ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

wenn ich schreibe, dass ...

... etwas "weg" kann, dann meine ich nicht automatisch wegwerfen oder entsorgen ... es ist klar, dass ich (wir) Dinge, die man noch nutzen kann oder die Leser oder Hörer finden, auch zum Sozialkaufhaus oder zum Lionsclub für den Bücherflohmarkt bringen. Ich würde nur ganz gerne nichts verschicken, sonst liegt das hier noch ewig, bis ich das geregelt bekomme und fünf und mehr Einzelpäckchen auf die Reise schicke. Sind übrigens wirklich Bücher dabei, die ich wegen Seelenfarben gekauft habe, zu Inspiration, für bestimmte Rubriken ... aber alles behalten geht eben nicht. In der Kiste, die ich gestern aus dem Keller geholt habe, sind übrigens Kochbücher und ähnliches zu finden.

Engelbert 22.10.2017, 14.17

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

5. von Ursel

... ach ja... ich habe auch noch einige Bücherkisten ...warum kann ich mich nur so schwer davon trennen?
Bücher sind für mich wahr Schätze -
ich glaube ich bin "bücher-süchtig"....


vom 23.10.2017, 18.57
4. von Rita die Spätzin

Hier bei uns am Recyclinghof gibt es eine Bücherkiste. Da hab ich schon eingie Bücher hineingetan und in der evangelischen Kirche haben sie auch so ein großes Regal für nicht mehr gebrauchte Bücher.
Kochbücher von GöGa hab ich auch schon verschenkt!

vom 23.10.2017, 11.10
3. von Birgit W.

Hehe, paasen in die Kiste in meiner Garage :D Sollten eiogentlich auch längst weg, weil es schneller geht, im Internet nach einem Rezept zu suchen. Und vieles ist halt in den alten Kochbüchern, wie man nicht mehr kocht - sehr kalorienlastig, im wahrsten Sinne oft "altbacken" ... aber erst letzte Woche ist mein 30 Jahre altes Italien-Kochbuch wieder zu Ehren gekommen :D ehrlich gesagt, wegen des Tiramisu Rezeptes einer italienischen Freundin, welches ich aufgeschrieben und dort hineingelegt hatte... müsste nochmal durchsehen, wenn's wärmer ist.

vom 22.10.2017, 15.17
2. von philomena

Alte Kochbücher habe ich vor 2 Jahren alle entsorgt, nur die 3 oder 4 Rezepte in meinen Rezeptordner geheftet, die ich auch schon mal gekocht habe. Die neueren oder die, in denen ich regelmäßig nachschlage oder schaue (4), sind noch da.
Herr Lafer sagte am Freitag in der ndr Talkshow, dass nur noch 27% der Haushalte in Deutschlang kochen.
Klassische Kochbücher sind Auslaufmodelle, leider.

vom 22.10.2017, 14.51
1. von Christa HB

Dann wünsche ich Dir viel Erfolg beim Durchsortieren.

vom 22.10.2017, 14.24

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
Letzte Kommentare:
Maria:
Schön wäre es schon auch mal dabei zu sein, a
...mehr

Brigida:
oha, wenn ich dort ein hotel finden würde, wo
...mehr

Vera:
@ 71. Lieserl"Ich denke zu einer guten Partne
...mehr

Lieserl:
Dreieinhalb Stunden hin, dreieinhalb Stunden
...mehr

Lieserl:
Jetzt möchte ich mich noch einmal zu Wort mel
...mehr

Birgit W. :
Könnte passen. Wenn gesundheitlich nix dazwis
...mehr

Killekalle:
Ich kann Beate sehr gut verstehen. Aus ähnlic
...mehr

Sherdil:
Wenn mein Partner nicht wegfahren möchte, wür
...mehr

IngridG:
Liebe Beate, Du sprichtst mir aus der Seele.
...mehr

Benny:
Mach doch (falls Ihr einen habt) Urlaub auf B
...mehr