ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

weck den dschungel in dir



Das ist kein Scherz ...

Engelbert 22.01.2018, 12.57

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

26. von Sommerregen

Bei uns sollen in einigen Supermärkten Hamburger aus Insekten verkauft werden.
Das hat in dem Falle nichts mit dem Dschungel zu tun. Man glaubt einfach, dass Insekten einen grossen Platz in unserer künftigen Ernährung einnehmen werden.
Für mich ist das nichts. So lange ich noch andere Sachen zum Essen finde, werde ich so was sicher nicht probieren !

vom 23.01.2018, 15.34
25. von Kassiopeia

Dieses Angebot würde mich nicht reizen, auch wenn ich einen Metro-Markt in der Nähe hätte. Aber ich bin davon überzeugt, dass sich etliche Interessenten finden werden.

vom 23.01.2018, 10.53
24. von christine b

oh dankeschön....nein!!!
jedoch finde ich es gut, dass in ländern wo es sie gibt, z.b. termiten gegessen werden, hohe eiweisernährung für die einheimischen.
die lieben grillen müssen wir hier wirklich nicht essen.
mehlwürmer wären ok, aber danke, ich nicht!
wer braucht krokodilfleisch ausser den einheimischen, die bei den krokodilen wohnen?
ich glaube ja, dass die im metromarkt sitzen bleiben auf ihrem exotischen food :-)

vom 23.01.2018, 09.27
23. von Gerlinde

Ich habe hier keinen Metro-Markt, in den ich gehen kann. Und wenn ich einen hier hätte, würde sich meine Neugier in sehr engen Grenzen halten!
Ich habe wohl manchmal Grillen - aber essen will ich keine!

vom 22.01.2018, 20.45
22. von Lieschen

da werde ich bestimmt kein Kunde, da graust es mir

vom 22.01.2018, 19.27
21. von ReginaE

Grillen schmecken als Snack sehr lecker. Ich möchte sie nicht einfangen müssen, um etwas essbares zu haben.

Meine Tochter hatte vor Jahrzehnten auf einer Radtour eine Fliege in den Mund bekommen und sie verschluckt. Anschließend sagte sie nur, die hat fast lecker geschmeckt.
...schöne dicke fette Mehlwürmer gebraten, kann ich mir gut vorstellen. Shrimps werden doch auch gegessen, warum also keine Mehlwürmer in der Sauce von Tagliatelle u.ä. ?
Nur eine Sache der Gewohnheit und des Hungers.

vom 22.01.2018, 19.26
20. von lamarmotte

@ beatenr:
Deinem Satz "Vielleicht eine Lösung für die Zukunft unserer Welt..." stimme ich voll und ganz zu.

Wir Europäer müssen ja diese Tiere, die traditionsgemäss (weil Proteinlieferer) seit Langem in vielen Ländern Afrikas und SO-Asiens als kleine, billige Leckerei gelten, nicht unbedingt essen - andere Länder, andere Sitten.
Diese für uns ungewohnten Essgewohnheiten könnten aber dazu beitragen, den weltweit steigenden Fleischkonsum (mit all seinen negativen Auswirkungen) nicht noch weiter ausufern zu lassen.

vom 22.01.2018, 17.46
19. von Killekalle

Guten Appetit! Ich esse Apfelkuchen mit Sahne. Das Angebotene probiere ich auf meine alten Tage nicht mehr aus.

vom 22.01.2018, 17.01
18. von petra

Bin schon sehr aufgeschlossen, aber alles muss ich nicht probieren. Jedenfalls keine Würmer und Insekten. Nur wenn es vielleicht gar nichts anderes mehr geben würde ;-)

vom 22.01.2018, 16.50
17. von MartinaK

Ich bin dafür, dass ich dagegen bin! Aber wer‘s braucht, darf‘s haben.

vom 22.01.2018, 16.39
16. von beatenr

find ich ok, hab alles schon mal probiert. Und wenn man als Kind sowas gewohnt ist, ist es normal. Vielleicht eine Lösung für die Zukunft unserer Welt, wenn wir als Spezies dann noch leben und uns nicht selbst überall "das Wasser abgegraben haben".

vom 22.01.2018, 16.39
15. von Gisa

Wo liegen die Herausforderungen?

Ganz klar in der Frage der Welternährung. Prognosen zufolge leben bis 2090 mehr als elf Milliarden Menschen auf der Erde. Das wird enorme Auswirkungen auf die Art und Weise haben, wie wir uns ernähren. Und natürlich im Klimawandel. Sind Insekten und Algen die Lösung, um alle Menschen satt zu bekommen? Absolut. Der Großteil der Weltbevölkerung isst Insekten ja schon längst. Lediglich im Westen haben wir noch ein psychologisches Problem damit.

