ALLes allTAEGLICH

du bist das blau

Du bist das Blau.
Umrahmst die Wolken mit Deiner Farbe.

Gibt es nur Dich, dann scheint auch die Sonne.
Du bist das Blau.

Schieben sich graue Wolken durch meine Tage,
kann ich doch stets Dich hinter ihnen finden.
Du bist das Blau.

Manchmal bin ich gefangen.
Im Grau.
Manchmal zucken Blitze, grollt der Donner.
Manchmal seh ich nur mich, es regnet.
Manchmal fühl ich mich alleine.

Doch wenn ich dann zum Himmel schaue, sehe ich
den Regenbogen.
Und dahinter das Blau.
 

Engelbert 11.09.2007, 13.51| (9/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: poesie

die datenbank für angeschwemmte schuhe

Engelbert 11.09.2007, 12.59| (8/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: links

unsere bäckerei ...

... hatte heute zum ersten Mal Bagels. Also habe ich auch heute zum ersten Mal Bagels gekauft. Und zum letzten Mal.
 

Engelbert 11.09.2007, 12.38| (6/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

paul

Ich habe Paul gestreichelt.
Ich habe ihm von allen meinen Entchen vorgesungen.
Paul war glücklich.

Als ich ihn auf den Arm nehmen wollte, war das Glück vorbei ;).
 

Engelbert 11.09.2007, 12.26| (7/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

jung gefreit spät bereut ?

Kann man mit unerfahrenen 18 oder 20 Jahren wirklich ja dazu sagen, dass man zusammenbleibt, bis der Tod scheidet. Was weiß man denn von sich, wenn man so jung ist ?

Dann kommen oft kleine Kinder und man hat alles, nur keine Zeit, um sich selbst zu finden. Irgendwann hat man die aber ... mit 40, mit 45, mit 50. Dann steigt die Zahl der Trennungen, weil man eben damals mit 18 oder 20 zu jung war.

Und weil man, im Gegensatz zu den früheren Generationen, nicht einfach sagte "versprochen ist versprochen" sagt sondern "solls so weitergehen" fragt.

Engelbert 10.09.2007, 14.08| (25/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

die modernen lügen

2007091001.jpg


Eine der schwachsinnigen Blüten der digitalen Neuzeit.

Und es geschah zu der Zeit ... im Jahre 2057 ... dass Hans-Peter (47) auf dem Dachboden eine alte CD fand und in das neuzeitliche Format konvertieren konnte. Baff erstaunt sah er die Bilder und wurde traurig. Alle seine Vorfahren waren schlank gewesen, nur er ist übergewichtig.

Was Hans-Peter nicht wusste: gerade in seiner Familie war eine ganz bestimmte Digitalkamera sehr beliebt gewesen ...
 

Engelbert 10.09.2007, 10.42| (4/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

von kurz vor 11 ...

... bis 19.30 Uhr unterwegs. Viele Kirchen gesehen und einmal vor verschlossener Tür gestanden. Aktueller Zustand: kaputt (nicht die Kirche, sondern ich).
 

Engelbert 09.09.2007, 20.16| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

offen

Ich glaube nicht, dass ich heute bloggen werde, denn ... es ist doch der Tag des offenen Denkmals. Und die Wetteraussichten sind gar nicht soo schlecht.

Engelbert 09.09.2007, 08.50| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: alles alltägliches

ALL">es allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
Letzte Kommentare:
Maria:
Sei froh, dass Du nicht Deine Zeit verschwend
...mehr

Schpatz:
Wir haben das Spiel geschaut und unsere Manns
...mehr

Bommel:
An rosiE:Komisch dass wir mit "schnarchender
...mehr

rosiE:
ich finde es bis jetzt spannend, die dt. mann
...mehr

Lieserl:
Wir waren Rudelgucker, aber ich hab mich nich
...mehr

lamarmotte:
Ich hatte mich zu diesem Thema in der letzten
...mehr

Scheuvens:
Ich surfe mit Firefox.
...mehr

Lina:
Ich hab's mir angesehen... und dachte mi
...mehr

Irène:
Da machen es die Schweizer momentan besser! I
...mehr

philomena:
Ich fand es gar nicht "schlimm", habe aber ne
...mehr