ALLes allTAEGLICH

lager


Allgemeine psychologische Betrachtung:

Ich mag A.
Ich mag B auch.
Aber A mag B nicht.

Ich will aber Freund zu A UND zu B sein.

Und nun MUSS ich Farbe bekennen und mich auf eine Seite schlagen ... warum ? Kann ich nicht zu beiden einen guten Draht haben ? Hat nicht sowohl A als auch B zu respektieren, dass ich den anderen auch mag ?

Mein Gott, hab ich dieses Spiel so satt !!

Und es verfolgt mich schon seit Jahren. Ich hab mich immer bemüht, mit jedem gut auszukommen und jeden auf seine Weise zu akzeptieren. Sicher, wenn einer MIR etwas getan hat, dann konnte ich den auch nicht mehr leiden. Aber wenn zwei, die ich beide leiden konnte, miteinander Streit haben, dann habe ich eher versucht, zu vermitteln als überlegt, auf welche Seite ich mich nun schlagen muss.
 

Engelbert 22.04.2004, 23.13| (11/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

heute ...


Stimmung: gut, und gleich geh' ich ins Bett

Essen: Kartoffelsuppe (ja, ich liebe Suppen :) )

Wetter: wunderschöner Frühlingstag und ich habe festgestellt, das Licht zum Fotografieren hat morgens und abends seinen besonderen Reiz

Musik: eine CD, die ich vorgestern geschenkt bekam, tolle Zusammenstellung, selten, dass mal jemand meinen Musikgeschmack so trifft

Lesen: Bildzeitung

Negativ: ja, das gabs auch

Positiv: wir haben den Blitz wiedergefunden und wissen nun, wem er gehört. Wir haben ein 4 Wochen altes Fohlen gesehen. Wir haben viele, viele tolle Tulpen fotografiert.
 
 

Engelbert 22.04.2004, 22.14| (2/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: heute ...

fear factor


Heute abend ekeln wir uns mal wieder. Auf dass uns die Werbung dazwischen wieder entspannen möge. Die einzelnen Aufgaben kann man hier nachlesen.
 

Engelbert 22.04.2004, 17.50| (2/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

selbstmordandrohungen (2)


Gise hat zu dem Thema "wie geht man mit jemanden, der einen Selbstmord ankündigt, um" in ihrem Blog die Sache autobiographisch betrachtet.
 

Engelbert 22.04.2004, 16.18| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: bloggerwelt

:)


es merkelt ;))
 

Engelbert 22.04.2004, 12.01| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: humor

gefunden


Ausweismäppchen gefunden. Lag unterm Fahrersitz, in der hintersten Ecke. Hat sich zwei Tage eins gelacht und war sichtlich sauer, dass ich's wieder gefunden habe. Dafür lache nun ich :).
 

Engelbert 22.04.2004, 11.29| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: alles alltägliches

ich grüße ...


... den Saubär :)).
 

Engelbert 22.04.2004, 10.47| (7/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

trackback


Erkläre mir mal jemand mit ganz einfach Worten, wie man trackbackt. Ich danke schon jetzt :).
 

Engelbert 22.04.2004, 10.46| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bloggerwelt

suchen


Doch, Vivisimo gefällt mir als Suchmaschine. Die Unterteilung der Suchergebnisse in Cluster ist gar nicht so übel.

Interessant: das Suchmaschinengeflecht.

Jetzt bräuchte ich nur noch ein Suchmaschine für mein Ausweismäppchen, das ich verloren habe oder das sich verkrümelt hat und in einer dunklen gerade hämisch grinst.

via lazerte
 


Engelbert 22.04.2004, 10.44| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: computer/internet

selbstmordandrohungen


Schwieriges Thema bei Conny. Sie fragt:

"Was tun, wenn ein Mensch immer wieder mit Selbstmord droht? Ernst nehmen? Ignorieren? Mir erscheint es jedesmal wie eine Erpressung. "Wenn Du nicht tust, was ich will, dann könnte es ja sein, dass ich es mache..." Die, die es taten, haben es nie angekündigt. [...] Und dennoch habe ich Angst. Angst davor, diesen Menschen nicht ernst zu nehmen. Angst davor, dass es doch passieren könnte. [...] Was soll ich tun? Schritte einleiten, diese Person in eine Psychiatrie bringen lassen? Oder mich, wie viele anderer in seiner Umgebung, den Wünschen fügen um nicht weiter die Erpressungen ertragen zu müssen."

Mein Kommentar bei ihr:

Normalerweise müsste man ja sagen "dann tu's doch". In 98 % der Fälle wird gerade das nicht passieren. 
"Ich lasse mich nicht erpressen" ist auch eine Möglichkeit. Das Problem ist dieses kleine Restrisiko ... wenn es wirklich passiert. Dann wird man wegen seiner Gewissensbisse des Lebens nicht mehr froh.

Am besten wäre, dieser Mensch findet kompetente Betreuung in Form einer Psychotherapie. Denn Selbstmordandrohung ist ein Hilfeschrei.

Conny, sag ihm "ICH WILL, dass du LEBST. Aber ich bitte dich darum, dass ich mich deinen Selbstmordandrohungen nicht unterwerfen soll. Tu, was du für richtig hältst, und wenn du Probleme hast, dann können wir gerne gemeinsam versuchen, Hilfe zu finden.

