ALLes allTAEGLICH

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: alles alltägliches

nu bleib doch mal gaaanz ruhig

Es gibt ja nun mal im Leben Dinge, die einen innerlich aufwühlen. Das kann sogar einem Blogger passieren. Gefährliche Sache das. Man hat so schnell, so emotional, die Möglichkeit, seine Gefühle in die Tastatur laufen zu lassen. Ist zwar schön authentisch, aber nicht immer gut und weit weg von "eine Nacht drüber schlafen" ;).

In einem solchen Falle ist es schön, einen Partner zu haben. Und noch schöner, wenn man mit dem über alles reden kann und er in der Lage ist, die eine oder andere Woge zu glätten. Da wo die Eigenzensur versagt, helfen die "nu bleib doch mal gaaanz ruhig"-Worte.

Ja, emotionale, nicht immer beherrschte Menschen sollten richtig froh sein, wenn es ein Herzblatt gibt. Gelle, Schatz .. ;))
 

Engelbert 20.07.2005, 12.54 | (9/0) Kommentare (RSS) | PL

die frau mit den krücken

Sie steht neben mir an der Bäckereitheke. Zwei Krücken. Einkaufstasche um die eine Krücke gehängt. Eine Frau, so zwischen 40 und 50. Dünn, eher "sportlich" von der Statur her. Stark behindert, evtl. von Geburt an (oder durch Kinderlähmung).

Als ich später im Auto sitze, beobachte ich die Frau. Sie läuft mühsam ... für einen Außenstehenden hat es den Anschein, dass sie sich quält. Für 10 Meter Strecke braucht sie schätzungsweise 2 Minuten.

Man möchte ihr helfen, sie tragen. Das wird sie nicht wollen.

Man möchte sagen, dass sie einem leid tut. Das wird sie nicht wollen.

Man möchte sagen, wie toll man ihre anstrengende Selbständigkeit findet. Das wird sie nicht wollen.

Man müsste ihr wie der lauffähigen Frau Müller-Schmitz aus der Nachbarschaft begegnen. Das wird die Frau mit den Krücken wollen. Man müsste sie ignorieren, wie man andere auch ignoriert. Das würde nämlich Gleichberechtigung bedeuten für diese Frau.

Wenn man sie doch beobachtet mit all diesen Gedanken hier, dann wird man für ein paar Minuten sehr dankbar, dass man die 20 Meter vom Auto zur Bäckereitheke in wenigen Sekunden schafft. Man wird für ganz normale Dinge dankbar. Man wird sogar dankbar, dass man sich morgens einfach so anzieht, auch wenn der Bauch im Weg ist. Aber dafür ist man nun wirklich selbst schuld und hat das Maul zu halten.
 

Engelbert 20.07.2005, 12.41 | (3/0) Kommentare (RSS) | PL

heiss

Beate sitzt in ihrem Büro bei 29 Grad und stehender Luft. Wenn sie das Fenster aufmacht, meint die Kollegin "es zieht" und macht es wieder zu.
 

Engelbert 19.07.2005, 11.25 | (15/0) Kommentare (RSS) | PL

puuh

Ganz großes Dankeschön an Jürgen, dass er mir seine Kamera für das gestrige Treffen geliehen hat.

Beinahe hätte er sie nicht wieder bekommen ;). Denn am Freitag ... mit Jürgens Kamera das Grab meiner Mutter fotografiert, die Kamera während des Gießens abgestellt und eine gute halbe Stunde später zu Hause festgestellt, dass ich die Kamera auf dem Friedhof vergessen habe.

Sie war noch da, wo ich sie hingestellt hatte ... puuh.
 

Engelbert 17.07.2005, 12.17 | (7/0) Kommentare (RSS) | PL

fliegen fliegen innen

Der Tag begann mit dem Fangen von 40 Fliegen, die innen (!) an den den Fliegennetzen rumliefen und nicht raus kamen. Weiß der Deiwel, wo die hergekommen sind. In einer 10minüten gemeinsamen Aktion haben Beate und ich den Herren und Damen (oder sind die gleichgeschlechtlich) ihre von uns erwünschte Freiheit geschenkt.
 

Engelbert 17.07.2005, 12.14 | (0/0) Kommentare | PL

morgääähn

Bis jetzt geschlafen, anders ging nicht ;).
 

Engelbert 17.07.2005, 11.44 | (0/0) Kommentare | PL

köln war eine reise wert

Ich war nicht auf der Terrasse. Es war zu heiß in der Pfalz.
Ich war auch nicht auf der Domterrasse. Gesperrt.
Radler hab ich auch keinen getrunken. Ich musste ja noch fahren.

Dafür hab ich hier gesessen ...



... zusammen mit Beate und weiteren 20 Seelenfärblern :)). Da man Überraschungsbesuche vorher nicht ankündigt, hieß es eben "hitzefrei" statt "wir fahren nach Köln" ;)).

Es war wieder eines dieser wunderbaren zwischenmenschlichen Ereignisse der Marke "Seelenfärblertreffen". Eben sind wir nach Hause gekommen (ich musste ja dem Jürgen die Leihkamera noch zurückbringen) und der Tag war jede Sekunde wert. Schade, dass Marie, Edith, Katimo und Stef aus jeweils unterschiedlichen Gründen nicht kommen konnten.

Aber es gibt ja weitere Treffen, Lüneburger Heide (da werd ich leider wirklich nicht dabei sein) und Saarland (das ist Heimspiel) sind schon in trockenen Tüchern. Weitere sind geplant ...

Kaputt wie glücklich geh ich nun ins Bett ...



... und träum von bunten Bändern vor historischer Kulisse :).
 

Engelbert 17.07.2005, 02.51 | (7/0) Kommentare (RSS) | PL

terrasse

Nachtrag: ich bin schon da ... nur wenig on. Könnte, wenn ich wollte ... und wenns nicht so heiß wär ... hab keine Lust, dauerhaft die Tastatur vollzutropfen. Ab 25 Grad seufze, ab 30 leide ich. So, die Mails des Tages sind da und ich bin wieder wech.

Wer mich sucht, der findet mich auf der Terrasse, eiskalten Radler trinkend.
 

Engelbert 15.07.2005, 17.45 | (21/0) Kommentare (RSS) | PL

das jahr ist zu ende ...

... ich hab heute die ersten Kalender 2006 gesehen.
 

Engelbert 14.07.2005, 19.09 | (9/0) Kommentare (RSS) | PL

viel zu heiß

Autos mit Klimaanlage - geschlossene Fenster
Autos ohne Klimaanlage - sperrangelweit offen

Irgendwie könnte die Gleichung, glaube ich, hinkommen ...
  

Engelbert 14.07.2005, 19.08 | (4/0) Kommentare (RSS) | PL

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Letzte Kommentare:
Lina:
Nett schaut er aus... der Hasenklee.
...mehr

Lina:
Liebe Grüße zurück.Wir hatten einen richti
...mehr

zen-si:
Danke Engelbert für Deine Grüße. KARL VALE
...mehr

nora:
Ich bin nördlich der Donau - hier regnet es
...mehr

Regina:
Was du alles so entdeckst, Engelbert. Großar
...mehr

Chispeante:
Danke für den Gruß!Hier plätschert es heru
...mehr

IngridG:
Sehr interessant, hab ich noch nie gesehen un
...mehr

Ellen :
Das sind ja liebe Magerwiesenbewohner, werden
...mehr

beatenr:
die liebe ich auch besonders!
...mehr

beatenr:
genau über dieses Thema hab ich in diesen Ta
...mehr