ALLes allTAEGLICH

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: humor

himmel und hölle

Bill Gates stirbt und kommt zuerst in den "Vorhimmel". Dort begegnet er Petrus.

"Oh, Entschuldigung, da ist uns ein Fehler unterlaufen. Bill, du darfst Dir aussuchen, ob du in den Himmel oder in die Hölle willst."

Ein Engel zeigt Bill zuerst die Hölle: Sonne, Strand, Meer und überall sexy Mädels.

"Wow", sagt Bill, "dann möchte ich erst einmal den Himmmel sehen!!"

Gesagt, getan. Der Engel führt ihn in den Himmmel. Alte Leute sitzen auf Parkbänken, spielen Bingo und füttern Tauben.

"Da will ich lieber in die Hölle!"

Ein greller Blitz und Bill liegt, in Ketten gefesselt, inmitten heißer Lava.

"Hey! Wo sind denn all die Mädels hingekommen? Das Meer? Der Strand?"

"Tja", antwortete der Teufel, "das war die Beta-Version!"
 

Engelbert 22.04.2008, 16.12 | (3/0) Kommentare (RSS) | PL

haben sie gesehen ?

Kommt ein Mann mit einer Waffe in die Bank und kassiert alles Bargeld.

Zum daneben stehenden Mann: "Haben Sie gesehen, dass ich die Bank ausgeraubt habe?"

"Ja, ich habe es gesehen."

Der Bankräuber erschiesst den Mann. Zum nächsten Mann: "Haben Sie gesehen, dass ich die Bank ausgeraubt habe?"

"Ich nicht, aber meine Frau!"


via eva per mail
 

Engelbert 10.04.2008, 11.04 | (4/0) Kommentare (RSS) | PL

ei der dau

Aber sowas von herrlich: die witzigsten Anrufe beim PC-Kundendienst.
 

Engelbert 12.03.2008, 13.35 | (10/0) Kommentare (RSS) | PL

frauen und männer

Neulich in der Stadt. Dort hatte ein Fachgeschäft für Frauen eröffnet, in dem sie sich Ehemänner aussuchen können. Am Eingang hing eine Anleitung, die die Regeln erklärt, nach denen hier eingekauft werden kann: "Das Geschäft darf nur einmal aufgesucht werden. Es gibt 6 Stockwerke mit Männern, deren Eigenschaften sich von Stock zu Stock verändern. Sie können sich entweder einen Mann aus dem Stockwerk aussuchen, auf dem Sie sich befinden, oder Sie können ein Stockwerk weiter hoch gehen und sich dort umsehen. Sie können aber nicht zurück auf ein niedrigeres Stockwerk gehen, das Sie bereits verlassen haben."

Eine Frau geht ins Geschäft um sich einen Mann zu suchen.

Im 1. Stock hängt ein Schild: "Diese Männer haben Arbeit."

Im 2. Stock hängt ein Schild: "Diese Männer haben Arbeit und mögen Kinder."

Im 3. Stock hängt ein Schild: "Diese Männer haben Arbeit, mögen Kinder und sehen gut aus." "Wow", denkt die Frau, fühlt sich aber gezwungen weiter zu gehen.

Sie geht zum 4. Stock und liest: "Diese Männer haben Arbeit, mögen Kinder, sehen verdammt gut aus und helfen im Haushalt." "Oh Gott, ich kann kaum widerstehen", denkt sie sich, geht aber dennoch weiter.

Im 5. Stock steht zu lesen: "Diese Männer haben Arbeit, mögen Kinder, sehen verdammt gut aus, helfen im Haushalt und haben eine romantische Ader." Sie ist nahe dran zu bleiben ...

... geht aber dann doch zum 6. Stock weiter. Auf dem Schild steht: "Sie sind die Besucherin Nummer 31.456.012. Hier gibt es keine Männer. Das Stockwerk existiert nur, um zu zeigen, dass es unmöglich ist, Frauen zufrieden zu stellen. Vielen Dank für Ihr Interesse im Fachgeschäft für Ehemänner. Auf Wiedersehen."


Gegenüber hat ein Fachgeschäft für Männer eröffnet. Es hat ebenfalls sechs Stockwerke. Im ersten Stock gibt es Frauen, die gut aussehen und Sex lieben. Im 2. Stock gibt es Frauen die gut aussehen, Sex lieben und Geld haben.

