ALLes allTAEGLICH

erntezeit



 

Engelbert 22.06.2005, 23.29| (6/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bilder

blogtipp

Sarasalamander - ein überaus engagiertes Buchblog mit einer sehr netten, mir persönlich (nicht erst seit dem Erlangen-Treffen) bekannten Dame dahinter :). Die Bücherwürmin per excellence ist.
 

Engelbert 22.06.2005, 20.34| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bloggerwelt

neu im netz

Markus (Sau- und Senseobär), der im Moment nicht surfen kann, weil sein Mainboard den Geist aufgegeben hat, ruft mich an und fragt mich "was gibts Neues im Netz". Wie soll man diese Frage beantworten ;)).
 

Engelbert 22.06.2005, 17.42| (4/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

sommertraum

 

 

Engelbert 22.06.2005, 16.49| (6/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bilder

nach links

Die Kreidefresserei geht weiter. Heute auf einmal will die SPD die Besserverdienenden höher besteuern. Die ganzen Jahre war keine Rede davon, jetzt vor der Wahl ist das ein Thema, danach beginnt wieder die allgemeine Amnesie.

Die Konkurrenz schläft nicht. Das neue Links-Bündnis "Demokratische Linke/PDS" kommt bei Umfragen inzwischen auf 9 % und wäre drittstärkste Partei. Da erwacht das Arbeitnehmerherz der SPD zwangsweise. Die SPD liegt bei 26 %, die CDU auf 49. Was absolute Mehrheit wäre.

Ich traue der neuen Linken mehr als 9 % zu. Ja, ich wünsche es ihr. Auch wenn durch diese Partei nichts besser wird. Dafür sind die Arbeitgeber zu stark in ihrer Macht. Aber als Zeichen an die großen Parteien, "wer" sie mehrheitlich wählt und wer auch mehrheitlich enttäuscht ist, wäre der Linksruck gut geeignet.

Ach was, die machen doch alle, was sie wollen. Und was für sie selbst gut. Fort mir der Illusion. In den Keller in die Kiste.
 

Engelbert 22.06.2005, 16.22| (5/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: politik/gesellsch.

ein ganz besonderes angebot

Mal wieder Werbeanruf von der Lotterie. Meine freundlich-aufgeräumte Antwort: "da sie so eine nette Stimme haben, erspare ich mir alle sonstigen ärgerlichen Worte und sage ihnen nur, dass ich kein Interesse habe".

Die Dame lachte und verabschiedete sich freundlich.
 

Engelbert 22.06.2005, 11.50| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

geld erna haus kakerlaken wohnform und mehr

Ich mag es nicht, online zu überweisen. Nein, Angst ist nicht der Grund. Sondern die Tatsache, dass ich Minuten später ärmer bin ;). Manchmal, ohne einen Gegenwert zu haben.

Meine ärgerlichste Überweisung ist regelmäßig die an den Schornsteinfeger. Turnt eine Minute durchs Haus und wirft einen Tag später die Rechnung in den Briefkasten.

Genauso ärgerlich und für viele ein finanzieller Kraftakt ist, wenn die Straße neu gemacht oder wenn das Stromkabel neu verlegt wird (wie bei uns). Man fragt ja nicht vorher, man beschließt und macht. Dann flattert Oma Erna, die ihr Haus gerade mal so erhalten kann, eine zusätzliche Rechnung im Tausenderbereich ins Haus.

Oder in, ich weiß nicht mehr wo, sind im Industriegebiet die Kakerlaken ausgebrochen. Wenn sie wenigstens dort geblieben wären. Aber nein, sie haben sich auf die gemeinschaftliche Reise in Richtung Wohnhäuser gemacht. Nun sind die Kammerjäger massiv und recht ratlos am Werk. Zu bezahlen von den Hauseigentümern.

Es ist nicht alles Gold, was glänzt, auch Hauseigentum nicht. Kostet zwar keine Miete, aber auch Geld. Gut, die Vorteile mögen überwiegen. Die schlimmste Lösung sind für mich Eigentumswohnungen. Keine eigene Entscheidungsfreiheit, was wann wo zu machen und zu bezahlen ist und die Wohnsituation ist, als wenn man Mieter wäre. Ja, auch da gibt es Ausnahmen (dieser Satz, bevor entrüstete Eigentumswohnler meine Kommentarfunktion stürmen ;)) ).
 

Engelbert 22.06.2005, 11.46| (5/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

sauna

Die Wettervorhersage für München

am Samstag je nach Wetterdienst:

sonnig, 32
Gewitter, 28
heiter 31
bewölkt, einzelne Schauer 28
Gewitter 29
nachmittags Gewitter 27
Gewitter 28

am Sonntag

stark bewölkt 29
Gewitter 30
Schauer und Gewitter 25
Gewitter 26
wechselnd bewölkt, etwas Regen 28
sonnig 28
heiter 30

Wird also eine heiße Sache werden. Und auch feucht. Kling nach gemischter Sauna *gg*.
 

Engelbert 22.06.2005, 10.51| (5/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

andere welt

Angekündigterweise, für mich aber überraschend, weil ich Zeitung erst vor ein paar Minuten gelesen habe, zieht sich der Himmel zu.



Bis auf dieses kleine Lichtloch da. Im Verhältnis zur Umgebung ist es grell:



Wenn man aber ranzoomt, und direkt ins Helle punktbelichtet, bekommt man eine andere Welt zu sehen:


 
Da dieses Bild nur in groß richtig wirkt, gibt es hier diesen Himmel in Auflösung 1280x1024.
 

