ALLes allTAEGLICH

gewalt in münchen

"Kick gesucht" ... "aus Spaß Leute wegklatschen wollen" ... ich würde den drei Jugendlichen, die in München einem Geschäftsmann mehrfach brutal ins Gesicht getreten haben, dieselbe Strafe geben: sie müssten sich hinlegen und ihnen wird selbst mehrfach ins Gesicht getreten. Nur das würden sie verstehen ... jeder Schläger oder Treter müsste wissen, dass er das, was er anderen angetan hat, selbst erleiden muss. Das würde helfen, da bin ich mir sicher.

PS: ins Gefängnis müssten sie zusätzlich.

Ja, ich bin da gnadenlos ...
   

Engelbert 03.07.2009, 22.06| (36/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

teilweise essbares headerbild



Wer noch das alte Headerbild hat: F5.
 

Engelbert 03.07.2009, 19.53| (5/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: headerbilder

es riecht so gut nach ihm

Wenn meine so zärtlichen und beliebten Hände sich schon entscheiden, Mickey "nicht" weiter zu streicheln und kraulen, weil ich mich mal kurz aufs Bett lege (mein Bett ist katzenfreie Zone), dann wäre es aber sehr nett, wenn ich mein T-Shirt ausziehe und dort hin lege, wo eben noch Mickey saß. Da legt er sich dann auch drauf, auch wenn er normalerweise eher auf dem Sessel liegt. Aber das Shirt riecht so schön nach mir und gibt die Illusion, ich würde weiter neben ihm sitzen.


 

Engelbert 03.07.2009, 19.41| (4/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: m+m

gewitter ...

... und eine Stunde Regen ... es lag in der Luft, war heute morgen schon früh sehr warm.
 

Engelbert 03.07.2009, 15.21| (7/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

das leben ist ein lostopf

Die Frau, die gestern zu Beate ins Zimmer gekommen ist, ist jünger als Beate bekommt heute Operation Nummer 16. Eine davon war 16 Stunden und musste auf zwei Mal aufgeteilt werden, dazwischen lag dann eine Woche flach liegen und absolut nicht aufsetzen. Grüner Star hat sie auch schon. Nun hat sie Brustkrebs. Die Frau ist ein Stehaufmännchen, ließ sich nie hängen und wo andere heute kaum noch laufen können, läuft sie normal. Wenn auch seit 6 Jahren mit täglichem Morphium.

Gesundheit ist manchmal ungerecht verteilt. Man ziehe sich bei der Geburt ein Los und dann gehts los ... das, was man Leben nennt.
 

Engelbert 03.07.2009, 15.20| (7/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

und die welt dreht sich wieder ...

... wenn man nach der Narkose aufgewacht. Sie dreht sich zwar noch langsamer und eiert, aber steht nicht mehr still.

Morgen zwischen 8 und 10 soll sie nach Hause dürfen. In ihre Welt. Endlich.
 

Engelbert 03.07.2009, 10.14| (18/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

spieglein spieglein in der hand

Die Bauchspiegelung findet morgen früh statt. Das Schlimmste an einer solchen Spiegelung ist neben der Narkose vor allem die Luft, die in den Patienten reingepumpt wird und die nach dem Eingriff zu starken Schmerzen im Rücken/Schulter-Bereich führt.
 

Engelbert 02.07.2009, 21.22| (14/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

ich häng sie dann mal rein

Welche Karte wohl der Renner bei den Grußkarten ist ? Und ob die etwas mit dem Wetter zu tun hat ? Schaumermal ... aha ... zur Zeit am meisten verschickt:



Ich häng sie dann mal rein ... wer ebenfalls solche Gelüste hat, der setze sich daneben.
 

Engelbert 02.07.2009, 09.38| (15/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: hp

schwitz

Bitte kühl und trocken lagern. Mich.
 

Engelbert 02.07.2009, 08.56| (4/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

karl malden

Das stand noch am 22. März im Abreisskalender im Lichtblick:



Stimmt ab sofort nicht mehr ... die Straßen von San Francisco sind leerer geworden.
 

Engelbert 02.07.2009, 00.26| (6/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

wenn man ...

