ALLes allTAEGLICH

bild des tages



Das ist ein Strickmusterbogen ... der liebe Gott strickt sich gerade aus Himmelwolle ein neues Unterhemdchen für die kommenden eisheiligen Tage.
 

Engelbert 10.05.2012, 21.28| (18/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bilder

normalzustand

Mein Auge, an dem Anfang Februar das Lipom entfernt wurde, ist übrigens wieder geheilt, fadenfrei und alles paletti. Ab und zu fällts mir zu, aber dann das andere auch und das nennt man, glaube ich, müde ;).
 

Engelbert 10.05.2012, 16.51| (5/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

musik entdecken (73)

Heute ein deutscher Künstler, den viele (in den alten Bundesländern) sicher nicht (pardon: noch nicht, aber gleich) kennen ... Gotte Gottschalk - In einer anderen Welt (Tonqualität ist leider nicht optimal).

Wie gefällt Euch dieses Lied ?
 

Engelbert 10.05.2012, 15.26| (10/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: musik

hier ist es

Wallpaper: Pferd auf der Wiese

1024x768 - 1280x1024 - 1280x800 - 1680x1050 - 1600x900
 

Engelbert 09.05.2012, 12.51| (34/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

die auflösung "was da wächst" ...

... die kann ich nicht geben, denn ich hatte gefragt, weil ichs nicht weiß, aber gerne wissen würde. Ich kann nur in ein/zwei Monaten nochmal hingehen und gucken, wie es dann aussieht.
 

Engelbert 09.05.2012, 12.45| (4/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

was da wohl wächst

Da läuft man an einem grünen Feld vorbei ...



... und fragt sich "was da wohl wächst ?".
 

Engelbert 08.05.2012, 21.53| (19/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

pferdebild

Da ist mir doch heute ein Pferdebild in Desktopqualität gelungen *freu*.
 

Engelbert 08.05.2012, 21.49| (5/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

bild des tages

2012050803.jpg

So sieht bei uns der Wald zur Zeit aus ... in jedem Jahr ist das unvergleichlich schön, wenn sich im Mai das Frühlingsgrün zeigt.
 

Engelbert 08.05.2012, 16.25| (11/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bilder

musik entdecken (72)

Ein zartes Wesen singt mit elfengleicher Stimme ein sanftes Lied ...

... und das hier ist genau das Gegenteil: Gossip - Heavy Cross.
Alternativlink ist hier (anderes Outfit, etwas besserer Ton) oder hier (nochmal ganz anderes Outfit).

Wie gefällt Euch dieses Lied ?
 

Engelbert 08.05.2012, 13.36| (24/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: musik

der unbewusste schlüsselgreifer

Manchmal macht man Dinge, die man selbst gar nicht mitkriegt ... ich hab heute Abend, als ich nochmal raus bin, Beates Schlüssel aus der Haustüre abgezogen und in die Tasche gesteckt ... ohne dass mir das bewusst war ... Sekunden später hab ich nachgeschaut, ob der innen in der Türe steckt (weil ich dann nicht mehr rein käme) ... nee steckt gar nicht, hmm ... und dann ab ins Auto, ihren Schlüssel (auch unbewusst) auf den Beifahrersitz gelegt ... und zwei Stunden später haben wir dann überall Beates Schlüssel gesucht, bis ich ihn dann "da-kann-er-eigentlich-nicht-sein" im Auto gefunden habe. Die Macht des Unbewussten. Die automatisierten Handlungen des Alltags am Gehirn vorbei.
 

Engelbert 07.05.2012, 22.45| (12/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

romantik im alltag und die toleranz

Ach ja ... der Stromausfall ... so schlimm wars natürlich nicht ... lange geschlafen, kurz gemeckert, dann war er auch wieder da und wir Minuten später gar nicht mehr im Hause, weil auswärts frühstücken. Ich sag nicht wo, sonst reduziert man uns darauf. Dabei ist das ja meistens meine Idee, weil daheim einfach die Räumlichkeiten für ein gemütliches Frühstück (noch) nicht gegeben sind ... meine Küche ist zu klein, ein Stuhl ist grad kaputt, Beates Esszimmer erst in Planung und Aussicht.

