ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

hemmungen ...

... nöö, hab ich keine ... da kann ich dann auch mal spontan an der Türe stehen.

Worum gehts ? Nun ... Beate und ich kennen durchaus fast alle Vorgartenpflanzen ... doch wenns dann mal passiert, dass wir eine florale Schön- oder Besonderheit entdecken, die wir noch nicht kennen bzw. noch nie gesehen haben ... da hätte ich kein Problem damit, an der Haustüre zu klingeln und zu fragen, was denn da blüht. Beate neigt dazu, wenn ich "ich klingele mal" sage, Land zu gewinnen, weil sie der Meinung ist, dass man doch die Leute nicht (und schon gar nicht am Sonntag) stören sollte. Ich versuche dann immer, sie zum Bleibdochda zu überreden.

Gestern blieb sie auch da und bekam mit ... wie mir freundlich geöffnet und mit einem "meine Frau weiß das" geantwortet wurde ... die Frau kam und sagte dann "tut mir leid, da habe ich auch keine Ahnung" ... ja, das gabs schon oft, dass, wenn ich mal gefragt habe, die Besitzer der Pflanze auch nicht mehr wussten als wir. Ich zeige die Bilder von gestern später mal hier, vielleicht kennt sich ja jemand von euch aus.

Engelbert 25.06.2018, 13.06

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

6. von

Ich wünschte ich würde mich das auch trauen. Ich bin so ein "Angsthase"...

vom 04.07.2018, 11.22
5. von ReginaE

Man hat manches Mal so einen gewissen Draht danach zu fragen und meist bekommt man nicht nur eine gute Antwort, man kommt miteinander ins Gespräch!!

Neulich an einem Sonntag bin ich mit dem Auto an einem Haus vorüber gefahren. Da waren X Kakteen super auf einem selbst gebauten Regal aufgereiht. Da musste ich einfach zurück fahren und mir das anschaun.
Der Herr des Hauses stand im Garten, lehnte über den Zaun, die Dame des Hauses schaute gleich aus dem Fenster und die Pracht der Kakteen gehört dem Sohn. Der Vater hatte das Regal erstellt und sie freuen sich immer über Leute, die Interesse haben.

Im Winter kommen die Prachtstücke in d'Waschküch'.

Meine sind teilweise winterhart, die bleiben draußen und die anderen werden ebenfalls in den Keller gestellt.

So, nun brauch ich noch einen, der mir ein Regal baut und der mir für meine große Agave einen fahrbaren Untersatz baut, der in Schräglage sicher arretiert werden kann.

vom 25.06.2018, 19.33
4. von Lieschen

ich bin da auch ein Frager, höflich kann man sich doch erkundigen und dann den guten Geschmack loben, hatte da noch nie Ärger oder dumme Antwort bekommen, meine Kinder gehen da auch lieber weg, so ...wir gehören nicht zusammen, gut das wir so verschieden sind

vom 25.06.2018, 18.42
3. von sonja-s

Mir geht’s da wie Beate, ich würde auch Land gewinnen und fremde Leute nicht belästigen wollen :))

vom 25.06.2018, 17.47
2. von Branwen

Da hab ich auch keine Hemmungen und hab schon Leute gefragt, wo sie z.B. ein Kleidungsstück gekauft haben oder zu welchem Friseur sie denn gehen. Man kann doch höflich fragen. Hab auch immer nette Antworten bekommen.

vom 25.06.2018, 14.59
1. von Schpatz

Finde ich gut, dass du keine Hemmnungen hast, denn ich wäre eher wie Beate.
Auf die Fotos freue ich mich, finden wir gemeinschaftlich bestimmt raus.

vom 25.06.2018, 13.53

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Letzte Kommentare:
Ellen :
So schön!
...mehr

Ellen :
Bei unseren Gastgebern gab es Schweizer Racle
...mehr

Regina:
Bei mir war "Tag der Kohlrolade" ... ;o))Aber
...mehr

Sylvi:
Irgendwie sind die beiden total süß. Mir gefa
...mehr

Regenbogenfrau:
@Engelbert.....die zwei müssen sich aber angu
...mehr

elfi s.:
Was sagen denn eure beiden Fellnasen zu den n
...mehr

Regenbogenfrau:
@Steffi_HH......guckst Du da...Hier klicken
...mehr

ReginaE:
Die Nordische Zitrone ist eine Quitte. Sie ha
...mehr

Inge:
Die Sütterlin-Schrift kann ich mir noch sehr
...mehr

Lina:
Mir würden die auch gefallen... und ich hab v
...mehr