ALLes allTAEGLICH

moorwanderung

Wir kommen gerade von einer Moor-Fackelwanderung ... 2 1/2 Stunden zügiges Gehen mit kurzen Pausen ... jetzt ist aber wieder gut, jetzt sitze ich und stehe nimmer auf heute Abend ...

Engelbert 31.10.2018, 21.26| (13/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

heute ...

... verhungern sie wieder alle.

Engelbert 31.10.2018, 17.07| (14/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

klinisch sauber ...

... nein, das ist es bei mir nicht ... bei mir tanzt schon mal der Staub ... klinisch rein wars nie, ist es nicht, wirds nie sein ... ich war ja bisher auch eher der Meinung, dass ein bißchen Staub abhärtet ... aber so ein kleiner seriöser Film macht einen schon nachdenklich ... früher hat mir diese ganze Keim-Panikmache gar nix ausgemacht ... aber ich bin heute ängstlicher ... habe mehr Angst davor, dass irgendwas an mich kommen könnte ... dennoch wirds hier nicht klinisch rein ... ich bin auch der Meinung, dass es weniger auf den Spülschwamm ankommt, denn auf das, was auf dem Teller liegt und gegessen wird. Das hat, auch wenns keimfrei ist, mehr Wirkung auf den Körper.

Engelbert 31.10.2018, 10.40| (13/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

bakterienschwamm



Solche Küchenschwämme sind so sehr mit Bakterien belastet (bis zu 50 Milliarden sind pro Kubikzentimeter drauf, vergleichbar nur noch mit menschlichen Stuhlproben), dass man sie nach spätestens einer Woche entsorgen sollte.

Nachtrag: waschen oder Mikrowelle ist nicht optimal, weil nicht alle Keime getötet werden und man sich so auf Dauer resistente Keime züchten kann ... siehe dieses Video.

Engelbert 30.10.2018, 17.10| (24/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

das wetter

Hunsrück und Eifel bei uns sind ab 450 Meter schneebedeckt, während im Osten 20 Grad und Sonne ist.

Engelbert 30.10.2018, 16.35| (5/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

die begonien vor der haustüre

Hier sind beide Schalen zu sehen:



Aktuelles Bild, gestern fotografiert.



Eine so schöne Sorte ...

Engelbert 30.10.2018, 13.35| (11/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

bild des tages



Sie waren heute oft draußen ... kommen dann immer wieder rein, gucken, ob Beate (hat gerade Urlaub) noch da ist ... gehen wieder raus ... und wenn sie viel draußen waren, dann sind sie abends viel friedlicher und ruhiger.

Engelbert 29.10.2018, 19.20| (14/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: s + f

die welt geht bald unter

Jemand, der bisher durch beleidigende Sprüche gegen Frauen, Schwarze und Schwule auffiel, wurde nun zum Präsidenten von Brasilien gewählt. Seine politischen Ideen sind: die Bevölkerung zu bewaffnen, bei der sexuellen Aufklärung, Abtreibung und bei den Rechten der Homosexuellen die Uhr wieder zurück zu drehen, den Arbeitsschutz und die Arbeitsrechte zurückfahren und den Schutz des Regenwaldes komplett aufheben, die Schutzgebiete der indigenen Völker ebenfalls. Irgendwie habe ich gerade das Gefühl, die Welt geht bald unter.

Engelbert 29.10.2018, 14.50| (27/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

ingo insterburg ...

... ist tot ... Krebs mit 84 ... und schon hat man "ich liebte ein Mädchen" im Kopf ... dabei hat Ingo so vieles mehr gemacht und war Musik-Kabarettist, Komiker, Sänger, Multiinstrumentalist, Schriftsteller, Schauspieler, Komponist, Maler, Zeichner und Instrumentenbauer: Ingo Insterburg

Engelbert 29.10.2018, 09.45| (6/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

resistente stärke

Man koche Nudeln oder Kartoffeln ... und lasse sie kalt werden ... wenn wir sie am nächsten Tag aufwärmen, dann sind sie gesünder und bekömmlicher. Denn dann wird aus der normalen Stärke eine resistente Stärke, die sich nicht von den körpereigenen Enzymen aufspalten lässt. Stattdessen entstehen mehr Ballaststoffe, die länger satt machen und gesünder für den Darm sind. Und der Körper gewinnt weniger Kalorien aus der Mahlzeit, was gut für die schlanke Linie ist.

Engelbert 28.10.2018, 15.43| (30/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

kummerkasten

Wäre eine Rubrik "Kummerkasten" im Lichtblick eine Idee ... zum einen gerade für die, die alleine sind und die unruhig sind, Panik und Sorgen haben ... und auch für alle anderen, die in bestimmten Minuten einfach ein Ohr zum Zuhören brauchen.

Engelbert 28.10.2018, 10.24| (54/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: hp

alle uhren ...

... eine Stunde zurückstellen. Guten Morgen, Winter- bzw. Normalzeit.

