

Zur Abklärung ob es eine Bronchitis ist
warst Du sicher beim Arzt?

Gute Besserung. Was hat er aufgeschrieben und empfohlen?

vom 18.10.2015, 09.44
9. von marianne

Ich würde zu Antibiotika erst dann raten, wenn Fieber auftritt. Ansonsten mehr trinken als sonst, damit sich der Schleim verflüssigt.

vom 17.10.2015, 23.57
8. von Lina

Ob Antibiontikum überhaut Sinn hat... kommt auf die Art der Ursache an... und das ist nur per Blutabnahme eroierbar.

Es ist wohl etwas Schonung angesagt... ich wünsche dir baldige Besserung.

vom 17.10.2015, 22.51
7. von Engelbert

@ Gabi: sagst du als Fachfrau auch Antibiotika ja und sofort ?

vom 17.10.2015, 21.43
6. von Gabi K

ist echt ne ganz doofe Kombi! :-/
Gute, ud vor allem schnelle Besserung

vom 17.10.2015, 21.21
5. von christine b

scheußlich. armer engelbert. sowas doofes in der reha. hoffentlich wird der husten bald lockerer. ich belle auch schon wieder...gemeinsam mit meiner enkelin.

vom 17.10.2015, 20.51
4. von DagmarPetra

Engelbert, ich habe ebenfalls COPD.
Wenn ich eine Bronchitis habe, muss ich SOFORT Antibiotika nehmen! Jede Bronchitis kann die COPD verschlechtern!! Also muss eine Bronchitis so schnell wie möglich bekämpft werden!

So ist das bei mir!



vom 17.10.2015, 20.35
3. von Lieschen

copd + Erkältung ist wirklich eine schlechte Kombi,
was @RosiE beschrieben hat, habe ich auch mal gelernt auf einer Kur nach allerg.Asthma-anfall - wirkt auch beim Bergwandern oder anderen Aktivitäten, irgendwann zählt man auch nicht mehr. viel Spaß beim Üben, vielleicht noch etwas Eukalyptus schnüffeln und vor allem schnelle Besserung.

vom 17.10.2015, 19.26
2. von Ursel

... zuerst gute Besserung für Dich, Engelbert
Und dann an @rosiE DANKE für die praktischen Tipps -
kann ich gut gebrauchen...
Es ist einfach gut hier - da kann man sich austauschen und gegenseitig Hilfe geben und Mut machen.Ist so wichtig.


vom 17.10.2015, 18.32
1. von rosiE

was mir so einfällt, aber natürlich denke ich, du weißt alles selber und mehr als ich, beim atmen: einatmen durch die nase, mund geschlossen, ausatmen durch die gespitzten lippen, als wollte man pfeifen und immer mehr ausatmen als einatmen!!!!!!! habe ich von den asthmatikern, denn bei atemnot atmet der mensch heftig ein und zu wenig aus, sodass innen drin ein überangebot an luft herrscht und dann nix mehr reinpasst, naiv ausgedrückt, ich zähle auch schon mal 3 ein, aber 5 aus, so bin ich immer gut zurechtgekommen, relativ gut, auch bei einem allergischen anfall z.b. und wenn ich richtig angst hatte

vom 17.10.2015, 18.17

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728    
Letzte Kommentare:
Gerlinde :
Sonnenschein und zwei Töchter, die mich heute
...mehr

Engelbert:
@ Owl: glaube mir, mir macht nichts "unbewuss
...mehr

Juttinchen:
Wir haben wunderbares Wetter. Genau das richt
...mehr

Biggi:
War ein guter Tipp,habe sie probiert und für
...mehr

Biggi:
Also wir benutzen Holzpellets als Kaninchenst
...mehr

lamarmotte:
"Pilzrahmsauce" gibt es bei uns nur etwa 1-2x
...mehr

owl:
@EngelbertDa hast Du Recht, aber der Zucker i
...mehr

Stephanie:
Heute nicht, da ich morgen verreise und noch
...mehr

Killekalle:
Heute habe ich mich Euch angeschlossen und de
...mehr

Engelbert:
@ owl: ich hab mal nachgeschaut ... in der Me
...mehr