Hier klicken

vom 22.01.2018, 16.15
14. von MOnika Sauerland

Nee danke!

vom 22.01.2018, 16.08
13. von Lieserl

Klapperschlange, Hai, Känguruh, Strauß hab ich schon probiert. Aber mir graust vor den Tierchen ja schon wenn sie noch leben. Davon kommt mir nix auf den Tisch

vom 22.01.2018, 15.55
12. von rosiE

also ich kapier das nicht, warum denn um alles in der welt sollen wir, die reichen länder, mit allem essbaren im überfluss, sachen essen, die in anderen ländern üblich, weil eben so üblich und vielleicht kein supermarkt in der nähe oder aber kein bargeld vorhanden, ist doch pervers, meine meinung, so geht es schon mit vielen dingen, die produziert werden für uns, aber dort den boden für dortig nötiges unbrauchbar machen oder gar kein boden für otto normal mehr da ist, pervers, und überhaupt nicht lustig, für mich,
was immer andere denken, ist ihr gutes recht und ok, ist nur meine meinung,

vom 22.01.2018, 15.43
11. von Karen

Das ist eine reine Kopfsache. Krokodil und Känguruh habe ich schon in einem australischen Restaurant gegessen - sehr lecker.
Frittierte Grillen gab es als kleine Knabberei bei den Eltern meiner thailändischen Ex-Schwiegertochter - wir konnten zusehen, wie ihre Brüder die Tierchen einfingen. Die haben nicht viel anders als wenig gewürzte Chips geschmeckt - nicht hinsehen und mutig ran, und man staunt, warum man denn davor solche Bedenken hatte!

vom 22.01.2018, 15.18
10. von Hanna

Wenn man nicht mehr weiß,was man essen soll,kommt man halt auf diese hirnrissigen Ideen! In Südostasien,hab ich mir sagen lassen,oder habe ich auch gelesen,sollen ja solche Dinge eine Delikatesse sein! Aber müssen wir solche Sachen dann in Europa deshalb auch essen,oder probieren?

vom 22.01.2018, 15.16
9. von Maria

das haben sie bei uns schon vorgeführt, "mir verging der Apetit" für ALLES !
Wäre die beste Abnehmkur :-)

vom 22.01.2018, 14.45
8. von GiselaL.

Dieses Angebot reizt mich auf keinen Fall.

vom 22.01.2018, 14.21
7. von Ursi

Das ist wohl in diesem Jahr DAS Thema bei der "Grünen Woche" in Berlin.
Dort geht es um Essen der Zukunft - also Getier, das hier nicht so bekannt und gegessen wird.
Ich bin sehr sicher, dass ich bei meinen alten Essgewohnheiten bleiben werde.
Möchte auch nicht probieren!
Will nicht gerne "rückwärts" essen. Es ist sicher eine Kopfsache.....

vom 22.01.2018, 14.04
6. von Gitti

Mein Mann hat schon gebratene Mehlwürmer und (allerdings nur einen) Grashüpfer. Der war nicht so toll, da haben sich die Widerhaken der Beine zwischen die Zähne gesetzt - sehr unangenehm. der hätte die Beine vorher abmachen sollen. Die Würmer haben ihm aber gut geschmeckt.
Mein Sohn, der ja Insekten als Hobby hat, hatte hier bei uns eine regelmäßige Insektenbörse eingerichtet, und da hatten sie einen bestellt, der Insekten brät. Leider haben nur wenige das ausprobiert (mein Sohn hat es auch nicht gegessen), so dass man das dann sein ließ.

vom 22.01.2018, 13.53
5. von Gerda

Insekten und Würmer würd´ ich gar nicht kosten (wollen) Aber Krokodil-Steaks sind ganz fein und lecker ( habe ich beim Nachbarn gegessen, der hat einen Lebensmittel-Großhandels-Vertrieb und verkocht und verkostet öfter gute Schmankerl; einen ganzen, kleinen Hai hatte er auch einmal da;

vom 22.01.2018, 13.45
4. von ixi

Weder im TV noch im Lebensmittelhandel lockt mich das Dschungel Angebot.

vom 22.01.2018, 13.38
3. von sonja-s

wird wahrscheinlich zu wenig gekauft, obwohl schon länger angeboten, deshalb wird da mal die Werbetrommel gerührt und die potentiellen Käufer herangeführt an solche Nahrungsmittel.
Also ich für meinen Teil finde wir haben genug Nahrungsmittel, da muß ich nicht auch noch Insekten futtern.

vom 22.01.2018, 13.19
2. von Ilana

Warum nicht? Kenne einige, die das gerne essen oder zumindest gerne probieren würde.

Meins ist es nicht, aber ich muss ja auch nicht.

vom 22.01.2018, 13.03
1. von Petra H.

Krokodilfleisch habe ich auf der "Grünen Woche" schon gegessen. Ist fast wie Hühnchen. Aber an alles andere könnte ich nicht ran. Ich würde mich da sicher übergeben ;-)

vom 22.01.2018, 13.01

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
Letzte Kommentare:
Iris aus Oldenburg:
Ich mag die süßen Äpfel auch nicht so gerne.
...mehr

Christine:
Mein Mann wollte unbedingt in Urlaub fliegen.
...mehr

Lina:
Dazu fällt mir eine Fortbildung ein... Thema:
...mehr

lamarmotte:
Das wissen wir inzwischen vermutlich alle.Bei
...mehr

Vera:
Wie lautet § 1 einer jeden guten Beziehung?"J
...mehr

Hanna:
Mein Mann verreist nicht sehr gerne und ich s
...mehr

Lina:
Das ist doch schon seit vielen Jahren bekannt
...mehr

Nicole:
Gar nicht so einfach euer Problem...kenn ich
...mehr

Birgit W.:
Gegen den Willen ist wohl schwierig - wenn ih
...mehr

Lieserl:
Was ist denn der Grund für Beates Abneigung g
...mehr