ALLes allTAEGLICH

die zähne

Ich zeige normalerweise keine blauen Flecken hier ... aber diesen ...

2007032002.jpg


... muss ich zeigen ... weil er bei diesem Foto ...

2007032003.jpg

... entstanden ist. Ein Foto, dessen Name schon beim Fotografieren feststand: "Dino frisst Guru". Damits auch authentisch aussieht, musste ich beide Füße gleichzeitig heben ... um mir dann die Zähne so richtig schön in den Bauch zu drücken. Das hat kurz weh getan ... doch was macht man nicht alles für ein Katastrophenfoto.

Ich fasse es nicht wirklich ... ;)).
 

Engelbert 20.03.2007, 22.08| (24/8) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

oh du ...

... wonniger, wohliger, milder, sonniger, weißer

2007032001.jpg

Frühling.
 

Engelbert 20.03.2007, 09.04| (12/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

song of the evening

The Little Willies - Love me

Die kleinen Willies sind Norah Jones und ihre Freunde ... spielen Country und ein bißchen Bar-Swing mit herrlicher Klavierbegleitung und besonderer Stimme. Einfach nur schön.
 

Engelbert 19.03.2007, 21.39| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: musik

nimma aus

45 Minuten ziemlich flott spazierengehen war kein Problem. Blutdruck immer noch normal, Puls 115 jetzt. Ich fühle mich sogar eher besser. Nee, ich kenn mich in und mit mir nimma aus. Fünf Minuten später wieder 100 Puls. Wobei mein Puls schon zeitlebens zu hoch (85-90) ist.
 

Engelbert 19.03.2007, 17.35| (4/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

...

Meine Panik steigt proportional zur Unfitness. Und ich fühle mich verdammt unfit.

Ist es das Herz ? Sind es die wegen dem Bänderriß länger ausgefallene Spaziergänge und die draus resultierende Konditionsfreiheit.

Große Panik, dass der Verlauf meiner Herzkrankheit fortschreitend ist und es immer schlechter wird. Zwar ist mein Blutdruck normal, der Sauerstoffgehalt meines Blutes auch, aber mein Puls liegt bei 100.

Noch selten (oder nie) war ich so wenig fit. Und dann dieser latente Schwindel, nicht so, wie Schwindel normal ist, sondern irgendwie anders. Ein "anderes" Seh- und Erlebgefühl, vor allem beim Laufen. Es kann die Halswirbelsäule sein oder was anderes oder vielleicht sogar die Psyche. Ich kanns nicht zuordnen.

Wenns mir ganz schlecht geht, dann gehe ich meine Strecke ... und wenn ich dann eine Stunde später wieder zuhause ankomme, dann rede ich mir ein, dass, wenn jemand eine Stunde im normalen Tempo gehen kann, ohne umzufallen, es noch nicht ganz so schlimm sein kann, wie ich Angst habe. Vielleicht ist das alles auch nur mein Kopf und sonst nichts.

Wird verdammte Zeit, dass mein Kardiologe mir am Donnerstag meßtechnisch den aktuellen Stand der Dinge mitteilt.
 

Engelbert 19.03.2007, 16.15| (15/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

ich weiß ja nun nicht ...

... ob hier Männer mitlesen, die a) in etwa udojürgensalt sind, b) ab und zu Geld für das Wohlfühlen der unteren Mitte ausgeben und c) aus und in der Nähe von Köln kommen.

Falls diese drei Zufälle zusammenträfen, wäre das Pascha einen Blick wert *gg*.
  

Engelbert 19.03.2007, 12.07| (7/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

schwarze schafe natürlich auch dort

Es gibt natürlich auch hodenlose Frechheiten bei den anderen Anbietern bei Amazon ... so wird z.B. ein 6-CD-Box-Set von Floyd Tillmann für

2007031804.jpg

angeboten. Eine Unverschämtheit sondersgleichen ... denn das ist ein Box-Set von Bear Family und dort ist es auch noch ganz normal ... für:

2007031803.jpg

Zur Ehrenrettung von Amazon ... es gibt auch Anbieter dort, die das Set für

2007031802.jpg

verkaufen.

Aber es gibt auch schwarze Schafe. Verdammt schwarze Schafe.
 

Engelbert 18.03.2007, 13.48| (4/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: musik

in der mitte

Cekado hat Recht ... es ist schon eine Frechheit, dass die CD-Industrie plus unsere hochverehrter Gesetzesverhüter gerne hätten:

- einmal die CD kaufen, um sie im CD-Player zu hören
- ein weiteres Mal kaufen, um sie im Auto zu hören
- nochmal die Lieder als mp3 kaufen, um sie im tragbaren MP3-Player zu hören

Das Kopierschutzgesetz, das die Privatkopie so gut wie verbietet, ist eine Frechheit. Die wir den schwarzen Schafen, die "nur" runterladen und "nie" eine CD kaufen, zu verdanken haben. Und der Raffgierigkeit der Industrie.

Würden die Verbraucher verantwortungsvoll mit der Musik umgehen, dann wäre das anders. Verantwortungsvoll heißt für mich, dass man Qualität verlangt und nicht bereit ist, alles mitzumachen und viel Geld für wenig musikalische Qualität auszugeben. Aber "wenn" eine CD wirklich gefällt, dann sollte man sie auch im Original kaufen.

