ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

und da war da noch der mann ...

... der im Supermarkt in einer Kiste von gerade eben frisch eingeräumten Kohlrabi alle Blätter entfernte, sie in einen Beutel stopfte und mit nach Hause trug.

Engelbert 24.06.2017, 13.42

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

35. von Engelbert

Das war kein Armer, Thomas, der die Blätter mitgenommen hat ...

vom 29.06.2017, 10.19
34. von Thomas Freudenberg

Nicht verwunderlich, dass den Armen nicht einmal die Blätter des Kohlrabi gegönnt wird. Selbst wenn sie im Wald Brennnesseln sammeln würden, gibt es Neidische, die es ihnen missgönnen.

vom 29.06.2017, 02.28
33. von Gerlinde

Nee, ich verstehe wirklich nicht, was manche so machen. Von den meisten Kohlrabi, die ich kaufe, mache ich die größeren Blätter ab und leg sie in die dafür vorgesehenen Behälter - manchmal bekommt sie auch gleich ein "Sammler" in die Hand gedrückt. Auch ich erlebe immer öfter, dass entlaubte Kohlrabi rumliegen - und dann fehlen wirklich ALLE Blätter. Das ärgert mich dann, weil ich die zarten Blätter gern mit verarbeite...

vom 27.06.2017, 22.20
32. von sonja-s

an sich nichts gegen einzuwenden wenn er dabei nicht jeden einzelnen Kohlrabi anfassen würde. Das finde ich nicht in Ordnung und sollte unterbunden werden.
In der Regel steht eine Kiste bereit für Blätter die Kunden an Ihrem Produkt das sie kaufen wollen entfernen.
Die mitzunehmen ist in Ordnung aber nicht jedes Gemüse anfassen nur um die Blätter zu bekommen :(

vom 26.06.2017, 09.46
31. von Engelbert

@ Martina: aber nicht bei Kohlrabi, der wird per Stück bezahlt ...

vom 25.06.2017, 17.35
30. von MartinaK

Und dann sind da die Leute, die die Blätter im Laden abwerfen, damit sie nicht mitgewogen werden.

vom 25.06.2017, 16.07
29. von Ilana

Vielleicht hat er den Filialleiter gefragt? Ich kenne einige Leute, die die Blätter zu Suppe oder ähnlichem verarbeiten und dafür durchaus vom Filialleiter oder Verkäufer die Erlaubnis für bekamen - ja auch vom entfernen von noch vorhandenen Kolrabis, solange auch noch welche mit Blättern da bleiben, damit Käufer wählen können ob mit oder ohne.

vom 25.06.2017, 11.00
28. von nora

Auch wenn man die Blätter (die von vielen Kunden einfach weggeworfen werden) für die Haustiere haben möchte, hat man zu fragen. So geht's nicht!

vom 25.06.2017, 10.19
27. von Defne

Das könnten auch Türken sein die nur mit Blättern kochen. Da werden dann die Blätter gefüllt mit Reis oder einer Hackfleischmasse. In der Türkei gibt es am Markt meistens auch nur einen Bund Blätter zu kaufen.
Einfach Wegnehmen geht meiner Meinung natürlich nicht.

vom 25.06.2017, 09.54
26. von Jutta K.

Futter für die lieben Haustiere.
Kenne ich, sehe ich oft.
LG

vom 25.06.2017, 08.26
25. von philomena

Ich benutze die frischen knackigen Blätter bei Kohlrabi immer mitund würde nie einen kaufen, der keine Blätter mehr hat. Denn so kann ich die Frische nicht mehr selbst feststellen.
Das Verhalten des Mannes ist nicht ganz korrekt gewesen. Darum muss sich die Marktleitung kümmern. Aufregen tut es mich nicht, denn sicher hat er es für seine Tiere mitgenommen: einen Art Mundraub.

vom 25.06.2017, 07.48
24. von lamarmotte

@ widder49:
Selbstverständlich kann man das Grün von allen möglichen Pflanzen (z.B. Radieschen - mit Kohlrabi habe ich keine Erfahrung, weil es die bei uns im Handel leider nirgendswo gibt) als Würze, in Salat usw. verwenden. Allerdings klappt das nur, wenn man sie ganz frisch bekommt und dann noch am Einkaufstag verarbeitet. Dafür fehlt mir meist die Zeit/Lust nach einem langen Einkaufsnachmittag - deshalb wandern die grünen Blätter bei uns fast immer in unserem Kompost.
@ Xenophora:
mit "u. Co." hatte ich in meinem Kommentar nr. 16 auch an Dich und Schildkröten im Allgemeinen gedacht;).

