ALLes allTAEGLICH

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: alles alltägliches

penny


Apropos Penny, die Sache ist vom Tisch.

Der Bereichsleiter hatte sich ja mit uns in Verbindung gesetzt und als nun der besagte Herr mit der frechen Aussprache aus seinem Urlaub zurück war, rief mich dessen Chef an und sagte, sie kämen gleich vorbei und eine Entschuldigung stünde mir ins Haus. Upps, knapp konnte ich das abwenden und habe gesagt, dass "wir" im Penny vorbeikommen.

Dort sprachen wir dann mit dem Bereichsleiter und er wollte den Marktleiter rufen, damit dieser sich bei mir entschuldigt. Wir haben aber abgelehnt, weil wir im Gespräch erfahren hatten, dass dieser immer noch sagt, er hätte nicht gesagt. Es wäre also eine unehrliche Entschuldigung gewesen. Für's gute Wetter und den Ruf der Supermarktkette. Und weils sein Chef so will.

Aber ich denke, dass man uns schon Glauben geschenkt hat. Mein Brief an Penny ging durch alle Etagen und wird inzwischen als Schulungsmaterial, wie man es nicht machen soll, verwendet ;).

Die Flasche Wein als Entschädigung haben wir abgelehnt. Und die Sache abgehakt.

Update: seit meiner Beschwerde ist der Penny viel sauberer und weit und breit keine abgelaufene Ware (diesen Tatbestand hat der Marktleiter übrigens zugegeben, nur das Schwein nicht) mehr.

Update 2: ich gehe dort natürlich wieder einkaufen. Ich würde mich selbst bestrafen, wenn ich immer zur leider teureren Konkurrenz im Ort gehen oder extra 10 km zum nächsten Penny fahre. Auf Dauer wäre mir mein Stolz da einfach zu teuer. Ich kaufe ja Ware und nicht den Marktleiter.
 

Engelbert 02.08.2004, 22.24 | (10/1) Kommentare (RSS) | PL

igelname


Eure Vorschläge für den Igelnamen sind nicht in Vergessenheit geraten. Ich werde den auserwählten Namen ... upps, mir ist gerade ein genialer eingefallen ;)) ... dann präsentieren, wenn sich der Igel nochmal zeigt. Bisher zeigt er uns nur, was vom Essen nach seiner Wanderung durch ihn übrig geblieben ist. Der Igel selbst hat uns nur einmal gezeigt, dass es ihn gibt und dann nie wieder.
 

Engelbert 02.08.2004, 22.19 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

concerte, ritalin


"Concerta" habe ich übrigens nach dem dritten Mal endgültig abgesetzt. Ich bin nachmittags so nervös geworden, ohne sagen zu können, ob das wegen nachlassender Wirkung oder wegen Überdosierung ist. Seitdem nehme ich wieder Ritalin.

Hauptnachteil des Ritalins: erzeugt Sodbrennen *zum Rennie greif*.
 

Engelbert 02.08.2004, 12.32 | (2/0) Kommentare (RSS) | PL

blacky


Blacky hat ein sogenanntes "Impfsarkom", was dem Grund nach zwar Krebs ist , aber nicht so schlimm, wie es sich anhört. Der Tierarzt meint "darüber mache ich mir keine allzu großen Sorgen", gab Blacky eine Interferonspritze und meint, die Chance ist recht groß, dass sich der Knoten zurückbildet. Wenn nicht, müsse operiert werden.

Gottseidank streut dieser Krebs nicht, er wächst eben "nur". Und solange er in nichts Lebenswichtiges reinwächst, geht das alles noch. Leider neigt der Tumor zum Wiederkommen.

Über die Ursache solcher Tumore spekuliert man. Denn die entstehen häufig an den Einstichstellen der Impfungen. Möglicherweise, durch das Lösungsmittel, dass in Deutschland beim Impfstoff dabei ist. Im Ausland gehts auch ohne Lösungsmittel.

Keine Entwarnung also, aber auch keine Hiobsbotschaft.
 

Engelbert 02.08.2004, 12.30 | (6/0) Kommentare (RSS) | PL

tv


Mein Fernsehfahrplan heute
(natürlich nicht statt PC, sondern zusätzlich):

WDR 15.30
Berge über dem Gardasee

3SAT 18.00
Bericht über den Regenwald in Madagaskar

HR 18.45
Herrenhäuser in Niedersachsen

ZDF 19.30
Olympia in der Antike (wie das damals bei den ersten olympischen Spielen im Jahr 448 vor Christus gewesen sein könnte)

WDR 20.15
wunderschönes Rügen

HR  22.40
Babushka (Dokumentarfilm über ein 90jähriges Leben)
 

Engelbert 01.08.2004, 15.31 | (9/2) Kommentare (RSS) | PL

schwimmbad


Wenn ich an das Wort "Schwimmbad" denke, hab ich auch das Lied der Black Fööss im Kopf. Das mit dem "dat dat dat tragen kann".

