ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

pfifferlinge (3)

Ganz ehrlich ... Pfifferlinge werden überschätzt ... so unser beider Meinung ... wir fanden, dass sie nicht wirklich viel Eigengeschmack haben ...

Engelbert 08.08.2022, 23.57

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

20. von Veena

Ich mag Pfifferlinge auch nicht. Da schmecken Champignons, Maronen und Steinpilze wesentlich besser!

vom 10.08.2022, 15.16
19. von GerdaW

Wenn man die Eierschwammerl selbst erntet und gleich an Ort und Stelle putzt, braucht man sie nicht zu waschen, sonst büßen sie viel an Geschmack ein. Sie sollen nicht im Wasser kochen. Ich gebe nur Creme fin dazu, ev. einen verrührten Eidotter, dann sind sie perfekt.

vom 10.08.2022, 07.06
18. von Sywe

Die gekauften Waldpilze, Pfifferlinge und Steinpilze, haben meistens einen langen Transportweg hinter sich und damit lässt der Geschmack nach.
Bei selbst geernteten Pilzen im Wald ist das anders, die duften und schmecken viel würziger. Aber dieses Jahr werden wir wohl durch die Trockenheit keine Chance haben. Ich kenne zwei Flecken und werde in den nächsten Tagen mal schauen.

vom 09.08.2022, 20.30
17. von Claire

Stimmt.
Das Putzen ist mir schon zu viel. Letztendlich knirschelts dann trotzdem noch :( .
Ich denke das Selbe übrigens auch über Kräuterseitlinge. warum so teuer, warum so hochgelobt .. usw.
Da lobe ich mir den simplen Champi.

vom 09.08.2022, 18.39
16. von sabine

Der Pfifferling gehört zu meinen Lieblingspilzen, wie auch Steinpilz und krause Glucke, die man leider nicht so häufig findet.

vom 09.08.2022, 16.34
15. von Ellen

Ich brauch' sie nicht....

vom 09.08.2022, 16.05
14. von Lieserl

Ich denke, das liegt an den verkauften Pfifferlingen in einem Supermarkt. Die liegen mindestens drei vier Tage irgendwo rum. Da kann kein Aroma mehr übrig sein.
Wenn dann kauft man die auf einem Markt, frisch, duftend und ja, mit viel Schmutz.
Und dann glaube ich, dass sich Knoblauch und Pfifferlinge geschmacklich auch nicht vertragen. Ich liebe Knoblauch, aber nicht auf Pilzen. Lasse mich aber belehren.

vom 09.08.2022, 12.41
13. von Birgit W.

Zu dem Entschluss bin ich schon lange gekommen.


vom 09.08.2022, 11.16
12. von Konny

Ganz ehrlich, die Pfifferlinge haben in diesem Jahr wenig eigen Geschmack. Wer das Glück hat sie im Wald suchen zu können, Daumen hoch. In Berlin schwierig. Und dann der Preis: 150 g kosten fast 4€. Der Spargel hat auch in deisem Jahr nicht wirklich geschmeckt.

vom 09.08.2022, 11.12
11. von Waltraud Niedersachsen

Ich mag auch keine Pfifferlinge. Champignons sehr gerne.

vom 09.08.2022, 10.38
10. von Regina

Da gebe ich dir absolut recht, Engelbert.
Mein geschmack sind die auch nicht, eher lasch. ich mag da Steinpilze oder Maronen lieber.

vom 09.08.2022, 10.38
9. von Gerlinde aus Sachsen

Das beste an den Pfifferlingen ist, wenn man im Wald einen Platz entdeckt, wo ganz viele stehen, und man braucht sich nur zu bücken und sein Körbchen zu füllen... DAS ist mir schon sehr lange nicht mehr passiert! Daheim im Erzgebirge wussten Vater und Großvater solche Flecken.
Manchmal haben wir die Idee, in einer Gaststätte der Einladung "Frische Pfifferlinge" zu folgen. Wir hatten da schon sehr gute Erfahrungen - bis ich vor zwei Jahren bei jedem Bissen den Sand zwischen den Zähnen spürte! Seitdem kann ich noch so viel Appetit auf Pfifferlinge haben - wenn sie mein Mann nicht aus dem Wald mitgebracht hat, mag ich sie nicht mehr.