vom 24.06.2017, 23.36
23. von Lina

Ich bin auch ein großer Tierfreund... käme aber nie auf die Idee mich in einem Geschäft von der angebotenen Ware Blätter für meinen Bedarf zu zupfen.
Ich finde es ist eine Frechheit. Ob ich als Kunde diese Blätter am Gemüse haben möchte oder auch nicht, möchte ich schon selbst entscheiden.

vom 24.06.2017, 23.21
22. von widder49

Radieschenblätter, frische, schmecken lecker im Salat, als Pesto, als Cremesuppe usw.
Und die jungen Kohlrabiblätter müssen unbedingt mit ins Kohlrabigemüse oder Gemüsesuppe.
Oftmals stecken in den Blättern mehr Vitamine als im Gemüse.
Wenn ich so etwas sehen würde, würde ich die Leute ansprechen und bei Unverständnis das Personal informieren.

vom 24.06.2017, 22.37
21. von ingrid/ile

Hab keinen Kommentar gelesen... Vielleicht hat er Kaninchen?

vom 24.06.2017, 21.20
20. von Ursi

Was ist denn das für eine Frechheit?

Für grüne Blätter stehen beim Gemüse doch die Tonnen. Daraus hätte er sich bedienen können. Wenn ich sowas höre, ärgere ich mich immer, dass ich so brav bin!
Ich habe für meine Meerschweinchen gefragt. Und eine Zeitlang wurde es nicht gestattet. (Man könnte ja was ins Grünzeug schmuggeln! Da ich so ehrlich bin, habe ich mich natürlich über diese Unterstellung geärgert).
Heutzutage entferne ich auch die Blätter und tue sie im Geschäft gleich in die Tonne.



vom 24.06.2017, 21.14
19. von Hildegard

Frechheit siegt!!

vom 24.06.2017, 21.03
18. von Carola (Fürth)

Egal ob welk oder nicht, dann soll er halt auch Kohlrabi kaufen dazu wenigstens, oder den Filialleiter vorher erst fragen ! Andere haben auch Nagetiere und können sich nicht einfach alles abzupfen, was ihnen grad einfällt vom Gemüse und Salat ... Wenn das jeder machen würde .. irgendwo muss die Grenze sein, ist meine Meinung und daheim bei uns gabs die Kohlrabi MIT Grün ... glaub durch den Fleischwolf drehte es Mama, wie Spinat .. oberlecker !

vom 24.06.2017, 20.31
17. von Xenophora

Nicht nur Kaninchen futtern die Blätter von Kohlrabi gern, sondern auch meine Schildkröten.
In unserem Rewe stand heute wieder eine große Kiste mit abgetrennten Blättern, von denen ich eine Tüte voll mitnehmen durfte.

vom 24.06.2017, 20.28
16. von Lamarmotte

Das war vielleicht nicht ganz korrekt, aber als "Diebstahl" würde ich es nicht bezeichnen, denn Meerschweinchen, Kanichen u. Co. mögen eben auch lieber ganz frische Ware und ziehen sie dem mit allem Möglichen vermischten "Abfall" vor...
Ich schneide schon seit Jahren Blätter von Radieschen etc. ab und befördere das Grün in unsere Komposttonne - @ Mimi hat es ja in ihrem Kommentar richtig u. genau erklärt.

vom 24.06.2017, 20.20
15. von Engelbert

Okay, ich nehme zurück, dass Kohlrabi länger hält, wenn die Blätter dran bleiben ... das Gegenteil ist der Fall, er wird schneller alt ... aber als Gradmesser für die Frische der Ware im Geschäft ist das Grün geeignet.

vom 24.06.2017, 19.10
14. von gerda

@mimi
Holzig werden Kohlrabi od.Radieschen wenn sie zu spät geerntet werden und nicht, wenn man die Blätter entfernt !
Finde es eine Frechheit wenn jemand die grünen Blätter rupft, die gehören dem Käufer.

vom 24.06.2017, 18.18
13. von Webschmetterling

Die bekommen dann die Kaninchen sicher?!
Also ich finde es wohl unverschämt die Blätter von den Kohlrabi abzumachen, es ist wichtig, dass die erst mal dran bleiben bis man die Kohlrabi braucht.
Es gibt in den Geschäften meistens Behälter wo die Leute, welche die Kohlrabi kaufen, oftmals selber die Blätter entfernen und die kann man getrost mitnehmen.

vom 24.06.2017, 17.53
12. von mimi

lieber engelbert, kohlrabi bleibt OHNE blätter dran länger frisch. grund: die blätter entziehen dem kohlrabi die feuchtigkeit und lassen ihn schneller holzig werden. bei radieschen genau dasselbe. die händler lassen die blätter nur deshalb am kohlrabi dran, weil der kunde daran die bisherige lagerdauer erkennen kann.

