ALLes allTAEGLICH

die 10 gebote auf plattdeutsch

De eerste Wiespahl

Ik bün dien Gott.  Ik heff die ruthaalt ut den Sklavendeenst.  Ik heff di wat to seggen. Dat gifft nix, wat wichtiger is.

De tweete Wiespahl

Du schast mienen Naam' nich in'n Mund nehm' as wenn dat gor nix weer! Dor denk an: Wenn du mi roopen deist, denn höör ik di.

De drütte Wiespahl

Jede Fierdag is een Dag, wo ik bi di to Besöök kaamen will. Du schast denn nich so doon, as wenn du keen Tied för mi harrst.

De veerte Wiespahl

Dien Vadder blifft dien Vadder un dien Modder dien Modder dien levelang. Se bruukt dien Leev - dor denk an, dat ok du mal oold warden deist!

De föffte Wiespahl

Du schast nie op anner Minschen rümtrampeln, as wenn dat Schiet weer! All hebbt se ehr leven vun mi, un keen ehr dat wegnehmen will, kriggt dat mit mi to doon.

De sösste Wiespahl

Wenn twee Minschen tohoophöört, schast du dar nich twüschen kaamen.

De söövente Wiespahl

Du schast den Minschen blangen di nix wegnehmen, em nich övert Ohr haun un em nich utpoovern! Sorg dor lever för, dat he all'ns hett, wat he to'n Leven bruuken deit.

De achde Wiespahl

Du schast nich leegen un bedreegen un ok nich över anner Lüüd snacken un sluudern! Hölp ehr torecht, anners holl dien Snuut.

De neegte Wiespahl

Wat smittst du dien Oog op dienen Nahver sien Huus? Dien Tohuus is bi mi.

De teihnte Wiespahl

Du schast nich to dienen Nahver röver schulen, wat de all'ns hett! Dor vergittst du bi, wat ik för di daan heff.
 

Engelbert 21.06.2006, 21.05| (15/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

zeit dass man das hört

Ich kann ihn ja nicht immer und nicht alles von ihm und ihn auch nicht lange am Stück hören, den Herbert Arthur Wiglev Clamor Grönemeyer, aber sein aktueller Titel "Zeit, dass sich was dreht", aufgenommen mit dem beiden blinden Musikern aus Mali, der ist einfach klasse. 
 

Engelbert 21.06.2006, 16.15| (9/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: musik

headerbild aktuell

Ist so ähnlich wie das Froschbild vor einer Woche *gg*:

2006062101.jpg

Lebt auch im Wasser, quakt aber nicht. Fotografiert in Saarbrücken.

Nicht im Wasser, sondern im Wald lebt der Chef der Sommerlochstory 2006:

2006062102.jpg
 

Engelbert 21.06.2006, 14.10| (5/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: headerbilder

gotteslästerung

Stoiber fordert härtere Strafen für Gotteslästerer. Dieser Vorschlag wird ins Leere gehen. Denn über den Herrn da oben kann man nicht lästern. Weil er über irdischen Dingen steht.

Gotteslästerung empfinden nur die Menschen, die an Gott glauben. Dabei unterschätzen sie aber den Humor des Herrn.

Schließlich hat er uns das, was wir als Lästern empfinden, gegeben bzw. nicht wieder genommen (was sicherlich in seiner Macht gestanden hätte). Oder ist er doch nicht der Allmächtige ? Sind wir Schäfchen ihm davonmutiert ? Davon gehen wir mal nicht aus.

Eher wird es so sein, dass der weiße (oder graue oder bunte) Herr (oder die Dame) da oben gemütlich auf dem Himmelsthron sitzt. Vielleicht liest er ja auch Zeitung. Oder joggt. Oder hält den Engeln einen Vortrag über lautloses Fliegen. Man weiß es nicht. Aber man weiß genau, was Gotteslästerung ist. Ohne den Herrn zu kennen. Das ist schon vermessen.
 

Engelbert 21.06.2006, 13.57| (30/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: ironie / satire

hup und schwenk

Aus dem 4. Stock den Autokorso in der Saarbrücker Innenstadt beobachtet ... da kann man sich der schwarzrotgoldrunden Faszination dann doch nicht entziehen.

Nach zwei fernsehlosen Monaten soll sich dieser Zustand bis zum nächsten Spiel der deutschen Mannschaft nun doch ändern.
 

Engelbert 20.06.2006, 21.11| (8/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

stark

Und schon wieder nett. Ich.

Hatte ich doch mitbekommen, dass die alte Dame im Supermarkt zu einer alten Dame und sich selbst "mal sehen, ob ich die Maisstärke hier finde" murmelte. Da habe ich dann incognito mich für sie stark gemacht und siehe da, während die Oma "nee, hier auch nicht" meinte, ihr das Päckchen Maisstärke überreicht.