Irgendwie ist das Optimale immer in der Mitte zu finden. Doch jeder zerrt an einer Ecke des Geschehens und das so egoistisch wie möglich. Die Unterhaltungsindustrie will viel und teuer verkaufen (und es darf auch qualitativ mager sein), viele Käufer wollen alles in bester Qualität umsonst haben. So gehts irgendwie von beiden Seiten aus gesehen nicht.
 

Engelbert 18.03.2007, 13.25| (4/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: musik

amazon

Michael hat Recht ... man kann bei Amazon viel Geld sparen, indem man nicht direkt bei Amazon, sondern bei den Artikeln auf den Link "gebraucht & neu" klickt. Dann landet man bei anderen Anbietern, muss zwar 3 Euro Porto pro CD/Buch bezahlen, aber unterm Strich liegt man meist günstiger. Ich bestelle fast nur über diese Variante und habe bislang durchweg gute Erfahrungen gemacht.
 

Engelbert 18.03.2007, 13.14| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: musik

song of the evening

Bob Seger - You'll accomp'ny me
 

Engelbert 17.03.2007, 23.49| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: musik

cd-preise

Gestern im Kaufland in Neunkirchen:

Rudebox vom Robbie: 19,99
12 vom Herbert: 17,99

Ich nenn's Wucher ...

Nebenbei ... gerade entdeckt: CD-WOW, zur Zeit gibts dort versandkostenfrei Top-75-CDs für 11,99.
 

Engelbert 17.03.2007, 20.45| (6/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

6erpack

2007031701.jpg
 

Engelbert 17.03.2007, 18.56| (6/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bilder

die gartenschau

1. Ich hab schon lang nicht mehr so gefroren ... dabei waren es doch 9 Grad. Doch mittlerweile bin ich von der 15-Grad-Sonne verwöhnt und außerdem trage ich schon meinen millimeterkurzen Frühlingshaarschnitt. Was soll das erst nächste Woche bei kälteren Graupelschauern werden ?

2. Am Eingang der Gartenschau die Werbebotschaft "1:0 für die Gartenschau, 13.4.-29.10.2006" ... kann mal jemand den Verantwortlichen sagen, dass das Sommermärchen längst vorbei ist.

3. Ja, es blühen schon Tulpen ... aber der am meisten gedachte Satz "könnte schön werden, wenn es Wochen später wäre" ... wobei man das allerdings schon relativieren muss. Denn wer den Hermannshof in Weinheim kennt, der wird die Gartenschau in Kaiserslautern nicht so heiß und innig lieben. Hie und da ganz nett, doch zu viele Ungereimtheiten im optischen Bild.

4. Früher gab es viele Dinos auf der Gartenschau, heute zeugen viele Schilder davon, dass da mal welche gestanden haben. Denn die Tiere sind verliehen und der Besucher starrt suchend ins Leere.

5. 2-3mal werde ich noch hingehen, ist ja fast vor meiner Haustüre. Aber Dauerkarte lohnt dann doch nicht.
 

Engelbert 17.03.2007, 18.39| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

hin und weg

Ben Harper ... soeben musikalisch entdeckt. Soooo klasse ...
 

Engelbert 17.03.2007, 17.28| (4/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: musik

blümchen gucken

Die Kaiserslauterer Gartenschau fängt normalerweise erst am 19. April an. Wegen des frühen Frühlings (der gerade am Ableben ist) wurde die Eröffnung auf den 5. April vorgezogen. Denn in diesem Jahr hat man was Besonderes vor, das "Festival der Tulpen". Tausende oder Zichtausende hat ein Holland-Profi gesteckt. Zur Eröffnung sollte dann Kaiserslautern erblühen. Doch dieses Jahr ist die Natur so früh dran, dass es Mitte April eher schon am "Ver"blühen ist. Deswegen die frühere Öffnung.

Wenn das mal so hinhaut ...

Gerade hab ich gelesen, dass die Gartenschau zu einem Schnupperwochenende einlädt, denn die Narzissen blühen schon. Zeitlich beginnt es hier, zu regnen. Was aber nichts am spontanen Entschluss, jetzt sofort zur Gartenschau zu düsen, ändert.

Blümchen gucken, bevor der Winter wieder kommt.
 

Engelbert 17.03.2007, 11.51| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

equalizer

Früher, da war er das besondere I-Tüpfelchen meiner Stereo-Anlage, der Equalizer. Seinen ganz indivuelle Klangfarbe finden.

Übersetzt heißt das auch: etwas bewegen/verändern können, kreativ sein.

Heute ist ein Equalizer nicht nur kein Thema mehr, mir käme auch keiner mehr ins Haus. Heute mag ich die Musik so, wie sie der Künstler gedacht hat. Denn ein Lied ist ein Kunstwerk und da bessert man nichts aus.
 

Engelbert 17.03.2007, 11.32| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
Pusteblume:
Das würde mich auch interessieren. Nehme mir
...mehr

Pusteblume:
Sieht lecker aus und da sie dir so gut geschm
...mehr

Laura:
Also schneller kann ich keineswegs unterschre
...mehr

Hanna:
Gefällt mir nicht!
...mehr

Laura:
Ich bin die letzte zeit schon ordentlich am W
...mehr

nora:
Wim würde mir nicht schaden; ich versuch'
...mehr

Defne:
Gut passend zu der politischen Situation: Ein
...mehr

christine b:
paprikasuppe aus gelben paprika liebe ich auc
...mehr

christine b:
bravo engelbert, gratuliere! mit musik geht w
...mehr

Peppi:
Oh Mist.... Ich glaube meine Bewerbung war zu
...mehr