ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

im schnitt ...

... trinkt jeder Deutsche im Jahr 46 Gläser Sekt. Das überrascht mich jetzt. Darauf ein Gläschen ... da ich null Gläser trinke, darf jemand anderes 92 trinken, damit der Schnitt wieder stimmt ;).

Eine ganz andere Nummer waren die 70er Jahre ... ich hab grad gehört, dass damals in der DDR jeder Bürger im Schnitt 23 Flaschen Schnaps im Jahr trank. Nicht schlecht, Herr Specht. Auch bei uns waren die 70er Jahre die Schnaps-Jahre ... was damals so getrunken wurde, kann man sich heute gar nicht mehr vorstellen. Da waren die Geburtstage sehr feucht. Und auch ganz normal im Büro wurde getrunken, heute undenkbar, dass volltrunkene Menschen nach Hause gefahren werden mussten.

Engelbert 13.01.2019, 13.18

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

15. von christine b

noch undenkbarer, dass volltrunkene menschen früher üblicherweise von bällen und nach feiern selber mit dem auto heimgefahren sind!

46 gläser sekt....wer hat meine 45 getrunken? eines zu silvester trinke ich. :-)
wie sieht die leber wohl aus nach 23 flaschen schnaps im jahr???
meine beiden töchter und ich schaffen es in 10 tagen über weihnachten eine flasche baileys zu leeren. das wars dann auch schon fürs jahr ausser mal einem glas wein im restaurant zum essen.

vom 14.01.2019, 13.49
14. von

Das mit dem Durchschnitt ist so eine Sache - da in unserer 6 köpfigen Familie zu DDR Zeiten max. 3 Flaschen Schnaps vertilgt wurden, incl. dem Ansatz mit den Sauerkirschen :-) muss es da offenbar etliche Vieltrinker gegeben habe, damit der Schnitt wieder stimmt...

vom 13.01.2019, 18.42
13. von ReginaE

...damals wurde auch immense viel geraucht und das überall!!

vom 13.01.2019, 18.22
12. von Hans

46 Gläser Sekt? Nimmt man Geburtstage, Betriebsfeiern und Silvester zusammen komme ich vielleicht auf 10 bis höchstens 20, mehr werden es wohl nicht sein. Schnaps in den 70ern? Ja, da hat mein Vater mit seinem Freund schon mal 'nen Liter am Nachmittag gestemmt. Ich bin da zurückhaltender.

vom 13.01.2019, 16.46
11. von DieLoewin

na dann Prost
ich trinke gegen Null Alkohol (einfach, weil er mir nicht schmeckt) ... ab u zu einen Schluck Bier von meinem Mann beim Essen... od etw Alk in Süßem (Mon Cheri, Rumkugeln...) - also mein Beitrag zur Statistik ist gering ;-)

vom 13.01.2019, 16.33
10. von Karen

Ja, man fragt sich wirklich, wie solche Statistiken zustande kommen! Bei uns hier ist auch nicht viel zu holen - naja, am 26.12., beim Geschwistertreffen in meinem Elternhaus, kommen schon 4 - 5 Flaschen Sekt zusammen - aber wir sind auch mit 8 - 12 Erwachsenen da! Dann noch ein Glas zum Anstoßen an Silvester - und das wars dann auch schon.... Aber es gibt ja jede Menge Leute, die jede Gelegenheit für einen kleinen Sekt nutzen....

vom 13.01.2019, 16.02
9. von Biggi

Ich würde sagen ich trinke so 25 Gläschen im Jahr :-)
Im Sommer mal1-2 Radler,das wars aber auch !

vom 13.01.2019, 15.49
8. von Lieschen

"trau keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast" sagte mein Chef früher immer. Früher gab es ab und an mal ein Likörchen, aber schon ca. 40 Jahren nicht mehr, ich trinke Wasser und Alkoholfreies Bier zur Brotzeit, so wäre mit mir dir Statistik auch schon fehl geschlagen

vom 13.01.2019, 14.48
7. von ixi

Herzrhythmusstörungen die überstandene Lungenembolie und weitere Krankheiten hindern mich daran überhaupt noch einen Tropfen Alkohol zu trinken noch nicht mal als Zugabe eines guten Essens.
Macht nix. Aber diese ganzen Berechnungen sind alle für einen Mülleimer.

