ALLes allTAEGLICH
Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 10.03.2019

der tag

gegessen: morgens Kümmelbrot mit Käse, Käsewurst, Knoblauchschmalz, abends Nürnberger Bratwürstchen, Salat, 4 Wachtel-Spiegeleier, Sticks, Mohrenkopf, Cantaloupe-Melone-Stücke

getrunken: Tee, Cola, Apfel-Rhabarber-Limonade

gesehen: Soko Stuttgart, Soko Wismar

gedacht: wieder ein Tag, der sich nicht für einen Spaziergang eignet

gekauft: nix

gelesen: Buch "20st Century Classic Cars"

gehört: noch nix

und sonst: die alte Nachbarin kommt ab nächsten Donnerstag dauerhaft ins Heim und wir können irgendwie schauen, ihre scheue Katze einzufangen, um sie ins Tierheim zu bringen ... und eine der zwei anderen zugefütterten Katzen auch.

Und Dein Tag ?

Engelbert 10.03.2019, 19.27| (14/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

ich bin ein star, ich will hier raus ...

Filou wird so langsam wieder "normal" ... auch wenn er immer noch sehr vorsichtig ist und bei jedem Geräusch fast argwöhnisch ... ja, unser Kater ist sehr geräuschempfindlich. Als ich mal das Dampfventil vom Schnellkochtopf umgelegt habe, hat er fluchtartig meine Küche verlassen.

Doch gestern gab es "das" Erlebnis für ihn, im negativen (Geräusch)Sinne ... wir denken an nix Böses, auf einmal gibt es ein überlautes Geräusch, als würde ein kleines Schwein ganz laut quieken, weil es geschlachtet wird ... Beate rennt die Treppen runter ... Simba hat einen Star im Maul ... und der schreit um Hilfe ... ja, wir kommen ja schon, auch wenn wir selbst auch sehr erschrocken waren ... sowas so lautes schrilles hatten wir noch nie gehört. Der Star konnte sich befreien und flog durch ein geöffnetes Fenster weg.

Doch Filou konnte sich von dem Lärm nicht befreien ... er war nicht mehr zu finden. Später sah Beate, dass er im Schrank lag ... auf den Arm genommen, auf dem Boden abgesetzt ... rennt er in Panik hinaus ins Freie und ward nicht mehr gesehen. Wir hatten noch was zu erledigen ... 3 Stunden später war er immer noch weg und kam auch nicht. Ich glaubte, ein leises Miauen aus dem Nachbarsgarten zu hören ... also sind wir dorthin (dazu müssen wir einmal um den Block fahren oder laufen) ... irgendwann kam dann Filou, wurde festgehalten und fast gegen seinen Willen nach Hause gebracht.

Bei mir im Flur lag er dann in einer Kiste und wollte dort nicht mehr raus ... er hatte richtig Angst vorm Treppenhaus, wo das laute Geräusch war ... erst jetzt wird er langsam wieder normaler.

Engelbert 10.03.2019, 17.06| (11/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: s + f

eieiei

Gefälschte Eier - wie uns die Industrie austrickst ... ach Gott, ach Gott ... welche Zustände in Bio- und Freiland-Betrieben ... da wird einem schlecht ... das Video bitte nur anschauen, wenn man die Realität erträgt ... und während wir glücklich unsere Bio-Eier essen, ahnen wir nicht, wie unglücklich die sind, die sie gelegt haben.

Engelbert 10.03.2019, 15.16| (13/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

nein ...

... heute gehen wir nicht vor die Tür ... da würde sogar ich weggeweht werden ;) ... ich räume weiter meinen Schlafzimmerschrank ein.

Engelbert 10.03.2019, 11.58| (9/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Letzte Kommentare:
Inge:
Du kannst doch mal alle Emojis-Sammler unter
...mehr

Regina:
Ich bin für das neue Foto...da lächelst Du et
...mehr

Ursel:
...oh ja... sehr schön...Natur ist immer toll
...mehr

Ursel:
... Sonnenblumen sind bewundernswert -sie dre
...mehr

MOnika Sauerland:
Nett
...mehr

MOnika Sauerland:
Ich bin dafür das neue Foto zunehmen. Du sieh
...mehr

Friedrich:
Mit Deinem Nachtrag dann auch für mich. :-)
...mehr

christie:
Wie hast Du das gemacht? Du siehst auf dem ne
...mehr

christie:
sieht schön und appetitlich aus. Aber nicht a
...mehr

Anna aus M.:
Mir gefällt das alte Bild besser - das Licht
...mehr