Es ist deine Entscheidung, Selbstmord zu machen oder Hilfe anzunehmen.

Ich respektiere dich und diese Entscheidung. Aber ich bitte, dass du auch mich respektierst. Es ist für mich eine unerträgliche Situation, wenn du mit Selbstmord drohst. Sage mir, was ich tun kann, dass das nicht passiert. 

Ich will, das du lebst ... glaube mir, wenn du dich für das Leben entscheidest und nach Lösungen suchst, wirst du diese auch finden. Wenn du immer nur leiden willst, dann manipulierst du damit deine Umwelt. Das wird nicht funktionieren und ist auch nicht gut für dich und dein Ego.

Lass Dir helfen. Aber nicht nur von mir.
  

Engelbert 22.04.2004, 10.11| (8/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

google


Google-Logo zum heutigen Earth-Day:



via zwei Mails und einem Kommentar


Engelbert 22.04.2004, 08.48| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: computer/internet

eigenmarketing


Bei Melody heute über einen Kommentar, den sie gelöscht hat.



Der angebliche Eigenmarketing-Trittbrettfahrer war ich. Ich hatte mir erlaubt, bei einem anderen Blogger zu kommentieren (welch ein Frevel). Warum ? Bestimmt nicht, weil ich Eigenmarketing betreibe. Das habe ich nicht nötig :).

Übrigens: zetern und blärren tut nur eine.

Kurz nach meinem Kommentar wurde vor unserem Nachbarhaus ein Schild an den Laternenmast gehängt:



Da gehe ich natürlich nicht hin ;).
 

Engelbert 22.04.2004, 08.48| (12/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bloggerwelt

leuchtend


heute Abend ...


 

Engelbert 21.04.2004, 21.29| (7/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bilder

putzi und der waschbär




Engelbert 21.04.2004, 20.44| (4/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bilder

bin runter ...


... auf 1476 Mails und schalte jetzt den PC mal aus.
 

Engelbert 21.04.2004, 15.58| (4/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

mmm


mmm heißt "Maria macht mit" :).

Und zwar bei einem Fotowettbewerb ... alle hin, anschauen und voten. Aber Vorsicht, es sind Noten und keine Punkte, also: weniger ist besser.
 
 

Engelbert 21.04.2004, 14.50| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: bloggerwelt

bemerkenswert


Bemerkenswertes Weblog.
 

Engelbert 21.04.2004, 14.25| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: bloggerwelt

aus meiner Mailbox


Beate schickt mir am 30. April 2003 eine Mail mit dem Inhalt

"musst Du Dir anschaun, Seite wird aber erst im Juni 2003 fertig werden. die Objekte sind aber phantastisch !!"

Nun, ein Jahr später stolpere ich über Beates damalige Mail und gehe wieder auf diese Seite. Das Ergebnis:

"Ich begrüße Sie herzlichst auf meiner Internetseite. Zur Zeit arbeiten wir noch an diesem Auftritt. Die Fertigstellung dieser Internetpräsenz erwarte ich zum Juni 2003. Bis dahin wünsche ich Ihnen viel Freude Durch Licht."

Ich glaub', ich schau nächstes Jahr nochmal vorbei ;)).
 

Engelbert 21.04.2004, 14.23| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: sonstiges

Zerzura ...


Strandgut einer Wüstenreise - anspruchsvolle Literatur-Bilder-Reise.
 

Engelbert 21.04.2004, 14.11| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: links

nützlich


Eine Übersicht, welcher Provider welches Webpaket mit welchen Konditionen (Webspace, Traffic, mtl. Kosten) anbietet. 154 Tarife von 25 Anbietern.
 

Engelbert 21.04.2004, 13.16| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: computer/internet

hallo, mein schatz


... da Du ja in Deiner Mittagspause mein Tagebuch liest, frage ich Dich auf diesem Weg, ob Du Lust hast, am zweiten Mai-Wochenende mit mir nach Merzig zu fahren.

Entweder samstags auf den Blumenmarkt bzw. Frühlingsmesse oder Sonntags die Blumenwanderung. Siehe hier.

Falls Dir aber da zuviele Leute sind, können wir auch Sonntags morgens oder auch am Freitag vorher die Strecke der Blumenwanderung ohne Führung ablaufen. Denn ich habe gerade in Merzig bei der Tourist-Information angerufen, die Prospekte gehen heute noch raus.

Ich wünsche Dir frohes Schaffen auch heute Nachmittag und freue mich auf unseren Spaziergang heute Abend.

ILD :))
 

Engelbert 21.04.2004, 11.42| (5/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
Achim:
Lieber Engelbert,es liest sich nicht gut und
...mehr

Barbara (CH):
Auch ich wünsche von Herzen gute Besserung !
...mehr

Juttinchen:
Alles Gute für Dich. Damit ist nicht zu spaße
...mehr

Elke M.:
Gute Besserung und pass' auf Dich auf. L
...mehr

Elisabeth M.:
Gute Besserung, lieber Engelbert und widerset
...mehr

Laura:
nachtraeglich alles Gute zum Geburtstag, Beat
...mehr

Laura:
Gute Besserung!
...mehr

Sylvi:
Weiterhin gute Bessserung und das die Tablett
...mehr

funny:
Oh je, dann wünsche ich Dir mal, dass es Dir
...mehr

Heike S.:
Lieber Engelbert, auch ich wünsche dir von He
...mehr