ALLes allTAEGLICH

humpel

"Und ... schenkt ihr euch was zu Weihnachten"
"Nö ... aber ich hab mir selbst was geschenkt"
"Ja, was denn"
"Einen Humpel"
"Das ist ja mal 'n originelles Geschenk"
"Dachte ich mir auch"
"Dann viel Spaß noch damit"
"Danke ... und tschööö"
"Auch tschööö"
 

Engelbert 22.12.2013, 11.37| (9/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: ironie / satire

das loch

Wir waren doch nicht frühstücken, sondern gleich Mittagessen ... vorher Maus kaufen und dann noch die Tante im Krankenhaus besuchen.  Auf dem Weg zum Auto, das hinterm Krankenhaus auf dem Parkplatz stand ... liefen wir, über die Tante redend, auf dem dunklen Weg ... bis ich in einem dunklen Loch auf der Straße mit dem Fuß umgeknickt bin. Ich wäre auch hingefallen, aber in der Richtung, in die es mich mit Schwung getrieben hat, stand gottseidank Beate, so dass ich an ihrer Brust zur Ruhe kam.

Wie praktisch, dass das auf dem Krankenhausparkplatz passiert ist ... dann hatten wir ja nicht weit bis zur Notaufnahme ... dann wie immer ... warten, röntgen, warten ... und dann immer noch nix Genaues wissen ... da ist ein Stück am Knochen ab, aber es kann auch etwas altes sein ... meine Schmerzsymptomatik passte nicht ganz zu einem Bruch ... also gabs erst mal ne feste Binde. Sie zeigt das morgen dem Chefarzt ... wenn sie nicht mehr anrufen, dann schonen und warten, wenn, dann muss ich morgen nochmal ins Krankenhaus.

So kommts manchmal ganz anders als man denkt.
 

Engelbert 21.12.2013, 19.52| (38/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

der morgen

War ja nicht so geplant, dass ich heute nochmal aus dem Haus muss, aber meine Maus verabschiedet sich so langsam ... das Scrollrad funktioniert immer öfter nicht. Ich weiß auch nicht ... früher hielten Scrollräder viel länger.

Dann fahr ich halt fort zum Media-Markt und dann gehn wir grad noch frühstücken.

Ansonsten hab ich heut Post gekriegt, die mich sehr gefreut hat ... das eine Päckchen hat mich herzlich berührt ... und laut gelacht habe ich beim anderen Päckchen ... ja, wenn man eigentlich Anfang Dezember ein Päckchen schicken will ... es sich dann aber irgendwie verzögert ... dann kann es sein, dass die Plätzchen, die ins Päckchen sollten, schon gefuttert sind ... heeerrlich ... auch alles andere ... richtig schöner Tagesbeginn. Und gebadet bin ich auch. Nicht nur sauber, sondern rein.

Schönes Amazon-Päckchen hab ich ebenfalls gekriegt ... hatte ich mir aber selbst bestellt ... war dennoch eine Überraschung, denn ich wusste gar nicht mehr, dass ich mir den einen Kalender ja auch noch bestellt hatte ... wie Vergesslichkeit doch für schöne Überraschungsmomente sorgen kann ;).
 

Engelbert 21.12.2013, 11.49| (5/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

ALL">es allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
Letzte Kommentare:
MaLu:
@ Hildegard, ich habe 5 Jahre Vollgarantie.
...mehr

Lina:
Ich glaub nicht daran... nicht einmal wenn si
...mehr

lamarmotte:
Upps, der erste Satz meines Kommentars sollte
...mehr

lamarmotte:
Bei dieser komplexen Frage möchte einen winzi
...mehr

Friedrich:
Ich möchte gerne wissen, wie viele hunderte o
...mehr

Engelbert:
Ich finde, dass Herr Seehofer ein wichtiger G
...mehr

Gisela L.:
Meiner Meinung ist nicht Frau Merkel schuld,
...mehr

christie:
das ganze Gerede wegen der gerechten Flüchtli
...mehr

Lieschen:
ich äußere mich selten hier zur Politik, heut
...mehr

fatigué:
Also ich finde es beachtlich, wie die Kanzler
...mehr