ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

da liegt ...

... etwas ...



... mitten auf dem Waldweg ...

... es ist ...



... eine vollgeschissene Windel.

Engelbert 31.05.2020, 20.42

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

10. von philomena

Ich denke auch, wie einige andere Kommentierende, dass das kein absichtliches Verlieren war. Ich mache es ähnlich wie Gerlindes Mann: bei Spaziergängen habe ich immer ein kleines Mülltütchen dabei, darin ein Handschuh und entsorge diese Teile, die mir so ins Auge springen entweder im öffentlichen Mülleimer oder in meiner Tonne. Macht mir nichts und man gewöhnt sich daran.
Nur die zugeknoteten und zur Seite geworfenen Hundebeutel hebe ich nicht auf. Da ist es zu offensichtlich.

vom 01.06.2020, 19.58
9. von Eva

Tja ... egal ob versehentlich oder absichtlich, unschön ist es allemal.

Sprachlos macht mich allerdings der Altarfund von dir Killekalle.

Die Beseitigungsaktion von deinem Mann, liebe Gerlinde, finde ich sehr löblich.

Gruß
Eva

vom 01.06.2020, 17.01
8. von Juttinchen

Absichtlich liegt sie bestimmt nicht mitten auf dem Weg. Ich gehe auch mal davon aus, dass sie einfach vom Wagen gefallen ist.
Oder Mama hat sich gesagt, was Hundebesitzer können, kann ich auch!! Das wäre allerdings sehr frevelhaft und für mich nicht nachvollziehbar.

vom 01.06.2020, 10.38
7. von Margareta

Genauso wie Liane denke ich, dass diese Windel nicht absichtlich mitten auf den Weg geworfen wurde. Für den holprigen Weg nicht gut genug verstaut, oder das Kind hat gequengelt und die Mutter (oder vielleicht sogar der Vater;-)) hat im Gepäcksnetz gestresst nach etwas gesucht mit dem sie/er das Kind ablenken kann und versehentlich die Windel mit rausgezogen?
Oder will ich nur immer das Gute in den Menschen sehen? *grübel*

vom 01.06.2020, 09.31
6. von Ursi

Ach ne, auf diesen Anblick hätte ich jetzt am frühen Tag gerne verzichtet.

vom 01.06.2020, 09.19
5. von Liane

Im ersten Moment dachte ich, das darf doch nicht wahr sein.
Dann aber..... die Windel liegt ja mitten im Weg, vielleicht hat die Mutter die Windel am Kinderwagen nicht richtig verstaut und auf dem holprigen Weg, durch das rütteln, verloren ohne es zu bemerken.


vom 01.06.2020, 06.37
4. von charlotte

Gar nicht nett und gemein sowas im Wald zu finden.





vom 01.06.2020, 05.28
3. von Killekalle

Tja, meine Schwester hat mal in der Kirche auf dem Altar eine solche gefunden.

vom 31.05.2020, 22.52
2. von _gerlinde

Das ist uns jetzt auch passiert, das war im Wald bei einer Grillhütte. 50 m davon stand ein Mülleimer. Mein Mann hat dann einen Stock genommen und die Pampas in den Mülleimer gebracht. Wir haben uns fürchterlich darüber aufgeregt.

vom 31.05.2020, 21.48
1. von ErikaX

Das ist eine Frechheit! Mir fehlen die Worte. Gerade wenn man kleine Kinder hat ist man doch verpflichtet, diesen Kindern unsere Welt zu erhalten und den Abfall nicht wild zu entsorgen.

vom 31.05.2020, 20.46

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Letzte Kommentare:
Annemone :
Nudeln mit frischen kleingeschnittenen Tomate
...mehr

Lina:
Wenn ich mir mal schwer tu bei der Menüwahl.
...mehr

IngridG:
Kartoffeln gehen immer, als Bratkartoffeln, R
...mehr

Juttinchen:
Bei uns gab es heute Bratkartoffeln mit Bohne
...mehr

Gisela L.:
Tagetes sind dankbare Pflanzen - sie sehen al
...mehr

ReginaE:
Nudeln gehen immer, sagen viele. Doch gerade
...mehr

Moni:
Morgen gibt es bei uns auch nur Spagetti mit
...mehr

Engelbert:
Blick in den (Kühl)Schrank ... eine Stange L
...mehr

Steffi-HH:
Ich habe jetzt vom Arzt ein Attest bekommen,
...mehr

Steffi-HH:
Ich kann dich soo gut verstehen!Deshalb schau
...mehr