Engelbert 21.06.2005, 20.38| (19/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bilder

es werden keine folterer geboren

Natürlich erwacht der Gedanke, dass man Menschen, die andere foltern, doch selbst mal foltern könnte. Als Strafe und um zu zeigen, was sie denn getan haben.

Gut, damit wäre eine abschreckende Komponente im Strafmaß drin. Ob die aber die Lösung ist ? Auch wegsperren löst nur ein Einzelproblem. Es wachsen aber andere, ähnliche Täter nach.

Menschen werden nicht als Folterer geboren. Die Drei, die auf der Anklagebank saßen, wären mit anderer Vergangenheit ganz andere Menschen gewesen. Eine in den "Genen" vorhande gealtbereite Komponente würde nicht zum Ausbruch kommen, sondern in den Gedankenkellern liegen bleiben.
  

Engelbert 21.06.2005, 20.20| (13/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

auf den topp

3 Desktopmotive (1024x768) auf mehrfachen Wunsch.

Bild 1



das ist kein "Gnom", das ist "Baldur, der gute Gartengeist", denn man auch Badegugagei oder Baguga oder Gugagei abkürzen darf. Auf Baldur hört er aber auch. Den Namen bekam er übrigens, "bevor" Beate den gleichnamigen Gartenversand kennen lernte.

Bild 2



noch mal Baldur, aber früher fotografiert. In ersten Sonne meditierend.

Bild 3



das Clematis-Makro
 
Einfach auf die Bilder klicken fürs Desktopmotiv.
 

Engelbert 21.06.2005, 13.58| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bilder

juli-edition

Die neuen Seelenfarben-Startseitenbilder suche ich mir oft erst am letzten Tag des Vormonats. Manchmal finde ich nichts richtiges, tue mir schwer mit der Auswahl und irgendwie klappts dann doch.

Im Juli wird das anderes sein. Denn gestern schon ist mir das ideale Bild für die Juli-Edition ins Haus geflattert.

Danke, mein Freund.
 

Engelbert 21.06.2005, 13.51| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: hp

mehr

trallala
hoppsassa
düddel
eieiei
eideidei

mein Gott, die Welt ist doch mehr ...
 

Engelbert 21.06.2005, 13.48| (6/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

tiere würden so etwas nicht tun

"Die Angeklagten gaben sich unbekümmert. Ronny, Daniel und David grinsten sich und ihre Kumpels auf den Zuschauerbänken an und hielten während der Verhandlung ab und an ein Schwätzchen.

wütendes fassungsloses Schweigen
 

Engelbert 21.06.2005, 13.07| (14/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: politik/gesellsch.

spiegel unserer gesellschaft

Engelbert 21.06.2005, 12.35| (4/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

grün (2)

Wer gerne mal nicht über Beates Garten fliegen will, sondern ganz normal mit beiden Füßen auf dem Boden stehen und sich anschauen will, was ihm so alles blüht, der klicke hier :).
 

Engelbert 21.06.2005, 11.32| (5/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bilder

keine leichte kost

In China und Südkorea werden jährlich 8.000.000 Hunde nach absolut nicht artgerechter Haltung brutal gequält und gefoltert, um dann (im Irrglauben, dass mit Stresshormonen durchsetztes Fleisch eine besondere Qualität hat) geschlachtet zu werden.

Ein sachlicher und gleichfalls schockierender Bericht ist hier nachzulesen (nichts für zart besaitete Hunde(Tier)liebhaber).

Vor allem die Haltung und die Art des Schlachtens sind ein Gräuel.

Darf man Hunde essen ? Darf man Kühe oder Schweine essen ? Sind alle drei hochentwickelte Säugetiere. Pferde und Schafe auch. Oder Känguruhs, die in Australien normale Schlachttiere sind.

Viele von lieben Hunde heiß und innig, sehen in Hunden Freunde und Wegbegleiter. Eine Kuh ist da emotional ein Stück weiter weg. Bei uns. In Indien sieht das anders aus. Dort bricht das Herz, wenn wir Rindfleisch essen, so wie es uns bricht, wenn uns Hunden auf dem Teller erzählt wird.

So geht mir die Frage im Kopf herum, ob es "schlimmer" ist, bestimmte Tiere zu essen. Oder gleichberechtigt anprangerungswürdig, "dass" man überhaupt Tiere ist. Auf jeden Fall ist die Quälerei vorher anprangerungswürdig.

Ja, man müsste "eigentlich" Vegetarier werden. Müsste. Eigentlich. Theoretisch. Aber praktisch nie mehr Wurst und Fleisch ?? Ich bin ja nun kein großer Fleischesser. Mageres Geflügelfleisch esse ich ganz gerne, Wurst auch, aber nicht in großen Mengen. Aber wenn man kleine Mengen nicht artgerecht hält, dann ist das auch nicht besser.

Die Theorie öffnet wissend die Augen, die Praxis blendet die Theorie aus.
 

Engelbert 21.06.2005, 08.03| (9/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
mira I:
.. auch ich bin seeeehr interessiert ...
...mehr

anni1956, köln:
oja, gerne
...mehr

IngridG:
Da fällt mir nichts mehr ein zu diesem schrec
...mehr

IngridG:
wenn man den Efeu ganz kurz hält, sieht das s
...mehr

Eleonore:
Oh schön, das macht mich aber sehr neugierig
...mehr

IngridG:
es ist für mich einerseits zum Schmunzeln, zu
...mehr

IngridG:
Sehr gerne und immer nötig bei mir!
...mehr

IngridG:
Hab ich auch vor ein paar Tagen entdeckt, tol
...mehr

Carola (Fürth):
Das ist beides was besonderes, die schöne Hec
...mehr

petra:
kenn ich, und aus den früchten hab ich schon
...mehr