Der 3. bis 6. Stock wurde noch nie von einem Mann besucht.


via petra per mail
 

Engelbert 05.03.2008, 09.55 | (17/0) Kommentare (RSS) | PL

schieben drei nonnen ...

... einen Kinderwagen vor sich her. Kommt ein Mann des Wegs und fragt "na, kleines Beichtgeheimnis ?". Antworten die Nonnen "nein, ein Kardinalfehler".
 

Engelbert 05.01.2008, 15.39 | (7/3) Kommentare (RSS) | PL

sooo blöd, dass ...

... dass es schon wieder gut ist:

Was ist braun und sitzt hinter Gittern?
Eine Knastanie

Was ist blöd, süß und bunt?
Ein Dummibärchen

Was ist gelb und steht frankiert am Straßenrand?
Eine Postituierte

Was ist braun und trägt Strapse?
Ein Haselnüttchen

Was ist braun und schwimmt im Wasser?
Ein U-Brot

Was ist groß, grau und telefoniert aus Afrika?
Ein Telefant

Was ist grün und klopft an die Tür?
Ein Klopfsalat

Was trägt einen Frack und hilft im Haushalt?
Ein Diener Schnitzel

Was ist dunkelgrün und liegt im WC?
Ein Kacktus

Was ist rot und läuft die Straße auf und ab?
Eine Hagenutte

Was ist weiß und läuft die Straße auf und ab?
Schneeflittchen

Was ist haarig und wird in der Pfanne frittiert?
Bartkartoffeln

Was ist unordentlich und gibt Licht?
Eine Schlampe

Was ist braun, süß und rennt durch den Wald?
Eine Joggolade

Was ist silbrig, sticht und hat Spaß daran?
Eine Sadistel

Was ist orange, tiefergelegt und hat einen Spoiler?
Ein Mantarinchen

Was ist viereckig, hat Noppen und einen Sprachfehler?
Ein Legosteniker

Was ist weiß und liegt schnarchend auf der Wiese?
Ein Schlaf

Was ist braun, knusprig und läuft mit dem Korb durch den Wald?
Brotkäppchen


via christian per mail
 

Engelbert 15.11.2007, 14.48 | (4/0) Kommentare (RSS) | PL

die blondine und der feierabend

Fast täglich verschwindet die Chefin eine Stunde vor Feierabend. Da sie nie kontrolliert, ob ihre Angestellten danach noch arbeiten, beschließen die Drei, ebenfalls früher Feierabend zu machen.

Nachdem die Chefin gegangen ist, packen sie ihre Sachen und gehen nach Hause.

Die Brünette hat einen kleinen Garten und macht sich dort nützlich.

Die Rothaarige kann vor ihrem abendlichen Date noch zum Friseur gehen.

Die Blondine schleicht sich zu Hause ein, hört stöhnende Geräusche aus dem Schlafzimmer, öffnet lautlos die Tür um einen Spalt und sieht, wie sich ihr Ehemann mit ihrer Chefin vergnügt. Daraufhin schließt sie die Tür und verlässt auf leisen Sohlen das Haus.

Am nächsten Tag beschließen die Rothaarige und die Brünette, wieder nach Hause zu gehen, sobald die Chefin die Arbeitsstelle verlassen hat und fragen die Blondine, ob sie mitkomme. Worauf diese antwortet: "Nein, lieber nicht. Gestern wäre ich beinahe erwischt worden" ...
 

Engelbert 07.11.2007, 12.56 | (2/0) Kommentare (RSS) | PL

lachen am montag

Letzten Mittwoch war unser Hochzeitstag. Wir waren jetzt für 36 Jahre verheiratet. Ich sah meine Frau an dem Tag an und sagte: "Liebling, vor 36 Jahren hatten wir ein billiges Appartment, ein billiges Auto, schliefen auf dem Sofa und hatten einen kleinen Schwarz-Weiß-Fernseher, aber jede Nacht habe ich mit einer 25jährigen heißen Blondine geschlafen. Jetzt haben wir ein Haus für 300.000 Euro, ein Auto für 60.000 Euro, ein extragroßes Bett und einen riesengroßen Plasma-Fernseher, aber jetzt schlafe ich mit einer 61jährigen grauharigen Frau. Es scheint mir, dass du mit dem Lauf der Zeit nicht so mithältst".