vom 24.06.2017, 17.49
11. von Carola (Fürth)

Hätt ich mich nie getraut, ich finde auch, dass es frecher Diebstahl ist, einfach abreissen ! Als wir damals Meerschweinchen und 1 Kaninchen hatten, bekam ich von einem Händler, öfter ganz knackfrische Kohlrabi Blätter geschenkt, (denn er legte 1 Teil oft gleich ohne Blätter in die Regale) Ansonst kenne ich auch noch diese Sammelbehälter, im Supermarkt, wo man sich dann bedienen konnte ..

vom 24.06.2017, 16.56
10. von christie

dass Kunden die Blätter abreißen und in den dort befindlichen Mülleimer werfen habe ich schon gesehen. Dass aber Jemand einfach die Blätter mitnimmt und die Knollen liegen lässt, kommt sicher selten vor. Ob das als Diebstahl gilt weiß ich ncht.

vom 24.06.2017, 16.44
9. von Hans

Ah, habe gerade falsch gelesen. Von den frischen Kohlrabi die Blätter zu entfernen geht natürlich nicht. Ich habe immer nur die mitgenommen, die lose dort rumlagen, aber meist sogar noch einen Kohlrabi dazu gekauft.

vom 24.06.2017, 16.37
8. von Elke R.

Das ist doch Diebstahl, die Verkäuferin hätte den Filialleiter informieren müssen.
So eine Unverschämtheit habe ich noch nicht beobachten können, Allerdings steht in jedem von mir frequentierten Laden ein Sammelbehälter für z.B. nicht benötigtes Kohlrabigrün. Aus diesem Behälter bedienen sich die Kleintierhalter.

vom 24.06.2017, 15.49
7. von ErikaX

In dem Supermarkt, in dem ich meistens einkaufe, steht neben den Regalen eine große Kiste. Dort können die Käufer von ihren bereits ausgesuchten Waren (Karotten, Kohlrabi, Salat usw.) abmachen, was sie nicht mit heim nehmen wollen. Das darf dann für Haustiere eingepackt werden. Aber doch nicht von der frischen Ware, die noch verkauft werden soll! Unverschämt ist das.

vom 24.06.2017, 15.37
6. von maritta

unglaublich....er kann die blätter mitnehmen welche andere kunden bereits von ihrem gemüse entfernt haben, aber nicht von denen die noch nicht verkauft sind....da bin ich ganz deiner meinung engelbert.

vom 24.06.2017, 15.34
5. von Juttinchen

Für Hasen oder Smoothie?????
So etwas gehört sich nicht. Ich hätte dem Mann zu verstehen gegeben, dass das Diebstahl ist oder zumindest Mundraub?????
Er hätte ja fragen können, ob er das machen darf.

vom 24.06.2017, 15.33
4. von Engelbert

Also, ich finde das unmöglich und einfach egoistisch ... denn Kohlrabi hält mit Grün dran länger ... das Kohlrabigrün gehört dem Käufer der Kohlrabi und manche verwenden auch das Grün beim Kochen. Die Verkäuferin hat ganz schön geschimpft und gesagt "wenn der Chef das gesehen hätte, müsste wir den ganzen Kohlrabi aus dem Regal rausnehmen und neu auffüllen" ...

vom 24.06.2017, 15.29
3. von MOnika (Sauerland)

Der Mann hat wahrscheinlich Kaninchen....

vom 24.06.2017, 15.13
2. von Hans

Schmeckt Hasen und Meerschweinen. Habe ich auch schon gemacht, aber meist an der Kasse noch gefragt.


vom 24.06.2017, 15.12
1. von christine b

ein hasen- oder meerschweinchenbesitzer?

vom 24.06.2017, 14.27

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Suchmaschine
Es wird in allen
Einträgen gesucht.
Letzte Kommentare:
Ursi:
Ich glaube, ich stehe "auf dem Schlauch (???)
...mehr

Irmgard:
Ich bin für diesen Tipp auch sehr dankbar und
...mehr

Viola:
Das Datum bedeutet aber nicht zwingend, dass
...mehr

widder49:
Ein Typ mit einer tollen Stimme.Auch ich hab
...mehr

Rita E:
Danke für die interessante Aufklärung, habe i
...mehr

maritta:
jetzt hat meine nachfrage auch andere noch sc
...mehr

lamarmotte:
Als das Etikettenthema hier zum ersten Mal zu
...mehr

Jutta K.:
Danke Philomenajetzt habe ich es auch gerafft
...mehr

christie:
es kommt drauf an wo Du das Auto abgestellt h
...mehr

philomena:
Das ist mir auch schon passiert ... Wurde nic
...mehr