ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

der pisa-test ...

... eine schmierige Sache.
 

Engelbert 01.12.2007, 22.44

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

4. von Dirk Frieborg

Womit sich mal wieder bewahrheitet:
"Glaube keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast!"

vom 03.12.2007, 20.07
3. von Mai-Anne

... kann nur die vorletzte Zeile von Doris (Spooky) unterstreichen!
es wird nur noch manipuliert - überall.
mich macht z.Zt. unsere agentur für arbeit krank. Da wird in den höchsten tönen verkündet, dass die zahl der arbeitslosen, auch der über 50-jährigen, gesunken sei. die wirklichkeit sieht so aus, dass die leute mit haaresträubenden methoden aus der statistik gedrückt werden. wir sind schon noch arbeitslos, wir dürfen es nur nicht mehr laut sagen.
als ob so probleme gelöst würden!

vom 02.12.2007, 09.22
2. von klausH

Siemens darf nicht mehr schmieren.
Somit werden die olympischen Sommerspiele 2008 an dieser Firma vorbeigehen.
Bin mal gespannt.

vom 02.12.2007, 00.20
1. von Doris (Spooky)

man kann es auch so sehen ... Schüler von Klein auf an Schmiergeld gewöhnen, ist ja in den Unternehmen dann auch nicht anders (bekanntestes Beispiel derzeit Siemens).
Arme Welt, arme Gesellschaft. Wie tief sind wir schon gesunken?? Damit meine ich jetzt nicht die Schüler

vom 01.12.2007, 23.41

ALL">es allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
Letzte Kommentare:
MaLu:
@ Hildegard, ich habe 5 Jahre Vollgarantie.
...mehr

Lina:
Ich glaub nicht daran... nicht einmal wenn si
...mehr

lamarmotte:
Upps, der erste Satz meines Kommentars sollte
...mehr

lamarmotte:
Bei dieser komplexen Frage möchte einen winzi
...mehr

Friedrich:
Ich möchte gerne wissen, wie viele hunderte o
...mehr

Engelbert:
Ich finde, dass Herr Seehofer ein wichtiger G
...mehr

Gisela L.:
Meiner Meinung ist nicht Frau Merkel schuld,
...mehr

christie:
das ganze Gerede wegen der gerechten Flüchtli
...mehr

Lieschen:
ich äußere mich selten hier zur Politik, heut
...mehr

fatigué:
Also ich finde es beachtlich, wie die Kanzler
...mehr