ALLes allTAEGLICH

die schallplattenfrage: immer wieder mal ...

... durchzuckt mich der Gedanke "Container kommen lassen und alle Schallplatten hinweinwerfen" ... ich zucke dann zurück und antworte "da muss es doch eine andere Lösung geben".

Tatsache ist, dass ich die Platten nicht mehr höre und den Platz brauche, denn die Tausende von Scheiben belagern ein ganzes Zimmer.

Optimal wäre es, wenn jemand die Platten "kauft" und mit "einige der Töne auf kleine silberen Dinger machen" bezahlen würde.

Ebay fällt aus, die Verpackungskosten sind bei Platten hoch und die Preise niedrig. Außerdem machste dich kaputt, wenn du eine Sammlung einzeln verkaufen willst. Beim Komplettverkauf kommt auch kaum was rum und es bleibt leider keine Musik in irgendeiner runden Form da.
 

Engelbert 14.10.2008, 15.02| (19/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

erkenntnis des tages

Sandra hat folgendes kommentiert:



Ja, gibts denn sowas ... dann sollten wir in den Baumarkt gehen, Dämmmaterial kaufen, das zerschneiden und die Küche putzen. Könnte sich rechnen, wenn mans umrechnet. Danke für diesen Tipp.
 

Engelbert 14.10.2008, 10.03| (3/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

blogs/seiten, die werbung für den kalender machen:

4. Jeanie

5. Patty

Dankeschön :)).
 

Engelbert 13.10.2008, 23.08| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in:

die schmutz-radier-schwämme

"Verschmutzungen und Flecken so einfach entfernen wie sie es nie für möglich gehalten haben!" ... steht reißerisch auf der Verpackung ... und ich fasse es nicht: es stimmt sogar.
 

Engelbert 13.10.2008, 22.36| (6/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

blogs/seiten, die werbung für den kalender machen:

3. Evasurum (Bilder und Gedanken)

Dankeschön :)).
 

Engelbert 13.10.2008, 20.40| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in:

kein selbstmord mehr möglich

Enttäuscht kehrten Millionen Selbstmordkandidaten wieder um, denn in der alten Strasse wurde der Durchlauferhitzer geöffnet und ... ich kann Euch sagen ... entfusselt, entstaubt, gewischt, gesaugt und von aller Vergangenheit befreit. Das Kohlenmonoxyd trat fluchartig den Rückzug an ... durch den Kamin, wie es sich gehört.
 

Engelbert 13.10.2008, 14.50| (4/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

stöckchen

Bei Indication ein Stöckchen einen Stock gesehen ... und warum nicht, beantworte ich das doch mal, sind ja nur ein paar Fragen *gg*.

Wann bist du heute aufgestanden ?
Nach 9

Diamanten oder Perlen ?
Ich trage keinen Schmuck, auch nicht intim

Der letzte Film, den du im Kino gesehen hast?
Mein Gedächtnissieb ist nicht in der Lage, mir diese Frage zu beantworten

Was ist deine liebste Fernsehserie?
Es gibt zur Zeit keine "liebste".

Was hast du normalerweise zum Frühstück?
Hunger

Was ist dein zweiter Vorname?
Es kann nur einen geben

Welches Essen magst du überhaupt nicht?
Blutwurst

Was ist deine momentane Lieblings-CD?
Es gibt nicht die "eine" Lieblings-CD

Welches Auto fährst du?
Polo

Lieblings-Sandwich?
Keines, ich esse nur belegte Brötchen und keine "Sändwidsches"

Welchen Charakterzug lehnst du ab?
Unehrlichkeit

Lieblingskleidungsstück?
Meine Schlappen

Wenn du irgendwo auf der Welt hinfliegen könntest?
Es gibt viele Orte, wo ich hin fliegen wollte

Lieblings-Kleidermarke?
Ich mag keine "Marken"kleidung, aber wenn, dann Trigema, weil diese Firma mit meinem Adonis-Körper zurecht kommt

Wo willst du dich zur Ruhe setzen?
Nach meiner bisherigen Lebenserfahrung werde ich nie ruhig werden ;))

An welchen Geburtstag erinnerst du dich?
An den 50. meiner Mutter

Welchen Sport schaust du dir am liebsten an?
Keinen mehr

Weitester Ort, wo du das hier hinschickst?
Das wird nicht geschickt, das wird gebloggt. Ist das nicht geschickt ?