... mit ein paar sichtbaren Wassertropfen (vom Garten spritzen) auf dem T-Shirt in den Supermarkt kommt, dann muss man damit rechnen, dass es Menschen gibt, die mal schnell rausgucken, ob es denn regnet. Nein, tut es nicht. Macht die Wassertropfen auf mir sehr rätselhaft *gg*.
  

Engelbert 01.07.2009, 21.38| (5/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

blogtipp + internes

Sollte ursprünglich "nur" ein Blogtipp werden ... aber dann kam mir die Idee, dass das doch ein sehr gutes Kalenderblatt-Thema wäre. Gefragt, gedurft, gedacht, getan. Mittlerweile gab es ja zwei Kalenderblätter mit Marianna, der Frau mit Bart. Und mit viel Resonanz:



Wusste ich übrigens beim Gestalten des Kalenderblattes gar nicht, dass Marianna fernsehprominent ist. Macht aber nix, für mich sind Themen wichtig, ob klein oder groß, ob unbekannt oder bekannt.

Ich mach das auch nicht, damit jemand viele Klicks bekommt, freue mich aber darüber, wenn es passiert. Es gibt aber keine Gefälligkeitsverlinkungen a la "verlink mich doch, ich will auch Besucher" ... es gibt nur interessante Dinge, von mir subjektiv als solche bewertet.

Manche prahlen ja mit Besucherzahlen, die sie nicht haben. Ich prahle nicht damit, ich hab sie.

Und hier nun der Blogtipp, wie ich ihn schon vorbereitet hatte (dann kam aber das Kalenderblatt dazwischen):


Eine mutige Frau ? Ja, sehr ... weil die Welt so ist, wie sie ist und das mag, was so ist, wie es zu sein hat. Eine Frau, die rund ums Kinn authentisch sein will: Frau mit Bart. Sehr interessant auch der Blick ins Archiv zu den Anfangsbeiträgen.
 

Engelbert 01.07.2009, 17.58| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bloggerwelt

überraschung geglückt

Ich habs geheim gehalten ... hab nur gesagt, dass ich heute einen Tag Besuchspause mache ... und nur ich wusste, dass sie trotzdem Besuch kriegt ... von zwei Arbeitskolleginnen :)). Die beiden Damen mussten sie zuerst vor dem Besuchen erst mal suchen, denn im Zimmer war sie nicht (ist sie fast nie), sondern auf der Terasse der Cafeteria (heißer Tipp von mir, der auch haargenau stimmte).
 

Engelbert 01.07.2009, 17.17| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

schaurigschön

Droben stehet die Kapelle,
Schauet still ins Tal hinab,
Drunten singt bei Wies und Quelle
Froh und hell der Hirtenknab.

Traurig tönt das Glöcklein nieder,
Schauerlich der Leichenchor;
Stille sind die frohen Lieder,
Und der Knabe lauscht empor.

Droben bringt man sie zu Grabe,
Die sich freuten in dem Tal.
Hirtenknabe, Hirtenknabe!
Dir auch singt man dort einmal.

[ Ludwig Uhland ]
 

Engelbert 01.07.2009, 12.44| (5/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: poesie

in dieser spam-mail



... gibt es einen einzigen wahren Satz: "reagieren sie nicht auf diese E-Mail". Wech damit ... doch ich frage mich immer wieder, ob es nicht doch unvorsichtige oder nichtwissende Zeitgenoss(in)en gibt, die auf den Link klicken und dort die persönlichen Daten abgeben. Denn nur um diese geht es ja.
 

Engelbert 01.07.2009, 10.52| (5/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
lamarmotte:
Aufgrund weltweiter massivster Proteste ruder
...mehr

Hanna:
Ich finde es auch nicht lustig!
...mehr

Christa HB:
Lieber Engelbert,mach dir bitte keinen Stress
...mehr

Hanna:
Aber das möchte ja nicht mal ein Trophäenjäge
...mehr

Carola (Fürth):
Aber zuerst Sexulalmörder rannehmen mit absäb
...mehr

Nicole:
WAS soll daran zum scmunzeln sein ?Etwa, das
...mehr

Karin v.N.:
Ich bin dabei wenn es ums Abschneiden geht! A
...mehr

Friederike R.:
Meine Meinung: wenn der Besitzer so sehr gege
...mehr

Hildegard:
Könnte mir vorstellen, dass das nicht erlaubt
...mehr

Petra Marie:
Elefanten gehören zu meinen Lieblingstieren.
...mehr