Ich habs aber gar nicht so mit dem Schwimmbad. Unter gehe ich zwar nicht sofort, aber meine Kondition reicht für einmal lange Bahn oder zweimal quer. Und dann ? Auf die Wiese legen. Herrje, da wird mir nach 3 Minuten langweilig.

Ok, gehen wir halt ein Eis essen. Dann wird mir wieder langweilig. Lesen könnte man ... aber ich lese so gut wie nie Bücher, höchstens Zeitschriften. Aber dazu lege ich mich selten auf den Boden ;).

Nee, Schwimmbad ist nun nicht die ideale Freizeitbeschäftigung für mich. Dann lieber mal zwischendrin ein kühles Terragenbild rendern:


 

Engelbert 01.08.2004, 13.13 | (4/0) Kommentare (RSS) | PL

knoten


Vor ein paar Tagen haben wir bei Blacky einen Knoten in der Rippengegend entdeckt. Blacky hatte vor 4 Jahren schon mal einen Knoten, der operiert wurde und sich als Krebs herausstellte. Nun sind wir zwischen Hoffen und Bangen, bis wir am Montag Morgen beim Tierarzt Näheres erfahren.
  

Engelbert 31.07.2004, 23.36 | (5/0) Kommentare (RSS) | PL

meine neue tastatur ist scheisse ...


... und der größte Fehlkauf meines Lebens. Denn genau dort, wo bei der alten Tastatur die "entf"-Taste war, ist nun ...



eine Power-Taste. Nachdem ich mir nun vier Mal den PC gegen meinen Wunsch ausschaltetete, habe ich mich, ihr "dummes Ding" nachrufend, kurz-, schmerz- und formlos von ihr verabschiedet. Und meine leicht klemmende alte Tastatur wieder eingestöpselt.
  

Engelbert 30.07.2004, 19.38 | (16/1) Kommentare (RSS) | PL

nochmal schnallen


Nochmal zum Anschnallen: ich bin nicht gegen die Gurtpflicht, ich finde das richtig und wichtig. Ich selbst schnalle mich normalerweise auch an. Manchmal bin ich zu faul dazu. Manchmal überzeugt mich Beate mit der Frage "bist du angeschnallt". Der Sache an sich stehe ich positiv gegenüber. Anschnallen ist gut.

Weniger gut finde ich, dass die Polizei mich nicht erst mal ermahnt hat. Sondern gleich euronenmäßig ganz schön zugeschlagen hat. Hätte der Grüne mir gesagt, ich sei notiert und beim nächsten Mal gibt es kein Pardon mehr, dann wäre meine Anschnallrate in Zukunft sicher besser gewesen. So ist sie das zwar auch, aber mit einem Grummeln zusätzlich.

Ich gebe mein Geld gerne für Dinge aus, die eine Gegenleistung beinhalten.
 

Engelbert 28.07.2004, 16.24 | (8/0) Kommentare (RSS) | PL

war übrigens ...


... eine ziemlich beschissene Nacht. Ich konnte nicht einschlafen und habe aus lauter Frust einen Amerikaner vernaschen müssen.
 

Engelbert 28.07.2004, 09.38 | (7/0) Kommentare (RSS) | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2024
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Letzte Kommentare:
Defne:
Mir erschließt sich nicht für was Küchenro
...mehr

Moscha:
Liedtexte muss man nicht unbedingt begreifen,
...mehr

Moscha:
Zu dem Kreis kann ich mich leider dazu zähle
...mehr

Moscha:
Mir ist es bei der Kleenexbox aufgefallen,die
...mehr

Moscha:
Lieber Engelbert, das ist ja lieb, dass Du f
...mehr

Jeanie :
Wundervolle Fotos ???? Kistchen und Kartons s
...mehr

sennefee:
Liest sich für mich wie 'Auseinander ge
...mehr

Brigida:
Ja, der Kopf wird immer voller :) Nicht schli
...mehr

Brigida:
Ich verstehe es, denn Sie oder Er ist zwar da
...mehr

Ingrid S.:
inaltlich sehr bewegend, ich meine es ist ein
...mehr