Wann ist dein Geburtstag?
15.50 Uhr

Bist du ein Morgenmensch oder Nachtmensch?
Mensch bin ich immer

Was ist deine Schuhgröße?
43 lang, 44 breit

Zählen Silberfischchen im Bad auch als Haustiere?
Ja, wenn man sie füttert

Irgendwas Neues, Aufregendes, das du uns unbedingt mitteilen musst?
Hier könnte ich jetzt Schleichwerbung machen ;))

Was wolltest du früher mal werden?
Lehrer (liebe Schüler, seid recht froh, dass das nie passiert ist)

Wie geht’s dir heute?
so la la

Was ist deine Lieblingsnascherei?
die wechselt

Auf welchen Tag in deinem Kalender freust du dich schon?
Welcher Kalender ist denn da gemeint *fg*

Was hörst du gerade?
In der Küche läuft Wasser

Was hast du als letztes gegessen?
Etwas gut gewürztes

Lieblingsgetränk?
Cola light

Lieblingsrestaurant?
hab ich keines, bin spontan in meinen Entscheidungen

Echte Haarfarbe?
ausgefallen

Was war als Kind dein Lieblingsspielzeug?
Schallplattenspieler

Kaffee oder Tee?
Kaffee oder Kakao

Was ist unter deinem Bett?
der Boden des Zimmers

Wovor hast du Angst?
das ich meine Ängste zu Recht habe

Wie viele Schlüssel hast du an deinem Schlüsselbund?
6 normale und ein 17er Schlüssel

Liebster Wochentag?
gibts nicht

Findest du schnell Freunde?
nein, denn ich erkläre sehr langsam jemanden zum Freund

Hast du viele Freunde?
nein (hab ich überhaupt welche ?)
 

Engelbert 12.10.2008, 21.11| (8/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bloggerwelt

blogs/seiten, die werbung für den kalender machen:

2. Bärbel S. (Indication)

Dankeschön :)).

Engelbert 12.10.2008, 20.45| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bloggerwelt

bild des tages: die aussicht vom höhenweg in eulenbis

 

Engelbert 12.10.2008, 19.57| (4/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bilder

die lichtblickpuzzles sind online

 

Engelbert 12.10.2008, 12.17| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: hp

nebellichtung

Als wir losfuhren ... war Nebel.
Dann auf der Autobahn ... eine Minute Sonne.
Als wir ankamen ... war Nebel.
Also ... Mittagessen.
Danach ... zögerte sich Nebel von dannen.
Eine Stunde Spaziergang ... im leicht milchigen Sonnenschein.
Ab dann ... war wieder Nebel.
Bis ... nach Hause.
Unterbrochen durch ein paar ... kurze Augenblicke:



Das erste eigene Windflügelbild, das mir gut gefällt.

Aber auch bei den Nebelbildern waren interessante Fotos dabei ... mit eigener Stimmung, mit Nebelstille.

Ein paar Blicke allerdings will ich noch mal sehen ... in den nächsten Tagen, wenn (hoffentlich nochmal) die Sonne scheint.
 

Engelbert 11.10.2008, 23.08| (6/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
lamarmotte:
Aufgrund weltweiter massivster Proteste ruder
...mehr

Hanna:
Ich finde es auch nicht lustig!
...mehr

Christa HB:
Lieber Engelbert,mach dir bitte keinen Stress
...mehr

Hanna:
Aber das möchte ja nicht mal ein Trophäenjäge
...mehr

Carola (Fürth):
Aber zuerst Sexulalmörder rannehmen mit absäb
...mehr

Nicole:
WAS soll daran zum scmunzeln sein ?Etwa, das
...mehr

Karin v.N.:
Ich bin dabei wenn es ums Abschneiden geht! A
...mehr

Friederike R.:
Meine Meinung: wenn der Besitzer so sehr gege
...mehr

Hildegard:
Könnte mir vorstellen, dass das nicht erlaubt
...mehr

Petra Marie:
Elefanten gehören zu meinen Lieblingstieren.
...mehr