ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

nur die hartgesottenen

Das ist heut ein Wetterchen, wo nur die hartgesottenen Weihnachtsmarktfans auch wirklich dort zu finden sind ... stürmischer quer fliegender Regen ... und gerade an diesem Wochenende ist der Ramsteiner Zimt- und Waffelmarkt ... vor zwei Jahren waren wir mal dort, weil wir Zimt und Waffeln und ich auch Zimtwaffeln lieben ... aber das gabs dort auch nicht mehr als woanders ... ist nur der Name und dahinter ein ganz normaler Weihnachtsmarkt. Aber ist wirklich schade für alle, die Stände dort haben und an diesem Wochenende nur die Hartgesottenen begrüßen dürfen.

Engelbert 08.12.2018, 16.04

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

13. von Inge-Lore

Nachdem wir schon am letzten Sonntag wegen des starken Regens unseren Bummel über den
Leipziger Weihnachtsmarkt verschoben hatten, haben wir nun gestern den herrlichen Weihnachtsbaum, die vielen Aussteller mit ihren Ständen bewundert und traditionell einen Glühwein getrunken...Da kommt Vorfreude auf!




vom 09.12.2018, 11.23
12. von cordia

Wer in der Nordeifel (Kreis Euskirchen/NRW) lebt oder in der Nähe, kann den schönen Weihnachtsmarkt im Kloster Steinfeld besuchen. Der Markt findet heute von 11 - 18h im Kreuzgang des Klosters in einer schönen Atmosphäre statt. Habe gestern schon dort gearbeitet und habe gleich wieder Dienst am Stand unseres Kosterladens bwz. -cafés.

vom 09.12.2018, 08.26
11. von ReginaE

ich bin nicht die echte Weihnachtsmarktbesucherin außerhalb von Gebäuden. Keine Ahnung warum, dabei habe ich vor Jahren selbst an Adventssamstagen gearbeitet. Doch das ist anders

Für mich muss ein Besuch eines Weihnachtsmarktes ein gewisses Flair haben. Keine Ahnung warum. Erst dann mag ich diese Atmosphäre.
Deshalb muss ich nicht und gehe auch nicht an diesem WE auf einen Adventsmarkt.

vom 08.12.2018, 21.46
10. von Petra H.

Bei uns ist heute auch Weihnachtsmarkt auf dem kleinen Dorf. Zum Glück gibt es nur ab und an paar Schauer bei 7°. Ich habe aber die Grippe und hocke daheim ;-(

vom 08.12.2018, 20.04
9. von Lieschen

auch hier bei mir stürmt es, war zwar trocken und nachmittags etwas Sonne, aber doch auch ungemütlich, nun regnet es dazu, da ich nicht hartgesotten bin bleibe ich brav zu Hause

vom 08.12.2018, 19.52
8. von MOnika Sauerland

Bei uns war es auch so. Heute Mittag gab es 45 Minuten Sonne. Ich denke so richtige Weihnachtsmarkt Fans kann das nicht erschüttern. Ich habe mir von einem Stand einer Schule lecker Nusskuchen mitgebracht.

vom 08.12.2018, 19.29
7. von Juttinchen

Zu den Hartgesottenen gehöre ich nicht. Das macht keinen Spaß über den Weihnachtsmarkt zu gehen und alles festhalten zu müssen. Und mit Schirm geht gar nicht.
Es tut mir so leid für die Ständebetreiber. Aber wir können an der Wetteruhr Gott sei Dank nicht drehen.
Jedes Mal, wenn ich heute den Fuß vor die Tür gesetzt habe, fing es gerade an zu regnen. Auch Aika fand das Wetter heute gar nicht lustig.

vom 08.12.2018, 18.32
6. von rosiE

bei uns pfeift der sturm ums haus, brrrrr, ich wär gern in der dämmerung zu den beleuchteten buden ..., ts aber es ist wie es ist,

vom 08.12.2018, 17.50
5. von Birgit W.

Weihnachtsmarktbesuch ersatzlos gestrichen, hier "drätsch et" - Dauerregen z.T. heftig, und neblig und igitt das alles, spricht sehr für Couchabend :D

vom 08.12.2018, 17.47
4. von christie

Es ist wirklich schade wenn die Weihnachtsmarktbesucher so ein scheußliches Wetter durchstehen müssen. Leid tun mir noch mehr die Markt-Leute, sie müssen den ganzen Tag bei widrigen Bedingungen ausharren.

In der Steiermark hatten wir Vormittag nur kurz leichten Regen, ab Mittag schien die Sonne, kein Wind und Temperaturen so um die 8 Grad plus.

vom 08.12.2018, 17.43
3. von Lieserl

Ich mach mich jetzt dann fertig, um den 50. Geburtstag eines Chormitglieds zu feiern. Sie feiert in ihrem Garten, mit Weihnachtsmarktgefühl, Glühwein und Gulaschkanone.
"Zieht euch warm an", schrieb sie vor drei Wochen auf die Einladung...und sie könnte recht behalten.


vom 08.12.2018, 16.50
2. von widder49

Hier: Nix.
Letzte Nacht hat es geregnet. Im Laufe des Tages kamen ab und zu mal ein paar Tropfen und hin und wieder eine Windböe, die es gerade schaffte, ein paar Blätter und Ahornsamen durch die Luft zu pusten. Nun zieht es sich wieder zu und es sieht nach Regen aus.
Einen Weihnachtsmarkt hätte man in dieser Gegend ohne weiteres besuchen können. Aber hier in Bad Ems ist nur ein Mini-Markt, der mich nicht reizt. Und auch der Koblenzer ist nicht nach meinem Geschmack.
Der internationale in Rüdesheim steht noch auf meiner Liste. Und auf den unterirdischen Wein-Nachts-Markt nach Traben Trarbach will ich noch.

vom 08.12.2018, 16.49
1. von Regina

Bei uns im Ort (Nähe Belin)ist heute ab 18 Uhr der traditionelle Feuerwehrumzug, da kommen von weit her viele Feuerwehrautos ganz geschmückt. Das ist immer ein Highlight, aber heute regnet es sehr. Das ist schade.
In Berlin Rixdorf wurde schon der Weihnachtsmarkt aus Sicherheitsgründen wegen Sturmböen geschlossen.
Das Wetter ist nicht angenehm.

vom 08.12.2018, 16.26

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Letzte Kommentare:
Ursi:
Die bekomme ich auf dem Erzeugermarkt bei "me
...mehr

Ursi:
Oh ja, das kenne ich. LEIDER!Meine Finger war
...mehr

Engelbert:
@ Moscha: es war nur Kleber an den Händen, ab
...mehr

lamarmotte:
@ philomena:Darüber wurde -und wird - auch in
...mehr

Moscha:
Oh je, Beate, das stelle ich mir ungern vor,
...mehr

Moscha:
Oh ja, DANKE für den Tipp, Engelbert.Werde ic
...mehr

christie:
als Österreicherin kann ich nicht viel dazu s
...mehr

christie:
Beate die Tipps mit dem Nagellackentferner si
...mehr

Regina:
Klosterfrau Melissengeist soll da helfen...od
...mehr

Lieschen:
ich hoffe du hast alles wieder runterbekommen
...mehr