War so schön, das Lächeln der alten Dame.

Und dann schaut sie mich an und fragte "wissen sie auch, wofür ich die Maisstärke brauche" ... ähm ... ich überlegte kurz und wollte gerade was von Kuchen oder Pfannkuchen murmeln, da erhielt ich schon die Antwort "fürs Fensterputzen ... Maisstärke ins Wasser und die Fenster kriegen einen wunderbaren Glanz".

Das sind ja glänzenden Aussichten.

Wobei ich gar nicht nett fand, dass die Dame mich auf diese Weise ans Fensterputzen erinnert hat ;)).
 

Engelbert 20.06.2006, 13.19| (10/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

soo nett

Netter geht ja nicht. Ich hätts ja auch liegen lassen können. In der Bank die Scheckkarte und die Kontoauszüge auf der Ablage des Kontoauszugdruckers. Aber selbstverständlich mache ich das nicht und gebe der Dame hinter dem Sicherheitsglas diese wichtigen Unterlagen.

Da wird sich der Zivi der Gemeinde aber freuen, dass die vergessenen Dinge nicht im Müll oder woanders aufgetaucht sind, was ein Gemeinde-Skandälchen zur Folge gehabt hätte.

Ach ja, der Kontoauszugdrucker und Überweisungsmaschine in einer Person einem Apparat ist auch sooo nett. Denn zu Hause ...

... stellte ich fest, dass ich vergessen hatte, die Scheckkarte wieder aus dem Schlitz zu ziehen. Herrje ... hab aber Glück gehabt, dass die Karte auch keiner anderer haben wollte, sondern der auch nette Apparat sie einkassiert hat.

Dem Bankangestellten schenkte ich dann ein Lächeln, als dieser mein Kärtchen wieder aus der Tiefe der Mechanik zutage förderte.
  

Engelbert 20.06.2006, 13.16| (5/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

wie unangenehm ...

... und wie praktisch gleichzeitig. Weil ich endlich mal danach fragen kann.

Seid doch mal so nett und schaut Euch das aktuelle Headerbild an. Denn ich habe damit ein Problem. Es "flimmert" ganz fürchterlich vor meinen Augen durch diese schmalen Streifen. Genau wie diese eine Tischdecke auf unserem Terassentisch. Beate hatte sie gekauft, weil diese Decke für sie eben flimmerfrei ist. Für mich aber ist die furchtbar. Nicht das Muster und die Farben, sondern wirklich nur dieser Flimmereffekt.

Flimmerts Euch auch ??
 

Engelbert 19.06.2006, 18.57| (46/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

headerbild aktuell

Entdeckt habe ich dieses Motiv ...

2006061903.jpg

... bei einem Spaziergang in unserem Ort. Ist natürlich ein Bildausschnitt, hier das große Bild:

2006061902.jpg
 

Engelbert 19.06.2006, 18.53| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: headerbilder

einsatz der fliegenklatsche ausdrücklich nicht erlaubt

2006061901.jpg
 

Engelbert 19.06.2006, 18.48| (7/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

wm-endspiel

Seid doch mal so nett und überlegt, was Ihr für zwei WM-Endspiel-Karten bezahlen würdet.

Dann überlegt, was wohl bei Ebay für zwei solcher Karten bezahlt wird.

Merkt Euch die Summe und vergleicht sie mit dieser Auktion.
 

Engelbert 18.06.2006, 14.58| (24/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

raue zeit und christlichkeit

2006061801.jpg

2006061802.jpg
 

Engelbert 18.06.2006, 14.34| (11/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges


 

Engelbert 18.06.2006, 08.08| (11/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in:

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
funny:
Ich hab mich sowas von aufgeregt, als ich das
...mehr

Uschi S.:
Danke für Deine Hilfe Engelbert. Ich habe noc
...mehr

Hildegard:
Da "Abschneiden" hat mich jetzt auch mächtig
...mehr

MOnika Sauerland:
Der Mensch ist die Bestie......Dieses Verhalt
...mehr

KarinSc:
Ich brauche kein Weihnachtsmenue. Plätzchen w
...mehr

ulani:
Er ist und bleibt eine Katastrophe...
...mehr

Gabi K:
ich könnte kotzen! Dieser Idiot tritt alles,
...mehr

Carola (Fürth):
Alles gut !! Sommer Kreuzfahrt im Herbst und
...mehr

lamarmotte:
Mach' Dir keinen Stress, lieber Engelber
...mehr

Engelbert:
@ Uschi: hier Hier klicken habe ich die Versi
...mehr