ALLes allTAEGLICH
Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 23.03.2019

man glaubt es kaum

Okay ... heute morgen waren zwei da ... kurzes Hallo, Gespräch übers Echo am Montag,weg waren sie ... als ich eben nochmal nach meinen Medikamenten gefragt habe, kam die Antwort "der Arzt war doch bei ihnen, da hätten sie das doch sagen können mit den Medikamenten" ... ich sage "aber ich wusste doch gar nicht, dass ich sie hier nicht bekomme" ... "dann müssen sie warten bis Montag und das dann dem Arzt sagen".

Engelbert 23.03.2019, 18.53| (57/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

ich sitze hier in der cafeteria ...

... ja, wirklich ... man glaubt es kaum, gelle ... heute morgen war es ja möglich, selbst auf die Toilette zu gehen ... und später habe ich dann gemerkt, dass zumindest normales Gehen möglich ist ... da hab ich heute Nachmittag gefragt, ob ich mit Beate eine Runde um den Block darf ... die Antwort "ich kann sie ja eh nicht aufhalten ... und sie haben ja einen Herzschrittmacher" ... und so sind wir dann eine halbe Stunde draußen gewesen ... ging gut, war weitgehend normal ... danke nochmals an Euch alle !!

Ansonsten: bin seit heute Vormittag auf Normalstation und es hat noch kein Arzt den Weg zu mir fürs Erstgespräch gefunden ... und sie haben bis auf eines alle meine Medikamente gestrichen ... geht gar nicht ... die nehme ich ja nicht umsonst.

Engelbert 23.03.2019, 17.46| (27/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

auf normalstation

Bin jetzt auf Normalstation in der Kardiologie.

Ich bin in einem Vier-Mann-Zimmer ... schrecklich.

Auch nicht besser: ich durfte das angenehme Bett mit der guten Matratze und Möglichkeit, das Bett im Kniebereich anzuwinkeln, nicht mitnehmen. Hab jetzt zwar eine dickere Matratze, aber nur mit Verstellmöglichkeit im Kopfbereich.

Hab nur das Krankenhaushemdchen an ... ein Mitpatient hat sich schon beschwert, das man alles sehen würde. Muss halt warten, bis Beate meine Sachen gebracht hat.

Ja, ich sollte dankbar sein ... und dennoch will ich nur eines: wieder schnell nach Hause. Wenn ich an den Mann denke, der neben mir auf Intensiv lag ... vor 2 Jahren hat er 350 Tage lang auf der Intensivstation gelegen.

Engelbert 23.03.2019, 12.03| (36/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

wie viel von mir noch übrig sein wird ?

Heute komme ich auf Normalstation und ich habe Angst, wie viel von mir noch übrig sein wird ? Ich war vorgestern so erstaunlich fit, über eine Stunde flottes Gehen ohne Pause oder Atemnot.

Wie wirds heute sein ? Hab jetzt zwei Tage nur gelegen und weiß nicht, wie fit ich wirklich bin,

Ich weiß, dass ich das schon bald merken werde, aber das Gedankenkarusell läuft eben jetzt schon. Werde ich wieder nach wenigen Schritten Atemnot haben, muss ich wieder ganz von unten anfangen ? Wirds überhaupt noch mal wie früher ? "Abwarten" "Geduld haben" ... ja, sicher ... aber diese Worte nutzen nichts, wenn man mit Sorge in die Zukunft blickt.

Engelbert 23.03.2019, 06.43| (70/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Letzte Kommentare:
Inge:
Ich habe zum Glück keine Angehörigen zur Ze
...mehr

Heidi:
an Killekalle und EngelbertMit Respekt meine
...mehr

Killekalle:
@EngelbertDanke!
...mehr

Killekalle:
Liebe Heidi!Ich habe nicht gemerkt, daß ich
...mehr

Regina:
Solch ein Ding brauche ich auch nicht. Ich ha
...mehr

Regina:
Ich habe eine alte Dame in meiner Heimatstadt
...mehr

christine b:
ich habe keine angehörigen im pflegeheim meh
...mehr

Engelbert :
@ Heidi: der Kommentar war doch gar nicht res
...mehr

anni1956, koeln:
@Guido, danke für die schönen Bilder und Ve
...mehr

Edie:
In manchen Geschäften, z.B. Rossmann, stehen
...mehr