Meine Frau, sehr verständnisvoll für mein Problem, sagte mir, ich solle rausgehen und eine heiße 25jährige Blondine suchen. Sie würde dann dafür sorgen, dass ich wieder in einem billigen Appartment leben, ein billiges Auto fahren, auf dem Sofa schlafen und einen kleinen Schwarz-Weiß-Fernseher haben würde.


via ehebär per mail
 

Engelbert 05.11.2007, 09.09 | (10/0) Kommentare (RSS) | PL

lach-doch-mal

Die Tochter kommt von der Schule nach Hause und sagt: "Vati, heute wurden wir alle untersucht. Eine von uns ist noch Jungfrau!"

"Du.......?"

"Nein, die Lehrerin!"


---

Eine Blondine kriegt Zwillinge und weint ununterbrochen. Da fragt sie die Schwester, warum sie weine. Antwort: "Ich weiß nicht von wem das Zweite ist!"

---

Ein 90jähriges Paar beim Sex. Er stöhnt und verdreht die Augen. Sie: "Was ist denn Alfred?" Er antwortet: "Ich weiß auch nicht, entweder ich komme oder ich gehe!"

Fragt die eine Blondine die andere: "Was meinst Du was ist weiter entfernt, London oder der Mond"? Sagt die andere: "Haallloooooooo, siehst du London von hier aus?!"

---

Ein Mann kommt vom Arzt und berichtet seiner Frau, dass der Arzt ihm gerade erzählt habe, er habe nur noch 12 Stunden zu leben!

"Wie willst Du die 12 Stunden verbringen?" fragt seine Frau.

"Natürlich im Bett mit Dir" sagt der Mann.

Die beiden gehen ins Bett und vergnügen sich - eine Stunde - zwei, drei ... fünf, sechs Stunden.

Sagt seine Frau: "Nun kann ich aber nicht mehr; lass uns aufhören".

"Nein" sagt der Mann "ich will noch weitermachen."

Sagt seine Frau: "Du kannst gut reden, Du musst ja morgen nicht aufstehen!"


---

Eine ältere Dame kommt zum Arzt und sagt: "Doktor, ich habe diese Blähungen, obwohl sie mich nicht so sehr stören, denn sie stinken nie und sie sind sie gehen leise ab. Wirklich, ich hatte bestimmt schon zwanzig Blähungen, seit ich hier im Raum bin, obwohl sie das nicht bemerken konnten, weil das ohne Geruch oder Geräusch passiert."

Der Doktor: "Nehmen Sie diese Tabletten und kommen Sie in einer Woche wieder."

Nach einer Woche erscheint sie erneut und sagt: "Doktor, was zum Teufel haben Sie mir da gegeben? Meine Blähungen sind immer noch leise, aber sie stinken fürchterlich!"

"Sehr gut. Jetzt, wo Ihre Nase wieder funktioniert, wollen wir uns um Ihr Gehör kümmern ..."


---

Ein altes Ehepaar sitzt wie immer gemeinsam beim Frühstück auf der Terrasse. Auf einmal holt die alte Frau aus und versetzt ihrem Gatten einen Haken, dass es ihn rückwärts von seinem Gartenstuhl haut.

Eine Weile ist es still, dann fragt der Alte verwundert: "Wofür zum Geier war denn das?"

Sie antwortet: "Für 45 Jahre schlechten Sex!"

Er sitzt grübelnd auf seinem Stuhl. Nach einer Weile steht er auf und haut ihr dermaßen eins auf die Glocke, dass sie samt Stuhl von der Terrasse fliegt.

"Warum hast Du das getan?", schreit sie ihn an.

Er antwortet: "Woher kennst Du den Unterschied zwischen gutem und schlechtem Sex?"


---

Zwei Priester ziehen sich aus und gehen unter die Dusche. Kurz darauf bemerken Sie, dass Sie die Seife vergessen haben. Priester John meint, er habe welche in seinem Zimmer und verschwindet sogleich ohne sich wieder anzuziehen.