Für die Backofenuhr brauche ich jedes Mal die Bedienungsanleitung, um dann festzustellen, wie einfach das ist ... und ein halbes Jahr später weiß ich es dennoch wieder nicht mehr.

Engelbert 28.10.2018, 09.54| (17/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

bild des tages



Die letzten Blumen aus unserem Garten.

Engelbert 27.10.2018, 18.44| (13/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

gedanken über krank und krankenhaus

1. Ich denke heute an die, die alleine leben, die niemand haben, der sich kümmert und der eine Meinung dazu sagen kann. Wer allein ist, macht alles mit sich alleine aus ... muss mit all den Gefühlen, die eine Krankheit bedeutet, alleine klar kommen. Da dreht sich oft das Gedankenroulette.

Kommt natürlich auf die Mentalität des Kranken an ... manche sind gut im ignorieren, andere denken positiv (ach, wird schon nix sein - was kommt, geht auch wieder) und es gibt Menschen, da zählen auch Beate und ich dazu, die reagieren mit Angst, dass das was schlimmeres sein könnte. Durch diese Angst kommen dann Unruhe und manchmal auch Panik dazu.

2. Krankenhaus ... ich war zwar in der Nacht selbst fast soweit, dort hinzugehen, damit endlich jemand etwas macht, damit es mir besser geht ... aber es bleibt dabei: Krankenhaus ist ein Fremdkörper, ein Riesenberg, ein starker Eingriff ins Leben ... nur im Notfall und widerwillig gehe ich dort hin ... Notaufnahme und sich durchchecken lassen, ok und gerne ... aber es besteht ja die Gefahr der stationären Aufnahme und da will ich möglichst nicht hin.

Wir haben zwar ausgemacht, dass der eine den anderen weckt, wenns einem nicht gut geht ... aber was wäre denn passiert, wenn ich heute Nacht Beate geweckt hätte ... sie hätte "ab ins Krankenhaus" gedrängt, ich hätte mit "wart doch mal noch" abgewehrt.

Jetzt waren wir noch einkaufen und es geht mir besser ... möge es so bleiben.

Engelbert 27.10.2018, 17.00| (22/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: innenleben

alt und neu



Links die alte Packung, rechts die neue ... beide absolut identisch und gleich groß ... aber:



Der Preis bleibt seit Jahren gleich, doch man bekommt immer weniger dafür ... solche versteckten Preiserhöhungen (um fast 10 % !) sind ja gang und gäbe.

Engelbert 27.10.2018, 14.20| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

doch draußen gewesen

Ich hab mich (gottseidank) überwunden, mal vor die Tür zu gehen ... ging sogar einigermaßen und hat mir gut getan. Hatte zwar Angst gehabt, dass ich das nicht packe, aber war okay ... nicht übertrieben gut, aber okay. Manchmal kenne ich mich mit mir nicht mehr aus und das ist ganz schlimm, weil ich alles genau zuordnen und wissen will. Ich will auch genau wissen, wenn es eine psychische Komponente gibt, denn die Psyche hat eine große Macht. Ich warte jetzt mal noch ab ... hab Angst vor der nächsten Nacht ... aber mal gucken.

Engelbert 27.10.2018, 14.08| (9/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

ansonsten ...

... gehts mir gar nicht gut ... schreckliche Nacht hinter mir ... erst ab 4 Uhr eingeschlafen ... Atemnot, Schwächegefühl (komme kaum die Treppe hoch) ... hätte ich meine Sachen gerichtet gehabt, wäre ich heute Nacht in die Notaufnahme gefahren ... und heute ... auch nicht gut ... ich fühle mich krank ... irgendwo zwischen Herz, Leber und Niere ... oder wasweißich ... auf jeden Fall richte ich jetzt mal eine Notfalltasche fürs Krankenhaus.

Engelbert 27.10.2018, 12.21| (23/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

gleiches medikament, andere wirkung

Beate hat da ein Medikament, einmal von Zentiva, einmal von Ratiopharm ... die Version von Skid wirkt schlechter und hat Nebenwirkungen, die von Ratiopharm ist okay, obwohl in beiden das gleiche drin ist.

Engelbert 27.10.2018, 10.59| (8/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Letzte Kommentare:
Chispeante:
Ich hab mich auch gewundert. Ich erklär mir
...mehr

christine b:
ich befürchte, dass es nach den urlauben meh
...mehr

Monika aus Köln:
Sagt mir nichts. Ich werde mal googln.
...mehr

bo306:
Ich habe sie gestern ausprobiert, dazu noch e
...mehr

Katharina:
Davon habe ich in meinem Leben noch nie gehö
...mehr

Lina:
Ich hatte Besuch und jetzt mag ich nicht mehr
...mehr

MartinaK :
Für Luxemburg besteht seit vorhin eine Reise
...mehr

ReginaE:
Ich gehe davon aus, da köchelt etwas. Besond
...mehr

Engelbert:
Stimmt, Lieserl ...
...mehr

:
wir donnerstag bis sonntag in unserer creperi
...mehr