vom 09.08.2022, 10.13
8. von christine b

die eierschwammerl (pfifferlinge werden in österreich so genannt) aus unseren dunklen fichtenwäldern haben noch geschmack. wir lieben sie als schwammerlgulasch (mit sahne)und mit knödel dazu.

vom 09.08.2022, 08.19
7. von Anne

Dann bratet mal die Pfifferlinge zusammen mit ein wenig Speck. Zwiebel und Knoblauch extra anbraten und mit etwas Brühe und Sahne ablöschen. Mit Schmand wird alles etwas sämiger. Mit Schnittlauch, Salz und Pfeffer würzen - und dann die Pfifferlinge hinein! Dazu Nudeln oder Klöße... Ich finde das köstlich, aber die Geschmäcker sind halt verschieden....;)!

vom 09.08.2022, 07.56
6. von ReginaE

Wo fängt überschätzen an?

Ich brate üblicherweise nur selbst gesammelte Pilze, die sind dann frisch und schmecken.
Es sind eben Pilze, und die kann man auch als Fleischersatz verwerten und essen.

Frisch gesammelte Pfifferlinge duften und schmecken eben ganz anders als selbst gekaufte. Ja, sie können sich recht lange gekühlt halten, der Geschmack bleibt eben auf der Strecke.

@Katharina, vielleicht war da ein sog. "falscher Pfifferling" dabei. die gibt es auch und sind zum zum Verzehr geeignet!! aber nicht giftig und bei Kindern sollte man eh vorsichtig sein mit Pilzgerichten.

vom 09.08.2022, 07.19
5. von rosiE

mir haben sie immer besonders geschmeckt, besser als andere pilze, ohne knoblauch, ohne andere geschmäcker dabei, außer kümmel, salz/pfeffer,

vom 09.08.2022, 03.04
4. von Sandra WU

Entschuldigung.
Es sollte natürlich den und nicht denn hei0en.
Deutsche Sprache, schwere Sprache.

vom 09.08.2022, 02.20
3. von Sandra WU

Einen Pilz den man nicht kennt, denn lässt man am besten einfach im Wald stehen.

Pfifferlinge (bei uns auch Eierschwammerl genannt) sind durchwegs sehr gute und schmackhafte Pilze.

Vorausgesetzt der Boden auf dem sie wachsen dürfen ist in Ordnung.

Schadstoffe wie z.B. Verstrahlung durch Unfälle von Atomkraftwerken oder sonstige umwelstschädliche Einflüsse....

Ach dagegen ist leider auch bis Heute noch kein Kraut gewachsen.





vom 09.08.2022, 01.44
2. von Lina

Wir lieben die Eierschwammerl... da duftet es doch bei der Zubereitung schon nach ihnen... und Bauchschmerzen bekamen wir noch nie davon.

vom 09.08.2022, 01.26
1. von Katharina

Nach einer Bergtour vom Hafelekar in Innsbruck (ich hatte damals Schulferien, Sommerferien) servierte mir die Oma eine Pfanne mit Pfifferlingen, ich bekam nachts ganz schlimme Magenschmerzen. Habe seitdem keine Pilze mehr gegessen.

vom 09.08.2022, 00.20
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2022
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Letzte Kommentare:
philomena:
Habe das Rezept gerade an den Bäcker weiterg
...mehr

ReginaE:
nicht allein das Gas austritt, es ist eine Um
...mehr

ladybird:
Sieht so lecker aus. Leider zu viele Eier :-(
...mehr

Sr. Maria :
ui - hm, lecker, ich komme gleich :-)
...mehr

ReginaE:
Das klingt total lecker.Schrift aus einem Koc
...mehr

ReginaE:
von Russland wurde bereits lang anhaltend Gas
...mehr

Inge :
Ganz egal, wer diese gezielte Sabotage ausgel
...mehr

Inge :
So lecker! Dazu noch frisch geschlagene, küh
...mehr

Leonie:
Früher hätte ich mir die Arbeit gemacht und
...mehr

KarinSc:
Ich bin auch der Meinung, dass es die Russen
...mehr