ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

reichhaltig



Immer noch sehr reichhaltig blühend ... solche Hänge-Geranien sind dankbare Blumen ... ich glaub, ich klingel mal und frage, von welcher Gärtnerei die sind.

Engelbert 03.10.2018, 09.13

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

17. von Gisela L.

Mir gefällt diese Blütenpracht, da gibt sich jemand sehr viel Mühe mit den Blumen.

vom 04.10.2018, 12.57
16. von christine b

prächtig! da hat aber auch jemand den grünen daumen. auch auf den dünger kommt es an!

vom 04.10.2018, 09.02
15. von Hanna

Ich mag keine Geranien und so eine Einheitsbepflanzung gefällt mir nicht! Meine Kästen sind bunt mit verschiedenen Blumen bepflanzt!Dieses Jahr habe ich besonders auf Bienen-und Schmetterlings freundliche Pflanzen geachtet und bin belohnt worden! Seit Jahren hatte ich keine Schmetterlinge,dieses Jahr sehr viele und das war schön!


vom 03.10.2018, 23.28
14. von lamarmotte

Solche geraniengeschmückte Balkone mag ich schon lange nicht mehr, da sie (es handelt sich ja dabei meist um Hybriden) keine Nahrung für Insekten darstellen,sondern hauptsächlich durch viel Dünger und Bewässerung in klimatisch geeigneten Gegenden bis in den Spätherbst hinein am Leben erhalten werden können.

vom 03.10.2018, 23.14
13. von Engelbert

da ist alles echt, DagmarPetra ...

vom 03.10.2018, 21.44
12. von DagmarPetra

Das ganze sieht ein bisschen "unecht" aus?

vom 03.10.2018, 21.33
11. von Brigida

ja sie sind dankbar, aber nix für bienen und andere insekten.... deswegen pflanze ich keine geranien mehr :)


vom 03.10.2018, 19.38
10. von christie

derart geschmückte Balkone liebe ich. Hier am Bauernhof kann ich mich daran nicht satt sehen. Durch die Blumen wird ein Haus anheimelnder.

vom 03.10.2018, 19.28
9. von IngridG

Aber die können doch wohl nicht aus einzelnen Blumenkästen kommen? Phantastisch!

vom 03.10.2018, 18.17
8. von ReginaE

Vielleicht werden sie selbst gezogen. Gerade diejenigen die solche Blütenpracht haben überwintern ihr Setzlinge und kaufen nicht neu.
Geranien sind Ganzjahresblumen und dankbar für Sonne, Dünger und Wasser.

Ich habe seit mind. 10 Jahren eine Geranie, die in diesem Jahr besonders prächtig blühte. Nun steht sie kühl über den Winter im WC, hat leider etwas zu wenig Licht, die Blätter werden fallen und im Frühjahr schneide ich sie etwas zurück. Im Frühsommer lächelt sie mich mit Blüten an :-)

Dazu muss ich sagen, Geranien sind nicht die Blumen die ich mag. Doch wenn ich sie gekauft habe, werfe ich sie nicht einfach im Herbst weg, nur weil es viel tun.

vom 03.10.2018, 16.41
7. von

Gute Blumenerde, genügend Wasser, Dünger, jeden Tag mit den Blumen sprechen.......

vom 03.10.2018, 16.25
6. von Lieschen

sieht noch gut aus, bald ist es vorbei wir hatten vor 2 Tagen nachts 2 Grad, in der Nachbargemeinde schon 1- minus.

vom 03.10.2018, 16.00
5. von Karin

So schöne Blumenpracht bekommt man nur mit einer automatischen Bewässerungsanlage.

vom 03.10.2018, 11.36
4. von Christa HB

Welche Pracht! Da hat sich jemand sehr liebevoll um seine Pflanzen gekümmert.
Mich erinnert solch Geranienschmuck an Urlaube in Bayern. An unserem Balkon kann ich sie nicht pflanzen, da die Blüten auf die Terasse der Wohnung unter uns fallen würden.

vom 03.10.2018, 10.42
3. von Killekalle

Mein Nachbar oben hat auch solche Überfülle dieses Jahr.

vom 03.10.2018, 10.42
2. von Tanja

Ja, eigentlich sehr hübsch, aber Geranien sind nach wie vor einfach nicht meins. Keine Ahnung, woher meine Abneigung kommt, sie haben mir nie etwas getan. Ich glaube, ich bin eher der Männertreu/Margeriten-Typ.

vom 03.10.2018, 09.45
1. von Moscha

Was für eine Blumenpracht! Und das nach immer noch nach dem heissen Sommer! Da war wohl nicht nur eine gute Gärtnerei im Spiel, sondern auch gute Pflege!
Schönes Foto, Engelbert!

vom 03.10.2018, 09.35

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728   
Letzte Kommentare:
Sieglinde S.:
Das muss Karl Lagerfeld sein. Der mochte kein
...mehr

Ruth aus dem Odenwald:
" die Leichtigkeit des seins. "Nimm das Schwe
...mehr

sigrid m:
Weiterhin gute Besserung und hoffe sehr , das
...mehr

Lina:
Alles Gute.
...mehr

Lina:
Habe jetzt gelesen... und möchte bezüglich Sc
...mehr

Lina:
Das kenn ich aus meinem Berufsleben. Und desh
...mehr

Lina:
So eine dürres Ding... trägt doch nicht zur F
...mehr

Killekalle:
Wo hat der Dirigent nur seinen Taktstock?
...mehr

Inge:
Der Dürre zeigt dir schon die Richtung zum Ha
...mehr

christine b:
bisschen mager der typ, die krankenhauskost i
...mehr