ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

beate nicht ärgern

Hey, Simba und Filou ... nichts ärgert Beate mehr, als wenn ihr einen Vogel mit ins Haus bringt und er das nicht überlebt. Da wird Beate ganz ganz böse. Und die tausend kleinen Federn in der Küche, das ist richtig viel Arbeit.

Engelbert 10.12.2018, 18.04

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

12. von Christine ( Unterallgäu)

Bin auch nicht begeistert, wenn meine Katzen einen Vofel bringen. Klare Ansage: keinen Vogel und keinen Fisch !! Dafür gibt es immer ein großes Lob, wenn sie eine tote Maus bringen.
Hab aber mal gehört, daß der Vogelbestand in einem Garten gesünder sei, wenn Katzen darin leben. Katzen sind Lauertiere und erwischen normalerweise einen gesunden Vogel nicht.

vom 13.12.2018, 09.19
11. von MartinaK

Katze frisst Maus - gute Katze!
Katze frisst Vogel - böse Katze?
Katzen sind, ich schrieb es bereits, nun mal Raubtiere.
Es gibt Vögel, die fressen nur Samen, andere fressen Würmer. Gut, dass Würmer den Menschen im Regelfall unsympathisch sind.
Darüber hinaus gibt es so genannte Greifvögel (früher nannte man sie Raubvögel, diese Bezeichnung ist mittlerweile nicht mehr politisch korrekt), diese fressen Mäuse, Ratten und anderes Kleingetier, das der Mensch nicht mag. Aber auch junge Singvögel - sind sie deswegen böse Tiere?
Irgendetwas wird sich der liebe Gott (oder die Schöpfung) schon dabei gedacht haben, dass nicht alle Lebewesen Vegetarier sind.
Hoffentlich sind alle, die hier auf Katzen schimpfen, fleischlos unterwegs!

vom 11.12.2018, 18.45
10. von christine b

wie gut kann ich beate verstehen! mir gehts ganz gleich mit den beiden nachbarskatzen.
ich füttere und betüdle die vögelchen, dass sie überleben, hier hat es schon viel schnee. die beiden katzen lauern vor dem zaun.
aber ich habe etwas, das beate nicht hat. werden die katzen zu frech, lasse ich eben mal meinen kleinen katzenjäger (pinscherin nica) in den garten, vor der fürchten sie sich und geben ihren vogelwachposten auf.
vielleicht könnte beate die vögel woanders füttern wo die tiger nicht hin kommen, nicht im garten, ev. das vogelhaus auf einen balkon geben? oder in die natur?

vom 11.12.2018, 16.51
9. von Lina

Ich hatte mal eine Katze die mir ständig so Überraschungen vor die Tür gelegt hat: von Vögel, Eidechse, Blindschleiche, Mäuse, Maulwurf, Specht... war alles dabei.
Eine Katze ist und bleibt ein Raubtier... und wenn sie noch so verschmust sind.

Als die letzte Katze gestorben ist... entschied ich mich gegen die Katzen und hab ein richtiges Vogelparadies geschaffen. Beides geht leider nicht... höchstens die Katze ist immer im Haus.

vom 11.12.2018, 01.13
8. von Cait

Dann keine Raubtiere halten oder sie nicht rauslassen. Böse zu sein ist sinnlos, die Katzen verstehen es eh nicht. LG

vom 11.12.2018, 00.00
7. von Lieserl

Als meine Miezis noch jünger waren, haben sie auch öfter Vögel mitgebracht. Meist waren sie schon tot, zweimal aber noch lebendig, aber nicht mehr lebensfähig. Zum Glück war mein Mann da und hat dem Leiden ein Ende gemacht.
Ja, die Federn fliegen in jede Ritze, da hilft auch kein Staubsauger, denn die Abluft treibt die kleinen Daunen immer wieder weg. Leider hab ich da auch kein Patentrezept.
Einmal hat eins von meinen Räubern eine tote Amsel unter unser Bett im Schlafzimmer gelegt. Nach zwei Tagen hab ich mich über den Geruch gewundert und lange gebrauht, bis ich beim Staubsaugen das Tier entdeckt habe, das mittlerweile schon mit dem Teppich eine Symbiose eingegangen ist. Bett abbauen, Teppich ausschneiden, Estrich drunter mit Essigwasser tränken und drei Tage Fenster sperrangelweit offen, dann wars wieder erträglich.

vom 10.12.2018, 23.02
6. von lamarmotte

Genau das ist der Grund, warum ich mir kein Katzentier mehr anschaffen möchte. Ich liebe ALLE Tiere - Haus- u. Wildtiere - dazu gehören u.a. Wildvögel UND Katzen.
Die Natur hat es aber so
eingerichtet, dass sich auch gut genährte Samtpfoten an freilebenden Gartenmitbewohnern vergreifen, und ich war und bin leider (wegen diverser fremder Freigänger-Katzen, die immer wieder durch unseren Garten streifen) zu oft Zeugin von grausamen Katzenspielchen.

vom 10.12.2018, 22.04
5. von IngridG

Auf diesem Gebiet bin ich durch meinen letzten Kater auch mit allem gesegnet gewesen, vor allem tote Mäuse und deren Teile..einmal sogar eine tote, ausgenommene Taube unter meinem Esstisch..Hab ihn sehr geliebt, trotzdem.

vom 10.12.2018, 21.12
4. von christie

für mich wäre es entsetzlich ein sterbendes oder totes Vöglein als "Präsent" zu erhalten Die Katzen wollen damit dem Frauchen Freude machen.
Auch die Mäuslein tun mir leid die das Kätzchen einer Freundin immer bringt. Auch Blindschleichen sind ihre Beute.

vom 10.12.2018, 19.00
3. von philomena

Oh, je. Doch das ist im Katzenjäger angelegt, Vögelchen, die zu lahm sind, zu erbeuten:)) Ich bin wirklich eine Vogelfreundin! Doch Katze und Vogel gehen nur in einigen Tiervideos bei You tube zusammen. Ansonsten muss der Vogel schnell sein.

vom 10.12.2018, 18.54
2. von MartinaK

Gegen die unzähligen kleinen Federn überall helfen Swiffer-Tücher oder Nachahmerprodukte am besten.

Ansonsten sind Katzen nun mal Raubtiere, so sehr es ihr Personal auch stört.

vom 10.12.2018, 18.41
1. von Regina

Da gebe ich Beate recht. Das ist eine Sauerei und würde ich auch nicht gern ahben - den toten Vogel.
Ich hatte immer riesige tote Ratten vor der Terrassentür, weil Nachbars Katzen die mir da hinlegten. Das war auch nicht gerade schön.

vom 10.12.2018, 18.23

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Letzte Kommentare:
Lina:
Glück gehabt.Ich wollte heute auch einparken.
...mehr

Lina:
Cortison hilft zwar rasch... ist aber keine d
...mehr

Lina:
Als Beifahrer würde ich auch zurück winken...
...mehr

Engelbert:
@ Friedrich: da fast alle zurückwinken, haben
...mehr

Friedrich:
Kann ich schon verstehen. Ist etwas ganz beso
...mehr

Hanna:
Ich habe immer ein mulmiges Gefühl,wenn ich a
...mehr

Biggi:
Das haben wir als Kinder schon gerne gemacht
...mehr

Engelbert:
Diclofenac bzw. Voltaren darf ich leider wede
...mehr

:
Hallo Engelbert, das hat mir einmal sehr geho
...mehr

petra:
Ich denke genau wie die beiden wenn okay, das
...mehr