Er nimmt also zwei Stück Seife, in jede Hand eines, und macht sich auf den Weg zurück zur Dusche. Auf dem Weg dahin kommen ihm drei Nonnen entgegen. Er kann sich nirgends verstecken. Also stellt er sich gegen die Wand und versucht sich möglichst nicht zu bewegen, um wie eine Statue zu wirken.

Die Nonnen halten an, überrascht eine solch realistische Statue hier noch nie gesehen zu haben.

Die erste Nonne streckt ihre Hand aus und berührt seinen Penis. Der Priester lässt, völlig überrascht, ein Stück Seife fallen. 

"Oh schaut! Das ist ein Seifenspender" meint die erste Nonne. Die zweite Nonne will es auch gleich versuchen und berührt ebenfalls seinen Penis. Er lässt das zweite Stück Seife fallen.

Die dritte Nonne möchte es natürlich auch wissen und berührt seinen Penis drei, viermal … ohne Erfolg. Sie macht voller Tatendrang weiter in der Hoffnung auch noch ein Stück Seife zu bekommen.

Plötzlich schreit sie laut: "Heiliger Vater, er spendet auch Dusch-Gel !!"


---

Lachflash Ende ;).

Engelbert 25.10.2007, 11.33 | (10/0) Kommentare (RSS) | PL

stein / vibrator

Zum Ersten-->

Sechs Wochen nach der Beerdigung des Ehemannes trifft sich die Witwe mit ihren Freundinnen zum Kaffekränzchen. Da erzählt sie: "Mein Mann hat mir drei Umschläge hinterlassen. Im ersten waren 1000.- Franken."

"Wofür denn?" fragt eine.

"Na ja", sagt die Witwe, "auf dem Umschlag stand 'Für die Grabbepflanzung. Im zweiten Umschlag waren dann sogar 2000.- Franken."

"Und wofür diese?"

"Nun", sagt die Witwe, "auf diesem Umschlag stand: 'Für einen schönen Sarg."

"Da hat Dein Mann ja gut vorgesorgt, und was war in dem dritten Umschlag?"

"Oh", sagt die Witwe, "da waren 10 000.- Franken drin und auf dem Umschlag stand: 'Für einen besonders schönen Stein." ... sie zeigt ihren Ringfinger und fragt: "Der ist doch schön, oder?"

--

Zum Zweiten-->

Die Mutter kommt ins Zimmer der Tochter und sieht sie auf dem Bett liegen, mit einem Vibrator in der Hand.

Die Mutter: "Was machst denn Du da?"

Die Tochter: "Mami, ich bin so stinkhässlich, ich bekomme nie einen Mann, dies ist jetzt mein Mann!"

Zwei Stunden später kommt der Vater ins Zimmer der Tochter und sieht sie mit dem Vibrator in der Hand, auf dem Bett liegen.

Der Vater: "Was machst denn du da?"

Die Tochter:"Papi, ich bin so stinkhässlich, ich bekomme nie einen Mann, dies ist jetzt mein Mann!"

Am anderen Tag kommt die Mutter ins Wohnzimmer und sieht den Vater vor dem Fehrnseher sitzen, Fussball schauen. In der einen Hand eine Flasche Bier, in der anderen den Vibrator der Tochter.

Die Mutter entsetzt:"Was machst denn du da ?"

Der Vater:"Siehst du das nicht? Ich seh mir das Spiel an - zusammen mit meinem neuen Schwiegersohn."

via b. per mail

Engelbert 10.10.2007, 14.48 | (10/0) Kommentare (RSS) | PL

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
Brigida:
Bin in Gedanken bei Dir und hoffe nur das Bes
...mehr

Jutta aus Bayern:
Guten Morgen ((Engelbert))Ich wünsche Dir gut
...mehr

Greta:
Auch ich wünsche Dir von ganzem Herzen gute B
...mehr

Anne:
Guten Morgen, lieber Engelbert! Habe gerade e
...mehr

Marie:
Ich wünsche dir gute Besserung, ganz schnell
...mehr

Heidi K.:
Gute Besserung!
...mehr

mira I:
... ich wünsche Dir die Kraft, gute Entschei
...mehr

Lina:
Es wurde schon viel geschrieben... viele RAT-
...mehr

ReginaE:
sicher mag jeder Süsses, ich auch. Doch kann
...mehr

Steffi-HH:
Lieber Engelbert, wahrscheinlich habe ich das
...mehr