ALLes allTAEGLICH

fahren bis leer

Ein alter, nie verwirklichter Traum. Ins vollgetankte Auto steigen und 3 Stunden fahren. In eine Richtung, die man nicht kennt. Bei mir also Frankreich. Wenn man ankommt, Stadt und Land erkunden.

Triebfeder des Gedankens ist die Neugier. Etwas sehen, das man noch nie gesehen hat. Kann aber sein, dass es dort, wo man dann ist, nicht schön ist, sondern nur "neu". Das wäre dann auch blöd.

Und in meinem Falle ist das so ganz ohne Französisch-Kenntnisse etwas schwierig. Ist ja nicht so, dass sich die Franzosen besonders bemühen, dir mit Zeichensprache zu helfen.

Außerdem mag ich Heimfahrten nicht wirklich, schon gar nicht, wenn sie stundenlang sind. Man kennt die Strecke ja schon von der Hinfahrt, ist dann nicht mehr so interessant.

Wo käme ich denn hin, wenn ich 3 Stunden bzw. 300 km weit nach Westen fahre.

Zur Auswahl stehen:

Reims
Troyes
Chaumont

Und hey, Troyes ... da will ich mal hin. Hab grad einen Blick in den Wikipedia-Artikel geworfen.

Wie weit wäre eigentlich das Meer entfernt ? Fast 500 km *seufz*. Oder ich fahre nach Barcelona ... 1200 km ... üchz.

Neenee, ich glaub, ich laufe besser eine Runde ... hier im Ort ;)).
 

Engelbert 11.02.2009, 15.41| (17/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

schlaf und alter

Ich dachte eigentlich, dass man, wenn man älter wird, weniger Schlaf braucht. Aber vielleicht bin ich ja noch nicht "älter" ;)).

Gestern schon um 22.40 ins Bett gegangen und trotzdem heute morgen so wie immer aufgestanden. Acht Stunden Schlaf wäre aber schon um 6.40 Uhr erreicht gewesen.

Vielleicht brauchen manche ja 9 Stunden Schlaf und andere nur 5. Vielleicht schlafen manche ja schneller oder tiefer.

Vielleicht hängt das Schlafbedürfnis auch nicht nur von körperlichen, sondern auch von psychischen Faktoren ab.
 

Engelbert 11.02.2009, 13.29| (13/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

hätt ich mir ja denken können ;))

Da lässt man einmal jemand ein Headerbild losen dann sucht der Herr sich unter den vieltausenden Bildern eines aus, das nicht für die Veröffentlichung hier freigegeben wird.



Ein Teil einer Foto-Serie, die damals extra für ein Kalenderblatt gemacht wurde, also usprünglich sogar fürs Netz gedacht war. Eine gestellte Bilderfolge als Metapher, wie unterschiedlich der gleiche Mensch wirkt, je nachdem wie er schaut, handelt, angezogen ist.

Aber ich war mit den Bildern nicht zufrieden und mir auch nicht sicher, ob ich das so bringen sollte. Erst mal abwarten und Tee trinken.

Tja, und nach dem Tee war das Thema nicht mehr aktuell und Jahre später sind die Bilder nicht mehr aktuell. Ich kann mich also mit dem versteckten Bildinhalt nicht mehr identifizieren. Außerdem macht man 2009 manche Sachen, die man 2004 noch gemacht hätte, nicht mehr.

Auch wenn jetzt tausend Leute "ich will sehen" rufen, mehr zeige ich nicht.

Was das Headerbild betrifft, so nehme ich einfach die Tür obendrüber und bearbeite die ein bißchen. Für ein paar Tage ist das dann wie ein Brett vor dem Kopf ;)).
 

Engelbert 11.02.2009, 12.35| (8/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: headerbilder

zauberwort

Farbklecks hat das Zauberwort "Indiana Jones" genannt ... okay, du darfst dir ein Headerbild losen ... bitte nenne zuerst eine Zahl von 2 bis 9.