vom 13.01.2019, 14.34
6. von KarinSc

Tja, wer trinkt dann meinen Sekt? Ich trinke keinen Alkohol seit 2006. In diesem Jahr bekam ich Vorhofflimmern. Betablocker und Alkohol das geht nun gar nicht.

vom 13.01.2019, 14.27
5. von rosiE

entscheidend ist ja, was man jeden tag trinkt und das dürfte das bier sein, hier in bayern, woanders eben wein zum essen, sekt trinken hauptsächlich frauen und da wurden die männer mal eben ganz unauffällig nicht mitgezählt,
haja, ich habe auch mal nachgerechnet, lt einer umfrage (gezeigt bei hirschhausen) trinkt jeder deutsche im jahr 146 l alkohol, wenn ich nun pro monat eine kl. fl sekt/prosecco trinken würde, =0,2liter x12=..., pf,
jemand den ich kenne, der hat pro abend 4liter bier getrunken, also 365 x 4=....,
da brauch ich mir keine sorgen machen, zumal im sommer trinke ich so gut wie keinen alkohol, aber ich passe auf, da ich das beispiel vor augen hatte, wie alkohol die gehirntätigkeit beeinflusst, und das eine glas, das dann zur sucht führt, das merkt niemand,
mein letztes glas sekt gab es am 26. 12. beim besuch, vor dem 26. januar gibt es also keins mehr, und vielleicht dann auch nicht, sondern erst zur nächsten feier, 18.02. vielleicht auch erst im april, dem nächsten besuch, nur keine routine,
es ist ein ernstes thema, aus meiner sicht,

vom 13.01.2019, 14.01
4. von MOnika Sauerland

ich vielleicht 2x im Jahr. Da kippt die Statistik.

vom 13.01.2019, 13.49
3. von JuwelTop

Na da kann man mit mir den Durchschnitt nicht errechnet haben! Ich komme vielleicht auf eine Flasche Sekt im Jahr, nur zu Feierlichkeiten. Und bei Schnaps genauso. Ich habe noch nie in meinem Leben eine Flasche Bier getrunken, schmeckt mir nicht.

vom 13.01.2019, 13.48
2. von Inge

Bei uns wird dem Alkohol auch nicht zugesprochen. Obwohl an der Mosel wohnend wird eine Flasche Wein höchstens mit Besuch getrunken. Wenn wir im Allgäu im Sommer immer Urlaub machen, dann trinkt mein Mann gern ein Bier zum Abend Brot. Thema Schnapskonsum: wir kennen Holländer, die 23 Flaschen Schnaps pro Jahr locker!!! überbieten. Das ist doch abartig!

vom 13.01.2019, 13.44
1. von Gisela L.

Wie diese Statistiken errechnet werden, ist mir schleierhaft. Ich trinke 1 Glas Champagner zum Neujahr und das war es dann aber auch schon.

vom 13.01.2019, 13.22

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
Letzte Kommentare:
Tirilli:
Ich gratuliere herzlich!Liebe Grüße,Tirilli
...mehr

Lina:
Lieber Engelbert... um einen aussagekräftigen
...mehr

Lina:
Herzlichen Glückwunsch... und bedenkt "die Vo
...mehr

Althea:
Na dann habt ihr beide hoffentlich einen supe
...mehr

Christiane Maria:
Ich schließe mich gerne den vielen Gratulante
...mehr

beatenr:
bin gaaaaaaanz lieb....
...mehr

beatenr:
Herzlichen Glückwunsch Euch beiden "Großen"!
...mehr

Senzi:
Auch von mir herzliche Glückwünsche und alles
...mehr

Lisalea:
Die Kunst zu lieben besteht vor allem darin,
...mehr

Killekalle:
GRATULATION - Euch beiden. Nur so weiter. Wir
...mehr