ALLes allTAEGLICH

adventskalender zum angreifen (12)


Aus Angst ... nein, nicht vor der Kamera, sondern vor dem, was danach kommt, hat sich der heutige Scholadenaffe in meinen Cerealien-Dschungel versteckt:



Ach komm, lassen wir ihn da noch etwas liegen. Ist doch schön, wenn man so knackige Dinge um sich hat. Lassen wir ihn warten, bis Milch auf ihn fließt.
 

Engelbert 12.12.2005, 09.06| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

adventskalender zum angreifen (11)



Stern(e)
 

Engelbert 11.12.2005, 08.46| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: alles alltägliches

adventskalender zum angreifen (10)


trauriger Schokoladenhund ...



... Katzenkörbchen.

Wie mag das nur enden ??
 

Engelbert 10.12.2005, 09.17| (4/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

knoten

Das Gedicht hat keinen aktuellen Anlass. Will einfach nur, dass das diese nachdenkliche Poesie nicht nur in meiner Mailingliste veröffentlicht wird.

Die
Knoten
sind im Kopf

Gedanken
verstricken sich

möchten gerne
zerschlagen werden

Doch nur selten sind
Kopfknoten
gordischer Natur
die man entzweien kann
zu einer glatten Linie

 Man kann sie nur mühsam

e n t
                                    k n   o  t   e  n

bevor sie einem
einen

STRICK

draus drehen
 

Engelbert 10.12.2005, 00.53| (4/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: poesie

ALL">es allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
Letzte Kommentare:
mira I:
... na da hat sich der Herr aber in Pose gese
...mehr

Janet:
Hey ... was brütet Häuptling Dickes Fell wohl
...mehr

IngridG:
Süßes Katerchen, hoffe, sie haben den Eingrif
...mehr

IngridG:
Zwischen den Ringelblumen sehe ich auch links
...mehr

claudia xander:
Also ich denk,daß da außer Ringelblumen auch
...mehr

JuwelTop:
Ich denke, das werden alles Ringelblumen.
...mehr

Ursel:
... Häuptling Seidenfell...wie wunderbar!
...mehr

Carola (Fürth):
das klingt jetzt missverständlich glaub ich .
...mehr

Carola (Fürth):
Ich kann doch nicht spät Nachts nochmal anfan
...mehr

Ellen :
Feiner Kerl!
...mehr