Wenn geschehen, dann wird der Eintrag hier ergänzt.

Nachtrag: und nun eine Zahl zwischen 1 und 31.

Nachtrag 2: das wäre dann der Ordner digicam59 ... bitte eine Zahl zwischen 1 und 927.
 

Engelbert 10.02.2009, 20.56| (4/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: headerbilder

der oder die erste ...

... der/die eine Rätselfrage richtig beantwortet, bestimmt per Zufallsprinzip das neue Headerbild. Denn er/sie darf sich dann einen Ordner aussuchen und ein Bild und daraus zimmere ich das neue Obendrüberbild.

Die Rätselfrage: welchen tollen Film haben Beate und ich gestern Abend angeschaut.

Er ist schon etwas älter, aber dennoch ganz aktuell.
Weil manche Ideen so gut sind, dass es nicht nur bei einem Film bleibt.
 

Engelbert 10.02.2009, 15.52| (18/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: headerbilder

säcke im garten

Liegen zwei gelbe Säcke im Garten. Voll mit Plastikmüll. Von ihrem Freund, dem Sturm, in den Garten geweht ... bevor die Müllabfuhr kam.

"Wir dürfen noch zwei Wochen bleiben" grinsen sie mich an und rufen mir nach "ja, freust du dich denn gar nicht drüber". "Ihr doofen Säcke" denke ich und überhöre das gehässige Lachen der leeren Plastikbecher.

Nur die Dose weint leise ... nicht um die Erbsen, die ausgezogen sind, sondern um ihre Zukunft. Sie wollte doch so gerne eine neue Dose werden ... mit Ananas. Stattdessen wird sie nun von einer kleinen Plastiktüte feucht angemüffelt. Hätte sich halt durchsetzen müssen, die Dose. Pech gehabt.

Ganz dezent und ruhig sollte der Müll sich verhalten ... ein einziges weiteres Lachen und ich schaue nach, in welchem Nachbarort morgen Plastikmüll abgeholt wird, fahre die beiden Säcke dort hin und werfe sie aus dem Auto. Also aufgepasst und: Ruhe bitte.
 

Engelbert 10.02.2009, 14.04| (6/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

klasse ...

... Werbung.


via ulrike per mail
 

Engelbert 10.02.2009, 09.47| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: sonstiges

meine früheren unterhosen ...

... sind insolvent und ich frage mich gerade, ob der Name des Herstellers aus einem Drehfehler entstanden ist *fg*.
 

Engelbert 09.02.2009, 19.17| (8/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

da will man zur entspannung ...

... mal mit seiner Frau einen richtig guten Film gucken, dann erkennt das DVD-Laufwerk aus irgendeinem Grund die DVD nicht und man muss den Film auf dem anderen DVD-Spieler am Fernsehen laufen lassen, mit viel schlechteren Ton.

Ich könnt da so sauer werden, wenn sich Filme am PC nicht abspielen lassen. Was heißt "ich könnte" ... ich bins !!
 

Engelbert 09.02.2009, 19.04| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

10 tage ...

... Umblätter-Rubrik vorgearbeitet ... da bleibt keine Zeit mehr für andere Dinge.
 

Engelbert 09.02.2009, 18.42| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: hp

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
sonja-s:
ärgerlich. Deshalb stelle ich nichts schönes
...mehr

sonja-s:
da bin ich aber sehr gespannt was das für ein
...mehr

sonja-s:
weiß nicht wie aufwendig die Fotoaufgabe ist
...mehr

Marianne B.:
Ja, sehr gerne
...mehr

Sue:
großer Bedarf!!!Ja, bitte!
...mehr

Brigida:
es ist eine schande, würde so gerne bei der g
...mehr

mira I:
.. auch ich bin seeeehr interessiert ...
...mehr

anni1956, köln:
oja, gerne
...mehr

IngridG:
Da fällt mir nichts mehr ein zu diesem schrec
...mehr

IngridG:
wenn man den Efeu ganz kurz hält, sieht das s
...mehr