Sicher schüttelt mancher den Kopf, wie man denn beim Mäc frühstücken kann ... ich schüttele ja auch den Kopf, wie man telefonierend durch die Gegend latscht ... man schüttelt immer den Kopf über Dinge, die man selbst nicht mag und ist gnädig zu Dingen, wo man selbst mitmacht. Da heißt es (auch für mich): immer wieder Toleranz üben. Jeder ist in Ordnung, solange es Dinge sind, die andere nicht betreffen.

Ich hab das gestern nur geschrieben, um den Stromausfall zu entromantisieren. In Gedanken ist Lesen bei Kerzenlicht wunderbar, aber wenns kalt ist und der Kaffee fehlt, dann weicht die Romantik ein Stück zurück. Das ist wie mit der guten alten Zeit ... aus der Ferne betrachtet ist sie wunderbar ... aber man möchte nicht wirklich zurück. Jaja, es gibt Decken und mancher mag keinen Kaffee ... aber es ist ein Unterschied, ob ich mich "entscheide", keinen zu mögen oder ob eine höhere Macht entscheidet, dass ich gar nicht die Entscheidung habe.

Es kommt aber immer auf das Geschick, den Willen und die Flexibilität des Einzelnen an, wie er mit Situationen zurecht kommt. Und zusätzlich darauf, wie er oder sie an diesem Tag gerade drauf ist. Was mir heute wichtig ist, lasse ich morgen links liegen, was mich heute nervt, kann mich morgen zum Lächeln bringen.
 

Engelbert 07.05.2012, 13.24| (12/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

andrea

Ich gucke grad auf RBB das Konzert der Andrea Berg ... bin da zufällig reingeraten ... und ich muss sagen, die ist live klasse ... sehr gute Überleitungen zum nächsten Lied (nicht einfach nur "und nun kommt ..."), tolle Bühne und die Musik ist sowieso gut. Andrea singt nicht nur von oben herab, sondern teilt ihr Konzert mit dem Publikum, das spürt man.
 

Engelbert 06.05.2012, 20.50| (11/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: musik

neues headerbild



Vielleicht soll das Headerbild Euch "vergiß mein nicht, komm immer wieder vorbei" sagen ... vielleicht sinds aber einfach nur Blümchen da oben ;).
 

Engelbert 06.05.2012, 20.29| (12/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: headerbilder

bild des tages



die lila Eiskristallwelt

Auflösung: ja, es ist TK-Rotkraut ... war aber nicht besonders gut, wird nicht mehr gekauft.
 

Engelbert 06.05.2012, 20.25| (8/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bilder

ohne strom

- keine Haare waschen
- keine Haare fönen
- kein warmes Wasser beim Zähne putzen
- keine warme Dusche
- keine Heizung
- kein Internet
- keine Musik
- niemand klingelt an der Haustüre ;)

Je nach individuellen Gegebenheiten kann es natürlich trotzdem warmes Wasser geben (Gas-Durchlauferhitzer) oder Internet (Stick, Batterie). Aber es sind die Kleinigkeiten, die fehlen ... was man aber erst merkt, wenn sie denn mal nicht da sind.
 

Engelbert 06.05.2012, 14.42| (17/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

was würdest du tun ?

Dieser Beitrag ist vorgebloggt ... man hat ja so seine Tricks, wenns sein muss *gg*.

Lieber Leser ... liebe Leserin ... wenn jetzt gleich bei Dir für 6 Stunden der Strom ausfallen würde ... was würdest Du in dieser Zeit tun ?
 

Engelbert 06.05.2012, 06.24| (57/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
Nicole:
WAS soll daran zum scmunzeln sein ?Etwa, das
...mehr

Karin v.N.:
Ich bin dabei wenn es ums Abschneiden geht! A
...mehr

Friederike R.:
Meine Meinung: wenn der Besitzer so sehr gege
...mehr

Hildegard:
Könnte mir vorstellen, dass das nicht erlaubt
...mehr

Petra Marie:
Elefanten gehören zu meinen Lieblingstieren.
...mehr

Lieschen:
mache dir keine Streß, ich freue mich auch s
...mehr

christine b:
oh mein gott, mir stellt es die haare auf! di
...mehr

christine b:
so jetzt hat sich der firefox automatisch upg
...mehr

sonja-s:
Witzig, was es alles gibt :))
...mehr

gerhard aus bayerni:
ich finds überhaupt nicht lustig.
...mehr