ALLes allTAEGLICH

es gibt den ...

... den Frauentag. Und den Männertag.

Es sollte auch einen Tag geben für alle, die irgendwo dazwischen liegen. Die sich dazwischen verloren haben. Oder etwas fanden, das nicht auf die Namen Mann oder Frau hört. Oder auf beide Namen. Oder sich einfach nicht in M oder F einordnen lassen wollen.
 

Engelbert 08.03.2010, 21.40| (8/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

das ist heute ...

... nicht mein Tag. Bin ja keine Frau ;).

Hier lesende Männer, meldet Euch doch mal per Kommentar ...
 

Engelbert 08.03.2010, 14.13| (11/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

sahne, rasierschaum ?



Nein, auch wenns so aussieht ... das ist der gemeine Märzenschnee.
 

Engelbert 08.03.2010, 12.43| (10/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

die hotline von corel meint:

Für tote Programme machen wir keine Unterstützung.

Ja, wunderbar ... Hauptsache, damals teuer verkauft und nun kann man gucken, wo man bleibt. Meine ganzen Foto-CDs kann ich nur noch eingeschränkt nutzen ... ich kann zwar die Bilder (die im Kodak-Foto-Format PCD gespeichert sind) importieren, sehe aber nicht mehr, wo die Bilder fotografiert wurden, was ein herber Verlust ist. Leider kann ich die Software von Corel auch nicht im Kompatibilitätsmodus zum Laufen bringen. Ärgerlichtraurig.
 

Engelbert 08.03.2010, 12.40| (5/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

sonnenplatz


 

Engelbert 07.03.2010, 11.23| (12/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: m+m

es muss die reine freude sein ...

... für Menschen, die den Winter lieben, dass sie sich an ihm auch noch am 7. März erfreuen dürfen. Um 11 Uhr gibts minus 3 Grad und so viel Wind, dass die gefühlte Temperatur bei minus 9 Grad liegt.

Für Menschen, die den Frühling lieben, ist das ein herrlich masochistisches Gefühl.
 

Engelbert 07.03.2010, 11.14| (9/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

es ist sooo ...

... zugig unangenehm lausig kalt.
 

Engelbert 06.03.2010, 21.26| (9/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

heute morgen

Farbe: weiß
Höhe: 10 Zentimeter
 

Engelbert 06.03.2010, 08.58| (21/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

oweh ...

... in Dresden liegt Schnee ... Bildermäusel hat mir nämlich grad eine Frühlingsimpression geschickt:



Bei uns ist noch schneefreie Zone, aber kalt ist es.

Der Frühling ist bis auf weiteres nur in den Herzen der Optimisten zu finden.
 

Engelbert 05.03.2010, 12.40| (8/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

fernsehgeschichte

Ein herrliches Stück humorvoll-ironische Fernsehgeschichte mit ratgebendem Charakter. Ich hatte es nie gesehen, denn Wochenschauen waren dann doch vor meiner Zeit, ist aber herrlich, da mal reinzuschauen - bei mir liegen sie richtig. Der Link geht auf Teil 1, es gibt mindestens 9 davon.


via petra per mail
 

Engelbert 05.03.2010, 10.54| (6/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

die uhr

Die Uhr ... hängt nicht. Denn ... sie tickt. Das mag ich nicht. Meine Funkuhr war still, absolut still. Und nun "teck teck teck" ... nee, das kann ich nicht ausfiltern ... ja, gut, irgendwann schon ... aber die Gewöhnungsphase, da hab ich grad keine Nerven dafür. Uhren müssen leise sein. Pscht.
 

Engelbert 05.03.2010, 10.35| (10/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

ikea nochmal

Ich hab jetzt nicht gesagt, dass ich Ikea nicht mag. Ich bin da zweigeteilt ... wenn ich schnell durchlaufen will, mag ich ihn nicht, wenn ich den Ausgang suche, auch nicht und wenn mein Auge ein bißchen Ruhe sucht, ebenfalls nicht.

Aber wenn man viel Zeit hat und noch frisch ist, dann kann man da ganz gut schlendern und dies und jenes sehen und überlegen, ob man das will oder nicht.

Kleinigkeiten nehme ich da schon mit, vorgestern hatte ich mir eine Uhr gekauft. Für an die Wand. Für gerade mal 1,39 Euro.

Es kommt darauf an ... Ikea kann schön und nervig sein, inspirierend und anstrengend, je nach Tag und Lust und Laune und Befinden.
 

Engelbert 05.03.2010, 10.33| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

kleines musikrätsel

Es gibt Lieder, die erkennt man, wenn man sie nur zwei Sekunden hört:

Welches Lied ist das: Wabababa
 
Ja, klasse, wenn man vergisst, die Titelinformationen zu löschen, dann ist das ja kein Rätsel mehr ... grml.
 

Engelbert 05.03.2010, 09.33| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: musik

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Letzte Kommentare:
Ellen :
So schööön!
...mehr

lamarmotte:
Nachtrag zu meinem Kommentar (Nr.6):@ ReginaE
...mehr

Josefine:
Gratuliere und guten Appetit!
...mehr

ReginaE:
die großen sind schmackhafter. Nur muss da di
...mehr

elfi s.:
Oh, das ist ja ein Prachtexemplar. ich hatte
...mehr

Gisela L.:
Ein Mohn-Traum, wunderbar.
...mehr

Engelbert:
@ Ina P.: mit dem Programm Mediathekview ...
...mehr

MartinaK :
Bitte nicht auf die Füße fallen lassen. Lach
...mehr

Ursel:
... tolle und farbenprächtige Bilder...sehr b
...mehr

Althea:
Hab mir gestern die Übertragung im Fernsehen
...mehr